SIEMENS AG NA

WKN
723610
ISIN
DE0007236101
  • Aktien
  • Aktien Deutschland
Es ist ein Fehler beim Laden der Chart-Daten aufgetreten.

115,760 EUR Verkauf

115,800 EUR Kauf

-0,13 Abs.

-0,1 % Rel.

23.01.2020 09:04Lang & Schwarz
  • Vortag / Eröffnung 115,910 / 115,720
  • Hoch / Tief (1 Tag) 115,880 / 115,560
  • Hoch / Tief (1 Jahr) 119,890 / 84,400
  • 1 Woche 0,0 %
  • 1 Monat -1,8 %
  • 1 Jahr +16,7 %

Ausgewählter Top-Trade

Beliebtheitsindikator

Es ist ein Fehler beim Laden der Chart-Daten aufgetreten.

Trading-Sentiment

Es ist ein Fehler beim Laden der Chart-Daten aufgetreten.

Neueste Kommentare

Überfällig: Unterstützung aus der Politik für Siemens! Klare Worte von der Präsidentin des CDU-Wirtschaftsrates, Astrid Hamker:

"Wir können nicht als Deutsche anderen Ländern unsere Haltungen von oben herab in einem neokolonialistischen Stil aufdrücken"

Quelle: epochtimes

mehr anzeigen

Langsam nehmen die Auswirkungen von rebellierenden Teenagern groteske Züge an! Leider machte CEO Joe Kaeser zunächst keine gute Figur, als er einer mir bis dato unbekannten "Klima-Aktivistin" einen Aufsichtsratsposten anbot. Das klingt nach Realsatire.

Deutschlands größter Industriekonzern hat einen Auftrag unterschrieben und entsprechend publiziert, welche die Lieferung von Bahntechnik für ein Kraftwerk vorsieht. Kohlekraftwerke haben in Australien eine lange Tradition.

Wie kann man denn das plötzlich in Frage stellen wollen? Es wäre für Siemens der Super-GAU und ein finanzielles Desaster wenn man Vertragsbrüchig werden würde, nur weil rebellierende Teenis dies mal eben so fordern. Zum Glück kam der Vorstand zur Besinnung, weil dessen Folgen erheblich am Image des industriellen Riesen aus München gekratzt hätten. Hätte man vorher den Vertrag nicht unterschrieben, hätte man dies ggf. erklären können. Aber es ist doch ein Unding wenn Fremde plötzlich um Erlaubnis gefragt werden müssen.

Rein rational betrachtet geht es dabei auch um Arbeitsplätze. Würden die Eltern der Kinder, welche heutzutage sogar öffentlich ihre Omas als "alte Umweltsau" beschimpfen, bei Siemens arbeiten dann hätten diese sicher den Kids die Leviten gelesen. Nur bleibt die Frage nach Respekt, Vernunft und Lernbereitschaft wenn Schulschwänzen gesellschaftsfähig wird. In der Schule lernt man für das Leben- wer nichts lernt plappert halt anderen nach.

Quelle: ntv

mehr anzeigen

Über die jüngste Entscheidung von Siemens bin ich unzufrieden. Deshalb verkaufe ich diese Position komplett. 

mehr anzeigen
Lassen Sie sich nichts entgehen!
Um sämtliche Kommentare in diesem Wertpapier zu sehen, erstellen Sie sich bitte einen Account.

Aktueller Artikel

Süßes und Saures

Ganz egal, was man von Halloween hält, der Wunsch nach Süßem dürfte auch den meisten Anlegern in diesem Jahr erfüllt worden sein.