Thomas Mysliwiec

  • TomXor
  • Zuletzt online am 09.12.2019
  • Mitglied seit 31.08.2018
Meine Erfahrung bei Wertpapieren reichen zurück bis zum Jahr 1998, wobei ich erst ab 2004 aktiv getradet hatte. Ich habe zu diesem Zeitpunkt verschiedene Arten von Unternehmen/Konzernen analysiert und meine Tipps unter Freunden abgegeben (jedoch nicht bei allen angelegt!), sowie diese Informationen notiert wie diese Aktienkurse in den nächsten 20 oder 30 Jahren aussehen mögen. Diese Unterlagen aus den vergangenen Jahren, wie Kurse, Analystenempfehlungen und meine eigenen Aufzeichnungen hierzu besitze ich heute noch immer. Ich verfolgte damals einen langfristigen Investmentstil und kaufte diverse günstige internationale Aktien u.a. mit Ausschüttung von Dividenden, welche ich nach meiner persönlichen Strategie (HoldFifty4Ever) tätigte. Mein gesamtes investiertes Kapital hatte ich nach und nach abgezogen und die restlichen Aktien – also nur die daraus resultierenden Gewinne - (HoldFifty4Ever-Strategie) von 2006/7 bis 2018 liegen lassen. Man hat halt auch noch andere Interessen als nur Aktien... das gute an dieser Sache ist bzw. war, nach 12 Jahren besitze ich diese Aktien immer noch... und die Dividenden aus diesen fliessen weiterhin. Mein Alter ist nun 47 und nach einer aufreibenden Zeit als selbständiger Projektmanager mit einer Zertifizierung der EWM (Europäische Wirtschaftsseminare in den Bereichen Marketing, Management und BWL) Anwendungsprogrammierer und auch Veranstalter (man ist ja immer flexibel, wenn es ums liebe Geld geht). Es erfüllt mich allerdings nicht wirklich, also... auf auf zu neuen Taten & Ideen welches dieses Konzept verwirklichen soll. Es ist durchaus möglich kurzfristig Investitionen zu tätigen und hohe Gewinne mitzunehmen - sagen wir mal in einem Zeitraum von 6 Monaten -, jedoch ist eine solche Strategie mit erhöhtem Zeitaufwand und die Gefahr eines Totalverlustes gegeben. Eine gut diversifizierte Anlage ist stets ein Garant dafür, die immer bestehenden Gefahren von Verlusten... oder gar Totalverlusten seines hart verdienten Geldes oder seiner angesparten Finanzen zu minimieren. Es besteht immer und zu jeder Zeit ein Risiko, ob ich nun am Aktienmarkt handele, ein neues Auto kaufe, einen neuen Job annehme oder gar eine Firma gründe und darauf hoffe Einnahmen bzw. Gewinne damit zu erzielen. Wer wirklich sicher gehen möchte, sollte immer langfristig denken und gut verteilt anlegen, was viele Anleger leider nicht beherzigen. Es wird mit Gewinnversprechen gelockt, schnell reich zu werden und das ist nicht möglich, es sein denn... man gewinnt im Lotto oder tritt eine Erbschaft an... apropo Erbschaft... da besteht auch ein Risiko, vielleicht lauern neben den Kontoguthaben etc. noch versteckte Schulden oder Altlasten. ;) :D Das Leben ist ein Risiko, so oder so... wer nicht bereit ist eine kurzfristige Entscheidung für eine langfristige Sache zu treffen, ist nicht oder noch nicht bereit für diese Sache! ... und noch eine persönliche Floskel ;) - Ich nehme in vielen Jahren lieber "nur" eine Verdoppelung meines eingesetzten Kapitals in Kauf, als in wenigen Minuten einen Totalverlust hinzunehmen! - :D Veröffentlichte Wikis... XOR All Share Analytics / XOR Analytics (Beta) Software gesteuert/entschieden! (TestWiki) XOR Invest & Chance / ab 18.07.19 Aktien im DBHS-10-Verfahren gemanagt (TestWiki) XOR Best of Dividend / Dividendensteigerungen +5/+10/+15/+20 Jahre XOR Global Performance A / Global Player - NASDAQ-DAX-EUROSTOXX Outperform XOR Global Performance B / Mittel-/Langfristig - Kursraketen möglich - XOR Global Performance C / Unterbewertete Small/Mid CAPS - Minimum Large CAPS XOR Global Top 100 Company Index / NASDAQ-DAX Outperform / Large CAPS XOR Future Trends & Dividends / DBHS-10-Verfahren - fast tägliches Sell & Buy mehr anzeigen

Auszeichnungen von allen wikifolios

Regelmäßige Aktivität

Handelserfahrung

Risikoklasse 1:  3 oder mehr Jahre
Risikoklasse 2:  3 oder mehr Jahre
Risikoklasse 3:  3 oder mehr Jahre
Risikoklasse 4:  3 oder mehr Jahre
Risikoklasse 5:  3 oder mehr Jahre