Wien, (10. Juli. 2014) wikifolio.com und die comdirect arbeiten ab sofort zusammen. Die beiden Unternehmen nutzen Synergien im Marketingbereich. Zukünftig können comdirect Kunden direkt über ihr Depot wikifolio-Zertifikate handeln. Inhalte von wikifolio.com werden im Online-Auftritt von comdirect eingebunden.

„Die Zusammenarbeit von comdirect und wikifolio.com bringt für die Nutzer Vorteile und Komfort. Zusätzlich bieten wir dadurch gemeinsam einen anderen Zugang zum Thema ‚Anlageprodukte‘“, sagt Andreas Kern, Gründer und Vorstand von wikifolio.com. wikifolio.com gilt als Innovations- und Marktführer im noch jungen Segment des Social Trading. Kapitalanleger in Deutschland und Österreich haben seit dem Start vor zwei Jahren bisher über 240 Millionen Euro in wikifolio-Zertifikate investiert. Die comdirect bank AG ist mit mehr als 1,8 Millionen Privatkunden in den Bereichen Brokerage, Bank und Beratung Marktführer im deutschen OnlineWertpapiergeschäft. Mit über 200 Millionen monatlichen Seitenaufrufen ist www.comdirect.de darüber hinaus eine der meistbesuchten Finanz-Websites in Deutschland.

wikifolio.com - Gemeinsam besser investieren

Die wikifolio Financial Technologies GmbH ist mit dem Ziel angetreten, frischen Wind in die Finanzdienstleister-Branche zu bringen. Erfahrene Trader können eigene Handelsideen als wikifolio veröffentlichen, sich einen Track Record aufbauen und Erfolgsprämien mit ihrem wikifolio verdienen. Andere Anleger können direkt in wikifolio-Zertifikate investieren und vom Wissen der erfahrenen Trader profitieren. wikifolio-Zertifikate sind die ersten Social Media-Anlageprodukte, welche mit eigener ISIN (Internationale Sicherheits-Identitäts-Nummer für Wertpapiere) ausgestattet werden und an der Börse Stuttgart sowie außerbörslich bei der Wertpapierhandelsbank Lang & Schwarz AG handelbar sind.