Axel Wilkening

  • wilkax
  • Zuletzt online am 08.12.2019
  • Mitglied seit 27.06.2014
Dipl.-Wirtschaftsinformatiker (FH) Nachdem ich das Thema "Börse" in den letzten Jahren eher passiv verfolgt habe widme ich meine Aufmerksamkeit seit einigen Jahren vermehrt dem Thema "Technische Analyse". Unterstützt durch eigens entwickelte Programme analysiere ich die Kennzahlen des DAX um daraus für meine Wikifolios "Morning Glory" (WFMORGLORY) und ALGO-DAX II (WFALGODAX2) Kauf- und Verkaufsignale abzuleiten. Wikifolio-Historie: - die SENTIFOLIO-Wikifolios sollten z.B. Trades erfolgreicher Akteure auf Wikifolio nachbilden und dabei eigene Gewichtungen verwenden. Es wurden verschiedene Zeithorizonte und Verkaufsregeln betrachtet - nach gutem Start blieb der Erfolg leider aus. - der zwischenzeitig investierbare 9 Uhr-Schnapper sollte die Volatilität der Börseneröffnung ausnutzen - die Realität zeigte, dass hier sowohl die Preisbildung als auch die Orderausführung mittels Wikifolio-Website keine zuverlässige Handlungen ermöglichten. Der (vor Emission stattgefundene) Supercrash war ein Knock-Out-Ereignis, welches durch eine unvollständige Kursstellung des XETRA an einem Morgen um 9:04 Uhr verursacht wurde. Zu dieser Zeit wurden, bei unvollständiger Durchführung aller offener Transaktionen im XETRA-Orderbuch, Kurse des Vortages für den DAX-Kurs verwendet, was kurzfristig zu einer Differenz zwischen von mehreren 100 Punkten zwischen dem L&S Realtime und dem XETRA führte. L&S nahm dies als "Knock Out-Ereignis" wahr. Kurze Zeit später wurde dieses Verhalten durch die Deutsche Börse korrigiert - Vortageskurse werden nun erst ab 09:15 Uhr verwendet, sofern dann noch keine vollständige Durchführung aller offenen Orders stattgefunden hat. - Intraday-Minuteman: da wollte ich einfach mal testen, wie das mit dem "Veröffentlichen" funktioniert... :-) mehr anzeigen

Auszeichnungen von allen wikifolios

Forschungsteilnehmer
Regelmäßige Aktivität
Treue Anleger

Handelserfahrung

Risikoklasse 1:  3 oder mehr Jahre
Risikoklasse 2:  3 oder mehr Jahre
Risikoklasse 3:  3 oder mehr Jahre
Risikoklasse 4:  1 bis 3 Jahre
Risikoklasse 5:  1 bis 3 Jahre