24.09.2015| Von: Andreas Kern |

Über die Hintergründe des Manipulations-Skandals bei Volkswagen müssen wir uns an dieser Stelle sicher nicht mehr groß auslassen. Darüber ist in den vergangenen Tagen ja überall sehr ausführlich berichtet worden. Auch an der Börse war und ist die VW-Aktie seit Wochenbeginn das beherrschende Thema. Die Börsenumsätze sind aktuell rund zehnmal so hoch wie in normalen Zeiten. Panikartige Verkäufer treffen auf Schnäppchenjäger, was für heftige Kursschwankungen sorgt.

VW_Logo

So auch Thomas Zeltner („trade2win“), der die Stammaktie von Volkswagen am Montagabend in sein wikifolio [„Growth Investing Europa + USA“][2] aufgenommen und dies wie folgt begründet hat: „Ich vermute, dass auch andere Hersteller auf ähnliche Weise betrogen haben und das vielleicht in den nächsten Tagen Stück für Stück rauskommt. Wenn das so ist, dann ist zumindest der Imageschaden für VW nicht ganz so extrem, weil es andere Autohersteller auch getan haben. Ich spekuliere auf eine kurzfristige Erholung des Kurses“. Aktuell liegt er bei diesem Trade mit rund 8 Prozent im Plus. Der in der chemischen Industrie arbeitende Trader handelt seit über 15 Jahren mit Aktien und hat mit seinem „über die Jahre perfektionierten Anlagekonzept“ nach eigenen Angaben „in den letzten Jahren konstant recht gute Gewinne erzielt“. In dem wikifolio setzt er vor allem auf Wachstumsaktien mit hohen Ertragschancen aus den USA und Europa. Volkswagen ist hier dann wohl ein Sonderfall. Während die Auswahl der Aktien über einen fundamentalen Ansatz erfolgt, nimmt er für das Timing beim Einstieg auch die Charts zur Hilfe. Aktuell umfasst das Portfolio nur zwei Aktien (Priceline und Volkswagen) mit je 9 Prozent Gewichtung, der Rest ist Cash. Obwohl die Performancedaten (+33 Prozent seit Auflegung im Mai 2014 bei 13,7 Prozent Maximalverlust) ganz ordentlich aussehen und das wikifolio nahe Allzeithoch notiert, haben Anleger in das seit Juli handelbare wikifolio-Zertifikat (+2 Prozent) bislang noch kein Geld investiert.

Ganz anders sieht das bei dem wikifolio „Unterbewertete Marken-Aktien & Wachstum“ von Martin Zipfel („madn“) aus, wo das investierte Kapital aktuell gut 920 TEUR beträgt. Der studierte Wirtschaftsinformatiker, der sich ebenfalls seit über 15 Jahren mit dem Thema Börse & Aktien beschäftigt, hat hier ein breit gestreutes Portfolio mit aktuell 49 Werten aufgebaut und dabei seit September 2012 ein Plus von gut 80 Prozent erwirtschaftet (maximaler Verlust: 15,9 Prozent). Noch einen kleinen Tick besser lief es bei dem drei Monate später emittierten wikifolio-Zertifikat. Die Jahresperformance fällt demgegenüber mit +4 Prozent eher dünn aus. Im vergangenen halben Jahr musste der Trader sogar ein Minus von 8 Prozent hinnehmen. Beim Kauf der jetzt mit 2 Prozent gewichteten VW-Vorzüge erwischte er aber ein nahezu perfektes Timing. Da er fast am Crash-Tief einstieg, liegt die am Dienstagmorgen aufgebaute Position schon 20 Prozent im Gewinn. Sein Kommentar zu dem Kauf: „Die stark eingebrochene Volkswagen Aktie habe ich angesichts der günstigen Bewertung in diesem wikifolio aufgenommen und hierbei die im DAX notierte Vorzugsaktie ausgewählt. Zum VW-Konzern gehören beispielsweise Marken wie Audi, Skoda, Seat, Porsche oder MAN. Die Order wurde heute Morgen etwa 15 Minuten nach Handelsstart zum Kurs von gut 98 Euro ausgeführt, nachdem die Aktie zunächst wieder eingebrochen ist. Noch im Frühjahr kostete das Wertpapier zeitweise über 250 Euro. Auch wenn das Ausmaß des Abgas-Skandals kaum einzuschätzen ist, spekuliere ich auf eine Übertreibung und denke, dass nun bereits viel Pessimismus im aktuellen Kurs enthalten ist“. Stand jetzt war diese Einschätzung absolut richtig.

 

10 Aktien mit den meisten Trades (17.09.- 24.09.2015)

#NameISINTradingVolumeAll

1VWDE00076640392.601.165,15878

2VolkswagenDE00076640052.288.394,64802

3PorscheDE000PAH0038669.311,78378

4DaimlerDE0007100000520.504,48322

5Dialog SmiGB00598220061.356.680,48321

6RWEDE0007037129308.667,60291

7K&SDE000KSAG888115.755,70230

8E.ONDE000ENAG999405.318,89209

9BMWDE0005190003811.245,46193

10BASFDE000BASF111775.919,50191

 

*Basis: alle investierbaren wikifolios*

Alle wikifolios mit Volkwagen (ISIN: DE0007664005) im Depot.

Alle wikifolios mit Volkwagen Vz. (ISIN: DE0007664039) im Depot.