12.05.2014| Von: Andreas Kern |

Cloud-Lösungen sind einer der potenziellen Megatrends in der IT-Branche. Und mit Cancom zählt ein deutsches Unternehmen zu den aussichtsreichsten Playern in diesem Segment. Das zeigen auch die vergangene Woche veröffentlichten vorläufigen Zahlen zum ersten Quartal. Analysten und Anleger sind begeistert und die Aktie kann deutlich zulegen. Das wiederum freut auch zahlreiche Trader bei wikifolio.com, wo der Titel seit langem heiß begehrt ist. Insgesamt ist die sehr gute laufende Cancom-Aktie momentan in fast 200 wikifolios (davon 56 investierbar) vertreten.

Kurz vor dem am morgigen Dienstag (13. Mai) offiziell veröffentlichten Quartalsbericht hat Cancom bekanntgegeben, dass der Umsatz in den ersten drei Monaten des laufenden Jahres gegenüber dem Vorjahr um 13,1 Prozent gesteigert wurde. Beim bereinigten Konzern-EBITDA gelang sogar ein überproportionales Plus von 51,4 Prozent. Zudem vermeldete der nach eigenen Angaben zu den „TOP 3 der deutschen IT-Systemhäuser“ gehörende TecDAX-Konzern eine strategische Partnerschaft mit dem US-Giganten Hewlett Packard. Der Kooperation, mit deren Hilfe die eigene Private-Cloud-Lösung noch schneller in den Markt gebracht werden dürfte, sollen weitere folgen.

10 Aktien mit den meisten Trades (02.05.-09.05.2014)

Cancom

Basis: alle wikifolios

Die Cancom-Aktie hat im Anschluss an diese Meldungen ihren Höhenflug fortgesetzt. Nachdem der Wert im Herbst 2008 noch unter zwei Euro notierte, müssen Anleger heute gut 35 Euro für einen Anteilsschein berappen. Damit nähert sich der Kurs seinem Anfang März markierten Rekordstand bei gut 39 Euro. Trotzdem halten Analysten das Unternehmen immer noch für günstig bewertet. Auch bei wikifolio ist die Aktie in den vergangenen Tagen verstärkt gehandelt worden. Christian Scheid („Scheid“) hat dabei die tendenziell gute Stimmung nach den Zahlen für einen schnellen Gewinntrade genutzt. Bei seinem wikifolio „Special Situations“ gelang ihm von Freitag auf Montag ein Gewinn von 2,55 Prozent. Sein abschließender Kommentar: „Ich habe den empfindlichen Rücksetzer bei Cancom am Freitag zu einem kleinen Trade genutzt. Da die Aktie einen Großteil der Verluste wieder aufgeholt hat, habe ich die Position mit gut 2,5% Gewinn glattgestellt. Tiefere Kurse sollen aber zum Wiedereinstieg genutzt werden“. Schon zuvor hatte er sich positiv zu dem Titel geäußert: „Die gestern gemeldeten Q1-Zahlen zeigen auch heute noch Wirkung: Die Cancom-Aktie gehört zu den Tagesgewinnern im TecDAX. Charttechnisch sieht der Titel jetzt hervorragend aus“. Sein wikifolio-Zertifikat (ISIN: DE000LS9AKJ5), das seit Auflegung im Januar 2013 über 60 Prozent an Wert gewonnen hat, notiert fast auf Allzeithoch.

Ebenfalls Gewinne mit Cancom hat Siegfried Wetschko („Hightrader“) bei seinem wikifolio „Deutschland Trading“ generiert. Der vergangene Woche nach den Zahlen erfolgte Verkauf der schon länger gehaltenen Aktie brachte Gewinne von über acht Prozent. Auch er scheint aber weiter von dem Unternehmen überzeugt zu sein, da die Position bei Cancom zwar reduziert, aber nicht komplett aufgelöst wurde. Das breit gestreute wikifolio (über 13 Prozent Performance seit Beginn im September 2013) liegt ebenfalls auf Rekordniveau (ISIN des Zertifikats: ISIN: DE000LS9BPZ8).

Alle wikifolios mit Cancom im Portfolio.