BÖRSE ONLINE Vermögensaufbau

Börse Online

Performance

  • -0,6 %
    seit 23.02.2018
  • +21,2 %
    1 Jahr
    -0,22 %
    Heute
    -9,0 %
    Max Verlust (bisher)
    0,5x
    Risiko-Faktor
    Sie wollen Zugang zu allen Infos?
    • Alle Kennzahlen
    • Das aktuelle Portfolio
    • Alle Trades in Echtzeit

Handelsidee

Das Wikifolio ist die investierbare Variante des 2013 gestarteten Musterdepots Vermögensaufbau von BÖRSE ONLINE. Es besteht aus vier Modulen, von denen zwei breit gestreut auf Indexprodukte setzen, wenn die zugrunde liegende Strategie grünes Licht gibt. Dazu werden - ebenfalls nach festen Regeln - fünf bis zehn einzelne Investmentideen vorgestellt, wobei neben Aktien auch Genussscheine und Derivate eingesetzt werden können. Ziel ist die Verzehnfachung des eingesetzten Kapitals auf Sicht von 25 Jahren (nach Steuern bzw. Gebühren).
Eine detaillierte Beschreibung finden Sie unter:
http://www.boerse-online.de/musterdepots/vermögensaufbau-depot
mehr anzeigen
Stammdaten
Symbol
WFBOAUFBAU
Erstellungsdatum
23.02.2018
Indexstand
High Watermark
100,4

Regeln

Auszeichnungen

Anlageuniversum

Trader

Börse Online
Mitglied seit 02.09.2013

Entscheidungsfindung

  • Technische Analyse
  • Fundamentale Analyse
  • Sonstige Analyse

Kommentare im wikifolio

Allgemeiner Kommentar

Das war dann doch zu viel: Die jüngsten Kursausschläge an der Börse haben den VaR-Indikator nach oben getrieben. Daher stoßen wir alle Aktienpositionen ab, die der Value-at-Risk-Strategie zugeordnet sind, namentlich Deutsche Börse, Deutsche Telekom, Henkel und Voniovia. Das Ganze mit gemischten Gefühlen. Denn niemand weiß, ob es nicht zu einer v-förmigen Erholung kommt. Aber genau da liegt die Krux bei regelbasierten Anlagemethoden — dass man sie meist nicht durchhält, wenn das Bauchgefühl rebelliert. Die VaR-Strategie kann nicht mit jedem Signal richtig liegen, aber langfristig steigen die Renditechancen enorm, wenn man bei der Stange bleibt. Im Gegenzug hat der Gebert-Indikator zum Monatswechsel ein Kaufsignal geliefert. Das heißt, wir können an anderer Stelle aufstocken. Dabei wollen wir jedoch nichts überstürzen. Welche neuen Positionen wir eingehen, werden wir in Kürze bekanntgeben.

mehr anzeigen

Allgemeiner Kommentar

Die Zeit, in der wir nur zu 50 Prozent investiert waren, geht zu Ende. Zum Monatswechsel werden wir die Investitionsquote auf etwa 75 Prozent hochfahren, da die Zeichen bei der Sell-in-Summer-Strategie wieder auf „Kaufen“ stehen. Unserem Regelwerk entsprechend, stocken wir am 1. Oktober wieder auf. Wir kaufen unsere DAX-ETF-Anteile (WKN: ETFL01) zurück. Außerdem nehmen wir den MSCI-World-ETF (WKN: A1C9KL) wieder ins Depot. Während wir beim DAX-ETF aller Voraussicht nach günstiger wieder einsteigen können – der Verkauf erfolgte Ende Juli zu 116,80 Euro pro Stück – werden wir für den MSCI-World-Indexfonds voraussichtlich etwas mehr bezahlen müssen als die 18,21 Euro je Anteil, die wir Ende Juli erlöst haben.

mehr anzeigen

Allgemeiner Kommentar

Unserem Regelwerk entsprechend, haben wir uns am 31. Juli von unseren DAX-ETF-Anteilen und dem MSCI-World-ETF getrennt. Den DAX-ETF haben wir für 116,80 Euro verkauft, was einem Gewinn von 3,2 Prozent entspricht. Etwas besser lief es beim MSCI-World-ETF, der für 18,21 Euro wegging. Hier konnten wir 5,1 Prozent Gewinn erzielen. Wir werden nun mit 50 Prozent Cash durch die gefährlichen Spätsommermonate gehen. Sofern nicht noch ein weiterer Indikator auf „Verkaufen“ dreht , werden wir ab dem 1. Oktober wieder aufstocken. Da wir also zunächst mit einem gewissen Sicherheitspolster agieren, halten wir den Zeitpunkt für ideal, jetzt die Investierbarkeit zu beantragen. So ist gewährleistet, dass Anleger, die uns ihr Geld anvertrauen, mit an Bord sind, wenn wir im Herbst lukrative Investmentideen ins Wikifolio aufnehmen. Und falls es in der Zwischenzeit zum Crash käme, würde die Cash-Position die Verluste zumindest abfedern. mehr anzeigen

Allgemeiner Kommentar

Zwei Verkäufe am 31. Juli! Die Würfel sind gefallen. Der Gebert-Indikator wird zum 1. August nicht auf „Kaufen“ drehen. Dazu ist aktuell die Inflation zu hoch, außerdem stimmt die Jahreszeit nicht. Damit ist klar, dass wir die Cash-Quote auf etwa 50 Prozent erhöhen müssen, denn im August und September empfiehlt die Sell-in-Summer-Strategie (siehe Modul 1), Engagements am Aktienmarkt zu meiden. Daher trennen wir uns am 31. Juli von folgenden beiden Positionen: - den ETF-Anteilen (WKN: ETFL01) - den MSCI-World-ETF-Anteilen (WKN: A1C9KL) Da wir mit Modul 3 ohnehin DAX-lastig sind und wegen der Umwandlung des Depots in ein Wikifolio die Steuerthematik zurückstellen können, werden wir BB Biotech entgegen unserer früheren Gepflogenheiten behalten und uns stattdessen vom DAX-ETF trennen. Zwar ist die Performance von BB Biotech im Moment die schwächste im Depot, doch die Aktie ist gerade angesprungen und diversifiziert das Portfolio unserer Ansicht nach besser. Die Beteiligungsgesellschaft investiert schwerpunktmäßig in US-Biotechwerte. Der Rest des Depots ist nach dem Verkauf schon deutschlandlastig genug. Unmittelbar nach Durchführung der Verkäufe werden wir die Investierbarkeit des Wikifolios beantragen. Das besicherte Zertifikat sollte dann Anfang August auf den Markt kommen. So ist sichergestellt, dass das Produkt gehandelt werden kann, wenn wir im Herbst unsere Positionen wieder aufstocken. mehr anzeigen
Lassen Sie sich nichts entgehen!
Um sämtliche Kommentare in diesem wikifolio zu sehen, erstellen Sie sich bitte einen Account.