Wien (07. November 2016) – Meistgehandelte österreichische Aktien auf wikifolio.com. S&T hält sich nicht nur seit Monaten an der Spitze des Rankings der meistgehandelten österreichischen Aktien auf der Social-Trading-Plattform wikifolio.com. Die Aktie baut Ihren Vorsprung auch kontinuierlich aus. Weit abgeschlagen dahinter liegen Neu-einsteiger Immofinanz (Rang 2) und AT&S (Rang 3).

Grafik Top-5-Aktien Österreich Oktober

Zumtobel verteidigt Rang vier der Wertung. Mit geringem Abstand steigt OMV dahinter auf Rang fünf ins Ranking ein. Beide Neueinsteiger – Immofinanz und OMV – weisen einen Verkaufsüberhang von 66 Prozent auf. Bei allen anderen Werten überwiegen die Käufe, am stärksten bei AT&S mit 71 Prozent.

wikifolio-Trader hzenger erklärt den Kauf von S&T folgendermaßen: „Bei S&T erfolgt der Wiedereinstieg, nachdem das Unternehmen eine große Kreuzbeteiligung bekanntgibt: Der bekannte chinesische Konzern Foxconn übernimmt knapp 30 Prozent an S&T. […] Die Aktie reagierte mit erheblichen Verlusten, weil Kontron als teuer gilt. Ich halte die jeweiligen Beteiligungen hingegen für stark wertsteigernd.“

Trader Perlenfischer erklärt seine Taktik in Bezug auf die AT&S-Aktie so: „AT&S mit Gewinnwarnung. Erstmal wird jetzt natürlich auf die Aktie draufgehauen. Dann sollten auch die Analysten mit den Abstufungen beginnen. […] Die Position ist bewusst klein gehalten worden, um entweder tiefer aufstocken zu können, oder teurer bei besserer Entwicklung der nächsten Quartalszahlen. Nun eben das erste Szenario. Wir warten ab, bis sich die Aktie stabilisiert, und kaufen das zweite Drittel der Position.“