27.03.2015| Von: Andreas Kern |

Erfolgreiche Cellulite-Behandlung, sichtbare Hautverjüngung, dauerhafte Faltenreduzierung, festere Wangen, vollere Lippen, weißere Zähne: Wer heutzutage „schön“ sein will, der muss sich nicht mehr zwangsläufig mit Sport und gesunder Ernährung befassen. Das zumindest wird den Verbrauchern eingeimpft, die für solche Versprechungen im zunehmenden Jugend- und Schönheitswahn unserer Gesellschaft immer empfänglicher werden.

Die Neigung zu Schönheitsoperationen nimmt weiter zu und dabei geht es schon längst nicht mehr nur um die Klassiker wie Brustoperationen, Botox-Behandlung oder Haar-Entfernung. Einer der potenziellen Zukunftstrends ist zum Beispiel die schonende Tattoo-Entfernung. Nach Angaben unseres Kooperationspartners Trendlink trägt jeder vierte Amerikaner ein Tattoo, das ggf. irgendwann einmal wieder mit einem Laser entfernt werden soll. Deshalb und weil wir Menschen (und damit eben auch unsere Körper) immer älter werden, wird diese Art der medizinischen Behandlung wohl nicht nur eine kurze Modeerscheinung bleiben.

Mit dem wikifolio „Ästhetische Medizin“ bieten die Experten von Trendlink Anlegern seit vergangenen Oktober die Möglichkeit, ganz gezielt in Unternehmen zu investieren, die von diesem Trend profitieren könnten. Bei einem maximalen Verlust von weniger als sechs Prozent wurde seitdem eine Performance von gut 20 Prozent erzielt. Im Unterschied zu vielen anderen Themen-wikifolios ist die Zusammensetzung hier durchaus überschaubar. Leidglich fünf Einzelwerte umfasst das zu 91 Prozent investierte Depot aktuell. Eines der Schwergewichte ist dabei die Aktie von Cynosure, einem Unternehmen, das mit Hilfe von Lasern die Haut „optisch verjüngt“ und Tätowierungen entfernt. Ebenfalls stark vertreten ist Zeltiq Aesthetics, die ein Verfahren zur „natürlichen Verminderung von Fettzellen“ anbieten, um die lästigen „Röllchen“ besser loszuwerden. Daneben finden sich mit Straumann und Nobel Biocare (beide im Bereich „Zahnimplantate“ tätig) auch zwei Schweizer Unternehmen in dem wikifolio.
Investieren in Ästhetische Medizin wikifolio
Folgerichtig sind diese beiden Werte auch in dem wikifolio „LIFL Schweizer Aktien ex Finanzwerte“ von Mario Stötzer („Liflenger“) vertreten, der hier ausschließlich auf Aktien aus der Schweiz setzt. Finanzwerte werden dabei bewusst außen vor gelassen. Trotzdem beinhaltet das Portfolio insgesamt 29 Titel. Auch dank des starken Schweizer Franken, der die hier maßgeblichen Euro-Notierungen der Aktien enorm gepusht hat, liegt das wikifolio aktuell auf einem Allzeithoch. Seit dem Start Anfang 2013 wurde eine Performance von 58 Prozent erzielt, während der maximale Verlust bislang nur 10,4 Prozent betrug. Die Zusammensetzung des Aktien-Baskets soll einmal im Jahr überprüft und ggf. angepasst werden. Die letzten Veränderungen gab es im Oktober des vergangenen Jahres, als u.a. auch die Aktie von Straumann neu aufgenommen wurde. Seitdem ist der Kurs bereits um gut 32 Prozent gestiegen.
LIFL Schweizer Aktien ex Finanzwerte
Gleich vier der fünf im Themen-wikifolio vertretenen Werte findet man in dem allerdings noch nicht investierbaren wikifolio „GLOBAL BIO/HEALTHCARE“ des Traders „Huckelberry“, der sein Interesse an der Börse den Spaziergängen mit seinem Hund zu verdanken hat (wo er regelmäßig an den Schaufenster der Banken vorbeikam, in denen früher noch die Börsenkurse aushingen). Lediglich die Aktie von Nobel Biocare ist hier momentan nicht enthalten. Der Trader, der in den vergangenen Jahren nach eigenen Angaben eine Performance von ca. 15 Prozent p.a. erzielt hat, gibt den Aufbau eines global diversifizierten Portfolios von „Gesundheitsunternehmen“ als Ziel an. Konkret setzt er vor allem auf Aktien aus den Bereichen Pharma, Biotech, Medizintechnik, Gesundheitswesen und Life Sciences, wobei der Fokus auf kleineren und mittelgroßen Unternehmen liegt, weil diese „bei Einführung erfolgreicher Produkte einen immensen Investitionsschub erfahren und stets auch ein attraktives Übernahmeziel für die Platzhirsche darstellen“. Seit Eröffnung des wikifolios im März 2013 gelang mit dieser Strategie bei einem maximalen Rückgang von 7,6 Prozent ein Kursplus von 55 Prozent. Auch dieses stark diversifizierte wikifolio befindet sich aktuell auf einem Rekordniveau.

GLOBAL BIO/HEALTHCARE wikifolio