Internet of Things, AI & Co - Investieren in Robotik und Automatisierung

Mit den führenden Tech-Unternehmen zum (künstlich) intelligenten Depot

Apple, Amazon oder Alphabet sind aktuell die erfolgreichsten Unternehmen der Welt. Sie sind in Summe an der Börse mittlerweile doppelt so viel wert wie die 30 DAX-Unternehmen. Ihre Aktien haben bereits astronomische Höhenflüge hingelegt. Chance verpasst? Keine Sorge, für eine Investition in die Technologien der Zukunft ist es nie zu spät.

1996. IBMs Supercomputer Deep Blue spielt Schach gegen den Weltmeister Garri Kasparow und gewinnt. 15 Jahre später, 2011, schlägt das Computerprogramm Watson menschliche Gegner im Ratespiel Jeopardy, bei dem es um Sprache und Ironie geht. Beides eigentlich Fähigkeiten, die den Menschen auszeichnen.

Dass eine Kaffeemaschine selbstständig Filter nachbestellen kann, ist heute ja fast schon nichts besonderes mehr. Die Gegenwart gehört bereits der künstlichen Intelligenz. Die Zukunft umso mehr.

Roboter und Maschinen, die dank ausgeklügelter Algorithmen immer schlauer werden, werden nicht nur wie von Geisterhand Autos fahren. Sie werden auch den Arzttermin vereinbaren und außerdem gleich die Diagnose stellen.

Vom Silicon Valley ostwärts - investieren in Tech 
Ob Robotik, Automatisierung oder das Internet der Dinge - die wikifolio-Trader kennen die besten Technologie-Unternehmen und investieren in sie. Vom Silicon Valley über die deutschen Highflyer aus dem TecDAX bis zu den fernöstlichen IT-Giganten ist alles dabei.

Das Sentiment zu ausgewählten Tech-Aktien und die wikifolios, die sich technische Innovation auf die Fahnen heften, gibt's in der Folge im Überblick. Die erfolgreiche Investition in Technologie-Unternehmen - leicht gemacht.