MMS study and hurry

Klaus-Peter Boscheinen
  • -5,9 %
    seit 26.09.2018
  • -4,4 %
    1 Jahr
  • -4,5 %
    Ø-Performance pro Jahr
Sämtliche Gebühren bereits abgezogen
Inhalte nach Login

Sie wollen Zugang zu allen Infos?

Um das aktuelle Portfolio dieses wikifolios und den wikiolio-Chart zu sehen, registrieren Sie sich jetzt - völlig kostenlos.

Registrieren

Handelsidee

Der Name verdeutlicht bereits: Es wird versucht, mehrere wissenschaftlich untersuchte Strategien und Ansätze genialer Aktien-, Anlage- und Portfolio- Genies und Historiker mit eigenen Studien an die heutigen Gegebenheiten anzupassen und zu einem eigenen Ansatz zusammenzuführen. In der Regel werden hier Assetklassen in Form von ETF's gehandelt. Die Aufsplittung eines ETF's in seine stärksten Sub-Assets ist je nach Marktlage und vorhandener Möglichkeit wünschenswert. Die Haltedauer wird sich eher im mittel- bis langfristigen Bereich bewegen. Das erarbeitete Regelwerk sieht nicht immer eine 100% Investition vor. Kapital wird dann in Cash oder Kurzläufern geparkt. Der Ansatz selber wird von mir persönlich so gut wie nie gehandelt, liefert mir jedoch einen hervorragenden Überblick, in welchen Märkten gerade die Musik spielt. Somit versteht es sich von selbst, dass die wöchentliche/monatliche Überprüfung der einzelen Assets eine der wichtigsten Pflichtaufgaben meines Handels ist. Quasi als roter Faden ist es mein "heiliger Gral" und Basis für jegliche weitere Entscheidung meiner eigenen Allocation. Die phänomenalen Überlegungen von Bogle, die Erkenntnisse von Brown, Dalio, Tyler, welche ich gerne "ultimate benchmarks" nenne und die Veredelungstechniken von Swenson und letzendlich Faber spiegeln sich in diesem Depot wieder und werden nach eigenen Studien weiterentwickelt, angepasst und modifiziert. Das Depot wurde hier zwischenzeitlich mehrfach für andere Zwecke/Auswertungen genutzt. Die ausgewiesene Rendite ist somit absolut bedeutungslos. Nutzen Sie bitte lediglich die aktuelle Depotzusammensetzung und die jeweiligen Veränderungen als Zusatzinformation für Ihren eigenen Handel. Im optimalen Fall soll Ihnen diese Kenntnis einen deutlichen Mehrwert bringen. Mehr dazu auf meiner website www.moneymindshaker.de mehr anzeigen
Stammdaten
Symbol
WFWFSTUAHU
Erstellungsdatum
26.09.2018
Indexstand
High Watermark
94,9

Regeln

Auszeichnungen

Anlageuniversum

Trader

Klaus-Peter Boscheinen
Mitglied seit 23.11.2012

Kommentare im wikifolio

Kommentar zu DBX TRKS IBOXX SOVGS EUROZNE 15+ TR INDEX ETF

Der Markt funkt über den LEI zum ersten Mal seit vielen Monden zumindest verhalten SOS. Der Rückgang im Juni ist mit -0,3% auch gar nicht mal so unbedeutend. Es wird sich nun zeigen, ob die Märkte tatsächlich noch die Kraft besitzen, sich einigermaßen schadlos in den Winter zu retten. Handelsansatz bleibt Handelsansatz deshalb switche ich gemäß eigenem Regelwerk in europäische Langläufer, auch wenn mir nicht so ganz wohl ist, vor der anstehenden FED-Sitzung. Der Investitionsgrad in den anderen Depots ist bereits deutlich reduziert.

mehr anzeigen

Allgemeiner Kommentar

"weekend call": Keine Veränderungen für die kommende Woche geplant

mehr anzeigen

Allgemeiner Kommentar

"weekend call": Die Reits "wackelten" und sie sind gefallen. Mal wieder ein mehr an Beweis, dass man dem grundlegenden Regelwerk ohne Ausnahmen folgen sollte ? Ich bin glücklich über den mir selbst zugestandenen Anteil der eigenen Entscheidung (diskretionärer Handel). Die Fakten für die kommende Handelswoche sind jedoch klar definiert: Gold und Schweiz unangefochten. Tausch der Reits gegen Aktien Asien Pacific. Da US-Aktien knapp dahinter folgen und auch die Saisonalität im Juli klar für Aktien spricht, sollten Überlegungen in den anderen Strategien in den nächsten 2 Wochen deutlich Richtung steigender Aktienmärkte ausgerichtet sein. Mit dem Rückenwind der "Trumpschen-Gala" am Wochenende, haben alle, die in ihren Depots zurückliegen, eine erneute Möglichkeit, ihren "Vopat" bzw. fatale Fehleinschätzung zu korrigieren.     

mehr anzeigen

Allgemeiner Kommentar

Wir lassen (noch) alles unverändert. Die Reits "wackeln" jedoch und brauchen eine gute Woche um nicht verdrängt zu werden

mehr anzeigen
Lassen Sie sich nichts entgehen!
Um sämtliche Kommentare in diesem wikifolio zu sehen, erstellen Sie sich bitte einen Account.