CrashHedge

Thomas Werner Rattka

Performance

  • +0,2 %
    seit 13.01.2019
  • +21,2 %
    1 Jahr
    -0,22 %
    Heute
    -9,0 %
    Max Verlust (bisher)
    0,5x
    Risiko-Faktor
    ;
    Sie wollen Zugang zu allen Infos?
    • Alle Kennzahlen
    • Das aktuelle Portfolio
    • Alle Trades in Echtzeit

Handelsidee

Das CrashHedge Musterdepot zielt darauf ab auch in stark fallenden Märkten wie z.B. in einem Finanzcrash Gewinne zu erwirtschaften bzw. andere "Long" Strategien abzusichern. Wesentliche Eckpfeiler der Strategie sind ein Mix von Anlageklassen die in einer Crash- oder Baissephase stabil sind bzw. steigen sowie Anlagen die invers oder "short" im Markt positioniert werden. Es können Aktien, Fonds, ETFs, Gold, Devisen und Rohstoffe für spezielle Long/Short Strategien kombiniert werden. Insgesamt weist das Musterportfolio eine Übergewichtung in Shortpositionen aus je nach Phase mehr oder weniger.

Quelle und Basis für die Anlageentscheidungen sind Analysen zu vergangenen Börsencrashs und die Ableitung von grundsätzlichen Anlagestrategien, die sich in den verschiedenen Crashphasen bewähren konnten. Zusätzlich können auch fundamentale und charttechnische Instrumente ergänzend eingesetzt werden. mehr anzeigen
Stammdaten
Symbol
WF0HEDGE20
Erstellungsdatum
13.01.2019
Indexstand
High Watermark
100,0

Regeln

Auszeichnungen

Anlageuniversum

Trader

Thomas Werner Rattka
Mitglied seit 13.01.2019
Seit 1987 dem Beginn meines Studiums der Wirtschaftswissenschaften bin ich als Privatanleger an den Kapitalmärkten tätig. Zunächst nur im Aktienmarkt, später habe ich dann auch im Devisen-, Rohstoff- und Optionsgeschäft agiert. Aus volkswirtschaftlicher Perspektive haben immer wieder sehr ähnlich Muster zu einem Börsencrash geführt. Da diese Muster bzw. Signale derzeit nun wieder offensichtlich sind, möchte ich auch privaten Anlegern, die Möglichkeit geben sich dafür zu wappnen. In der Vergangenheit waren diese Möglichkeiten und Anlagestrategien nur professionellen Anlegern und Institutionen zugänglich. Heute jedoch können auch Privatanleger solche Instrumente nutzen. Daher habe ich nun ein dynamisches Musterportfolio aufgelegt um sich auf eine Crashsituation im Jahr 2019 oder 2020 vorzubereiten und sich heute schon "rechtzeitig" und ausgewogen zu positionieren, da der Zeitpunkt der m. E. bevorstehenden Finanzkrise nicht genau vorhersehbar, ist ist eine sukzessive Vergrösserung des Investmentvolumens (Netshort) im ersten Halbjahr 2019 angedacht. Neben eine Übergewichtung der Shortpositionen auf ausgewählte Indizes werden auch vereinzelte Long Positionen in Aktien mit besonderem Potential temporär gehalten.

Entscheidungsfindung

  • Technische Analyse
  • Fundamentale Analyse
  • Sonstige Analyse

Kommentare im wikifolio

Kommentar zu NEWMONT MINING

Der US-Konzern Newmont Mining beabsichtigt den kleineren kanadischen Rivalen Goldcorp zu übernehmen. Dadurch entsteht ein neuer Branchenriese, der so viel Gold fördert wie kein anderes Unternehmen. Der Kurs ist gefallen und ein charttechnisches Candelstick Hammer liefert uns ein Signal um nun günstig eine Goldminenposition zu eröffenen, die bei steigendem Goldpreis und insbesondere in der Krise erhebliches Upsidepotential bietet.

mehr anzeigen

Allgemeiner Kommentar

Das Musterportfolio wurde um weitere Inidzes Short/ Invers ( z.B. FTSE, Stoxx 50 ergänzt) und einzelne Aktien Long mit signifikanter Unterbewertung kurzfristig beigemischt. Auch ein Basisanteil als ETF für Rohstoffe ohne Agriculture wurde beigefügt. Insgesamt ist das Depot überwiegend Netshort ausgerichtet.

mehr anzeigen
Lassen Sie sich nichts entgehen!
Um sämtliche Kommentare in diesem wikifolio zu sehen, erstellen Sie sich bitte einen Account.