GFT TECHNOLOGIES SE

WKN
580060
ISIN
DE0005800601
  • Aktien
  • Aktien Deutschland
Es ist ein Fehler beim Laden der Chart-Daten aufgetreten.

11,740 EUR Verkauf

11,780 EUR Kauf

+0,15 Abs.

+1,3 % Rel.

13.12.2019 16:54Lang & Schwarz
  • Vortag / Eröffnung 11,610 / 11,610
  • Hoch / Tief (1 Tag) 11,960 / 11,400
  • Hoch / Tief (1 Jahr) 13,120 / 2,600
  • 1 Woche -1,3 %
  • 1 Monat +28,3 %
  • 1 Jahr +57,8 %

Ausgewählter Top-Trade

Beliebtheitsindikator

Es ist ein Fehler beim Laden der Chart-Daten aufgetreten.

Trading-Sentiment

Es ist ein Fehler beim Laden der Chart-Daten aufgetreten.

Neueste Kommentare

InvestAG Schwerpunkt ITK

Allein heute ein Plus von über 6%, seit dem 01.09.2019 +70%.

Die bereits am 08.11. veröffentlichten Zahlen Neun-Monats-Zahlen (Umsatz +2% 315,95 Millionen Euro gesteigert, Konzernergebnis -39 Prozent auf 10,08 Millionen Euro) alleine rechtfertigen diesen enormen Anstieg wohl kaum.

Allerdings kommt mittlerweile die berechtigte Hoffnung auf, daß sich das Unternehmen allmäglich aus der starken Abhängigkeit von den beiden Hauptkunden befreien kann.

mehr anzeigen

GFT Chartanalyse - Nachhaltige Trendwende nach klassischer Doppelbodenbildung bei 6,50/6,17 €  - "Aktuell hat das Papier nun das Widerstandskreuz aus dem vier Jahre alten Baissetrend (akt. bei 10,42 EUR), der 50%-Korrektur des letzten Abwärtsimpulses (10,76 EUR) sowie die verschiedenen Tiefs bei 10,83/10,95 EUR vor der Brust. Aus der Höhe des o. g. Doppelbodens ergibt sich aber ein kalkulatorisches Kursziel von gut 12 EUR. Das skizzierte Anschlusspotential lässt also auf ein Sprung über die beschriebenen Kreuzbarrieren schließen. Als Absicherung ist die Nackenlinie der unteren Umkehr bei 9,27 EUR prädestiniert": https://www.finanzen.net/nachricht/zertifikate/hsbc-gft-technologies-nachhaltige-trendwende-8257255

mehr anzeigen
Lassen Sie sich nichts entgehen!
Um sämtliche Kommentare in diesem Wertpapier zu sehen, erstellen Sie sich bitte einen Account.

Aktueller Artikel

Mit Nebenwerten lässt sich einfach Geld verdienen

Die neuen Pläne zur Finanzmarkttransaktionssteuer trifft vor allem Investoren, die auf Large und Mid Caps setzen. Interessant werden da wieder Investitionen in Nebenwerte.