MERKUR BANK Portfolio Plus

Patrice Kaiser

Performance

  • -0,5 %
    seit 08.05.2019
  • +21,2 %
    1 Jahr
    -0,22 %
    Heute
    -9,0 %
    Max Verlust (bisher)
    0,5x
    Risiko-Faktor
    Sie wollen Zugang zu allen Infos?
    • Alle Kennzahlen
    • Das aktuelle Portfolio
    • Alle Trades in Echtzeit

Handelsidee

Dieses Portfolio bildet beispielhaft die typische Anlagestrategie der MERKUR BANK für vermögende Privatkunden ab, die bereit sind ein mittleres Risiko in Kauf zu nehmen um einen Ertrag oberhalb der Inflation zu erzielen. Es kann grundsätzlich in alle Anlageformen wie Aktien, Anleihen, aktive und passive Fonds sowie einfache Zertifikate investiert werden. Der Schwerpunkt liegt jedoch in der Auswahl der geeigneten Fonds und Zertifikate.
Basis für das Portfolio ist die Betrachtung historischer Entwicklungen (Rendite und Risiko) der einzelnen Anlageklassen (Anleihen, Aktien, Rohstoffe und Immobilien) und darauf aufbauend eine neutrale Portfolioaufteilung in diese Anlageklassen. Von dieser grundsätzlichen Aufteilung kann auf Grund aktueller Researchmeinungen und Marktbedingungen abgewichen werden. Basis für die Entscheidungen bildet im wesentlichen das Research der DZ BANK sowie eigene Marktbeobachtungen.
Ziel ist eine Rendite oberhalb der Inflation und des aktuellen Marktzinses (3-Monats-Euribor + 3 Prozent).
Als Risikobegrenzung sind eine annualisierte Volatilität von 10% und ein maximaler Verlust von 15% pro Jahr geplant. mehr anzeigen
Stammdaten
Symbol
WFMB04PLUS
Erstellungsdatum
08.05.2019
Indexstand
High Watermark
100,2

Regeln

Auszeichnungen

Anlageuniversum

Trader

Patrice Kaiser
Mitglied seit 12.02.2018

Kommentare im wikifolio

Allgemeiner Kommentar

Den Kurssturz an den Aktienmärkten in den vergangenen Tagen habe ich heute genmutzt, die bestehende Aktien- und Rohstoff- Positionen wieder aufzustocken. Es ist zwar definitiv nicht ausgeschlossen, dass die Aktienmärkte in Folge des Handels- und Währungskriegs zwischen den USA und China weiter stark einbrechen, jedoch ist die bisherige Korrektur mit teilweise deutlich über 5 % ein erster guter Investitionspunkt.

mehr anzeigen

Allgemeiner Kommentar

Ich habe heute das wöchentliche Rebalancing vorgenommen. Die größten Aufstockungen waren in den Rohstoffpositionen notwendig, da diese in den vergangenen Tagen teils deutlich verloren hatten. Die Aktienmärkte befinden sich dagegen in einem fallenden Trend. Ob es in den nächsten Tagen noch zu größeren Rücksetzern kommt, liegt maßgeblich an der weiteren Entwicklung im Zollstreit und an der Nachbesetzung des frei gewordenen Postens des brittischen Premierministers. Anders als in der Vergangenheit, als politische Börsen eher kurzfristigen Einfluss hatten, gehe ich aktuell davion aus, dass der politische Einfluss das ganze Jahr über maßgeblich für die Marktentwicklung sein wird. Insofern sehe ich nachwievor meine Aufgabe darin, die Gewinne des ersten Quartals abzusichern und mit moderaten Risiken über die Anleiheseite leicht zu vergrößern. 

mehr anzeigen
Lassen Sie sich nichts entgehen!
Um sämtliche Kommentare in diesem wikifolio zu sehen, erstellen Sie sich bitte einen Account.