Palantir nach Zahlen: Alt-Aktionäre verkaufen, Trader steigen ein

So schnell kann es gehen. Vor nicht einmal vier Wochen ist die Aktie des Software-Anbieters Palantir auf ein neues Hoch bei 45 US-Dollar gestiegen. Gegenüber dem IPO-Preis im September bedeutete das ein Kursplus von über 500 Prozent. In der vergangenen Woche war eine Aktie dann plötzlich für nur noch 24,50 Dollar zu haben.

Das entspricht einem Kurseinbruch von gut 45 Prozent. Dabei hatte der auf Datenanalyse spezialisierte Konzern für das abgelaufene Jahr einen Umsatzanstieg von 47 Prozent vermeldet. Allerdings stieg gleichzeitig auch der Verlust. Vorstandschef Alex Karp war dennoch zufrieden und wandte sich ungewohnt offen an die Aktionäre: „Wir hoffen, dass diejenigen von Ihnen, die Langfristinvestoren sind, bei uns bleiben und diejenigen von Ihnen, die einen kurzfristigeren Zeithorizont haben, nach anderen Unternehmen Ausschau halten.“ Ein Grund für dieses Statement dürfte sein, dass die „Verkaufssperre“ für bereits vor dem Börsengang investierte Anleger nach den Zahlen ausgelaufen ist und somit einige Aktionäre durch einen Verkauf ihre Gewinne realisieren können. Das scheint denn auch passiert zu sein. Zahlreiche wikifolio-Trader hingegen haben die Kursrückschläge der vergangenen Tage dazu genutzt, bei der Aktie einzusteigen.

Kurzfristig pfui, langfristig hui

Maximilian Rahn ( AktienMax ) hat seine ohnehin schon recht große Palantir -Position in dem wikifolio  Bambus Ultra am Donnerstag noch einmal leicht aufgestockt. Schon unmittelbar nach den Quartalszahlen hatte er betont, dass das Unternehmen aus seiner Sicht „entscheidende Schritte in die richtige Richtung“ mache. Die vielen neu geschlossenen Verträge würden wegen der notwendigen Implementierung der Software kurzfristig zwar zu steigenden Kosten führen. Langfristig ergäben sich durch die weiteren Kunden aber steigende Umsätze und eine höhere Profitabilität. Seinen Zukauf begründete er dann noch mal recht ausführlich und erklärte, dass er persönlich nicht von Quartal zu Quartal denke, sondern in Dimensionen von mehreren Jahren und Jahrzehnten.

Unternehmen wie Palantir zählten demnach zu seinen Lieblingen: „Heute in die Entwicklung von außergewöhnlichen Produkten und leistungsfähigen Mitarbeitern zu investieren und auf kurzfristige Gewinne zu verzichten. Damit macht Palantir genau das Gegenteil von dem, was die Wall Street kurzfristig glücklich macht: Hohe Gewinne ausweisen, Dividenden ausschütten und Aktienrückkäufe tätigen. Das Bambus Ultra wikifolio bleibt weiterhin mit Überzeugung in Palantir investiert.“ Konkret beträgt der Depotanteil der Aktie nun rund 15 Prozent. Mehr als doppelt so hoch ist die Aktie von Tesla gewichtet, wo der Trader trotz der jüngsten Einbußen immer noch mit gut 1.000 Prozent im Plus notiert. Das momentan aus acht Werten bestehende Portfolio ist von dem jüngst markierten Hoch jetzt 12 Prozent entfernt, kommt seit Ende 2018 aber immer noch auf eine sehr starke Performance von 278 Prozent oder 80,8 Prozent p.a.

Chart

abc
cde

Kennzahlen

  • +267,7 %
    seit 31.12.2018
  • +111,1 %
    1 Jahr
  • 4,71×
    Risiko-Faktor
  • EUR 267.072,31
    investiertes Kapital
Ø-Performance pro Jahr: 80,8 Prozent

Noch viele potenzielle Kunden vorhanden

Bereits seit Anfang 2017 bestückt Florian Riediger ( FLRDGR ) sein wikifolio  TSI Strategie Nasdaq-Werte mit Aktien, von denen er „fundamental 100%ig überzeugt“ ist. Mit einer kombinierten Anlagestrategie aus technischer Stärke und Fundamentalanalyse gelang ihm bislang ein Wertzuwachs von über 200 Prozent. Im Jahresdurchschnitt brachte es das Musterdepot damit auf ein Plus von 32 Prozent. Palantir gehört seit November durchgehend zu den ausgewählten Titeln. Und daran wird sich wohl so schnell auch nichts ändern. Während er die aktuellen Zahlen mit Blick auf die anschließenden Reaktionen an der Börse als „gut, aber nicht gut genug“ beschrieb, geht er davon aus, dass die Kursschwäche aufgrund der starken Langfristperspektive nur vorübergehend anhalten wird: „Palantir bleibt ein astreiner ‚Story-Stock‘, dessen Gesamtpotential aufgrund der Vielzahl an unterschiedlichen Use-Cases (Government + Commercial) noch gar nicht absehbar ist. Die Kooperation mit IBM wird maßgeblich dabei helfen die Kundenbasis weiter zu verbreitern. Bislang sind beispielsweise erst acht der Fortune 100 Companies Kunde von Palantir.“ Hier sieht er also noch einiges an Potenzial.

Chart

abc
cde

Kennzahlen

  • +198,4 %
    seit 13.01.2017
  • +57,3 %
    1 Jahr
  • 1,36×
    Risiko-Faktor
  • EUR 54.830,54
    investiertes Kapital
Ø-Performance pro Jahr: 29,5 Prozent

Die 10 meistgehandelten Aktien der letzten sieben Tage:

# Name ISIN  Handelsvolumen (in Euro) Alle Trades Käufe
1 Varta DE000A0TGJ55         2.973.789,28 1599 70%
2 Plug Power US72919P2020         1.995.793,06 1050 60%
3 Palantir US69608A1088         1.972.669,24 898 77%
4 Apple US0378331005             626.577,50 574 65%
5 Ballard Power CA0585861085         1.474.281,63 555 50%
6 GameStop US36467W1099               39.074,48 539 40%
7 Tesla Motors US88160R1014             711.388,44 510 56%
8 HelloFresh DE000A161408         1.816.343,49 476 60%
9 Nel NO0010081235             317.066,13 451 63%
10 SFC Energy DE0007568578         1.226.164,42 438 56%

 

Alle wikifolios mit Palantir im Depot!

Welche Trader setzen auf das Unternehmen? Wie wird die Aktie gehandelt?

wikifolio-Suche

Disclaimer: Jedes Investment in Wertpapiere und andere Anlageformen ist mit diversen Risiken behaftet. Es wird ausdrücklich auf die Risikofaktoren in den prospektrechtlichen Dokumenten der Lang & Schwarz Aktiengesellschaft (Endgültige Bedingungen, Basisprospekt nebst Nachträgen bzw. den Vereinfachten Prospekten) auf www.wikifolio.com, www.ls-tc.de und www.ls-d.ch hingewiesen. Sie sollten den Prospekt lesen, bevor Sie eine Anlageentscheidung treffen, um die potenziellen Risiken und Chancen der Entscheidung, in die Wertpapiere zu investieren, vollends zu verstehen. Die Billigung des Prospekts von der zuständigen Behörde ist nicht als Befürwortung der angebotenen oder zum Handel an einem geregelten Markt zugelassenen Wertpapiere zu verstehen. Die Performance der wikifolios sowie der jeweiligen wikifolio-Zertifikate bezieht sich auf eine vergangene Wertentwicklung. Von dieser kann nicht auf die künftige Wertentwicklung geschlossen werden. Der Inhalt dieser Seite stellt keine Anlageberatung und auch keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar.