30.11.2016| Von: Anja Branz |

Die erste Spielphase des Trading Masters-Börsenspiels ist in vollem Gange und wir haben nun den vierten Teilnehmer zum Talk gebeten. Diesmal hat uns wikifolio-Trader Diamant Einblick in seinen Alltag als Trader und Investor gegeben.

Verraten Sie uns Ihren Namen?
Wilfried Schöpges

Unter welchem Nickname sind Sie auf wikifolio.com aktiv und wie findet man Sie bei den Trading Masters?
Diamant heiße ich bei wikifolio.com und speedmaster bei Trading Masters

Was haben Sie zuerst eröffnet – Ihr Profil beim Börsenspiel Trading Masters oder Ihren wikifolio.com Account?
Der wikifolio.com Account wurde zuerst eröffnet und zwar schon vor 4 Jahren.

Macht es für Sie einen Unterschied, ob Sie für das Börsenspiel traden oder in Ihrem wikifolio und warum?
Ja, Trading ist aus Zeitgründen nicht so meine Spezialität. Ich bin eher für das langfristige, solide Investment in Aktien.

Was ist für Sie der Reiz am Social Trading mit wikifolio.com?
Die Transparenz in erster Linie ein wichtiger Aspekt beim Social Trading und das Teilen von Informationen, getroffenen Investmententscheidungen,
dann aber auch die Benutzerfreundlichkeit der Plattform

Haben Sie aus Ihren Börsenspiel Erfahrungen bereits etwas mitnehmen können, das zu Ihrem Erfolg auf wikifolio.com beigetragen hat oder umgekehrt?
Man muss sich gut informieren, selbst seine Hausaufgaben machen und nicht jeder Information im Markt hinterherlaufen.

Was macht die zentralen Aspekte Ihres Handelsstils aus? Was war für Sie der ausschlaggebende Grund, an der Börse aktiv zu werden?
Mein Handelsstil ist fundiert auf eine solide Quartalsanalyse der Geschäftszahlen, dem Trend von Umsatzentwicklung und Ergebnissen (sollte positiv sein) und dann auch eher eine etwas längere Haltedauer mit Käufen an schwachen Tagen und Teilverkäufen bei Kursausbrüchen nach oben

Welche Aspekte machen die aktuelle Marktlage besonders interessant? Worauf müssen Anleger zurzeit achten?
Die sehr tiefen Zinsen sind ein zusätzliches Risiko sowie auch die Schuldenblase in China. Dies könnte mal schnell zu heftigen Verwerfungen führen. Generell finde ich aber angesichts der heutigen Zinsniveaus, die Aktien eher günstig bewertet und ziemlich alternativlos als Anlage.

Auf welche Trading-Entscheidung waren Sie im vergangenen Jahr stolz?
Auf die Techwerte Amazon, Google, Nvidia und Facebook gesetzt zu haben.

Sie haben bereits im Vorjahr bei den Trading Masters teilgenommen. Waren Sie mit dem Ergebnis zufrieden bzw. welchen Ergebnis streben Sie in diesem Jahr an?
Nein, ich war nicht zufrieden, da auch bei mir aus beruflichen Gründen ein Zeitproblem bestehtes intensiver zu betreiben.
Ich sehe das Tradingspiel als Fun und konzentriere mich lieber auf meine wikifolios.

Wie denken Sie, werden sich die Märkte bis Jahresende entwickeln, bzw. was ist Ihre Strategie für die nahe Zukunft?
Ich bleibe positiv gestimmt momentan und glaube, dass viele Firmen ganz gut unterwegs sind, cashstark sind, von tiefen Zinsen und günstigen Rohstoffen profitieren können. Man muss aber sehr selektiv sein, denn viele Firmen kommen auch durch den digitalen Wandel in Bedrängnis und es gibt ganze Industrien, die mit disruptiven Entwicklungen konfrontiert werden

Sie möchten mehr über "Diamant" und seine Handelsideen erfahren? Hier gehts zu all seinen wikifolios!