Lunae Vox

Arnold Piok

Performance

  • +153,9 %
    seit 24.08.2019
  • +21,2 %
    1 Jahr
    -0,22 %
    Heute
    -9,0 %
    Max Verlust (bisher)
    0,5x
    Risiko-Faktor
    Sie wollen Zugang zu allen Infos?
    • Alle Kennzahlen
    • Das aktuelle Portfolio
    • Alle Trades in Echtzeit

Handelsidee

Lunovis in planitie stat
cultrumque magn' expectitat.
Lunovis

Es ist allgemein bekannt und bedarf an dieser Stelle keiner ausufernden Beweisführung, dass der Erdtrabant, vulgo: der Mond, seit Urzeiten eine wahrhaft unheimlich zu nennende Wirkung auf die lebenden Wesen des Planeten Erde ausübt.
Der lunare Himmelskörper vermag Leidenschaften zu entfesseln, Ängste zu schüren, Eingebungen zu schenken. Er kann empfindsame Wesen in den Wahnsinn treiben. Eines ist sicher: Wer sich vom Einfluss des Mondes vollkommen unbeinflusst dünkt, ist der Hybris verfallen.
Selbstverständlich übt Luna, ihr Lauf und ihre Phasen, auch einen entscheidenden Einfluss auf die Akteure im Finanzmarkt aus, die bekanntlich von den Impulsen Gier und Angst gelenkt werden, und es ist ein Rätsel, warum noch niemand auf die Idee gekommmen ist, die uralte Wissenschaft der Mondkunde auf den Wertpapierhandel anzuwenden. Hier geschieht erstmals eben dies.
Neben den Phasen des Mondes und der jeweiligen Nähe des Trabanten zur Erde fließen in die hier getätigten Erwägungen auch die periodischen Schwankungen der elektromagnetischen Aktivität der Sonne ein, kombiniert mit Gravitationswelleneffekten, die durch Allineationen von Planetenbahnen entstehen, und den Fluktuationen des Erdmagnetfelds.
Das Anlageuniversum kann in einem von kosmischen Prinzipien geleiteten Wikifolio nur das größtmögliche, also das vollständige sein.
Die Haltedauer der erworbenen Titel variiert so stark wie der Strom der Teilchen in der Ionosphäre.

Das Mondschaf steht auf weiter Flur,
es harrt und harrt der großen Schur.
Das Mondschaf mehr anzeigen
Stammdaten
Symbol
WF000LUNVX
Erstellungsdatum
24.08.2019
Indexstand
High Watermark
251,4

Regeln

Auszeichnungen

Anlageuniversum

Trader

Arnold Piok
Mitglied seit 25.10.2014

Kommentare im wikifolio

Allgemeiner Kommentar

Eine selten auftretende Konjunktion von Uranus und Jupiter wird die Märkte heute noch einmal beflügeln. Es ist dies jedoch nur ein Strohfeuer.
Bis zum Neumond am 28. des Monats ist mit leicht fallenden Kursen zu rechnen. Die Short-Option bleibt daher das Mittel der Wahl.

mehr anzeigen

Allgemeiner Kommentar

Die steilen Kursanstiege der ersten Sepemberhälfte werden sich in den nächsten zwei Wochen nicht fortsetzen, weil der abnehmende Mond naturgemäß die Kauflaune dämpft. Dazu kommen verstärkte seismische Aktivitäten auf dem nordamerikanischen Kontinent, die vor allem der New Yorker Börse zusetzen dürften. Short-Positionen erscheinen dort angebracht.

mehr anzeigen
Lassen Sie sich nichts entgehen!
Um sämtliche Kommentare in diesem wikifolio zu sehen, erstellen Sie sich bitte einen Account.