Ihre Checkliste mit den Auswahlkriterien

So bauen Sie sich das passende Aktiendepot auf

 

Die Auswahl an Aktien ist riesig. Weltweit bieten rund 35.000 Aktiengesellschaften Beteiligungen an ihren Unternehmen an. Für private Investoren, sowie große und kleine Anleger, bietet die Börse also eine Vielzahl an Chancen ihr Vermögen mithilfe von Aktien zu vermehren und an der Börse Geld zu verdienen. In dieser Fülle an Möglichkeiten, jene Aktien zu finden, die am besten in das eigene Portfolio passen, ist jedoch eine knifflige Aufgabe.

Vor allem Einsteiger, die in Aktien investieren möchten, sehen sich dabei mit vielen Fragen konfrontiert: Wie wähle ich die besten Aktien für mein Portfolio aus? Woran erkenne ich, dass eine Aktie chancenreich ist? Anhand welcher Kriterien kann ich die richtige Aktie identifizieren? Was sind unterbewertete Aktien? Oder: Wie finde ich vielversprechende Unternehmen?

WELCHE AKTIEN KAUFEN?
Die Geldanlage ist einfach, wenn man weiß wie

In diesem Artikel stellen wir Ihnen paar einfache Faustregeln vor, die Ihnen dabei helfen die passenden Aktien für Ihr Portfolio zu finden, um damit Geld zu verdienen. Unter anderem lernen Sie wie man vielversprechende unterbewertete Aktien erkennt und welche vertrauenswürdigen Informationsquellen und Kennzahlen Sie bei der Entscheidungsfindung unterstützen können.

Die wichtigsten Regeln zur Aktienauswahl 

Tipps für Einsteiger

Self-Screening: Bevor man mit der Suche nach den geeigneten Aktien beginnt, sollte man sich selbst „screenen“, das heißt eine Analyse der eigenen Möglichkeiten und Ziele vornehmen. Das hilft Ihnen dabei Ihr Portfolio an Ihre eigenen Bedürfnisse und Ziele anzupassen.

Dabei sollten Sie sich eine Reihe von Fragen stellen:

  • Wie viel Zeit können bzw. möchten Sie aufwenden, um sich mit der Börse zu beschäftigen?
  • Wollen Sie kurzfristige Chancen nutzen, oder Ihr Geld lieber langfristig angelegt wissen?
  • Sind Sie bereit höhere Verluste in Kauf zu nehmen, wenn die Chance bestünde, dadurch auch eine höherer Rendite zu erzielen, oder scheuen Sie das Risiko wie Katzen das Wasser?

Diese drei Kriterien werden Sie bei Ihrer Auswahl unterstützen

 

Wenn Sie einen langfristigen Anlagehorizont anstreben und sich kontinuierliche Rendite erhoffen, lohnt es sich, die Aktien für Ihr Portfolio mit großer Sorgfalt auszuwählen. 3 Kriterien zur Aktienbewertung:

Ausschlaggebend dafür, ob eine Aktie in die engere Auswahl kommen sollte, ist eine solide Basis des Unternehmens, auf der auch zukünftige Erfolge möglich sind. Ob ein Unternehmen auf soliden Beinen steht, können Sie grob anhand von drei einfachen Kriterien abschätzen:

  • die Bewertung (in Relation zur Branche)
  • das Wachstum eines Unternehmens
  • die ausgeschüttete Dividende

 

Nach eben diesen drei Kriterien sollten Sie den Aktienmarkt nach unterbewerteten Aktien durchstöbern. Der Jackpot wäre demnach eine Aktie eines Unternehmen zu finden, die relativ zur Branche günstig bewertet ist, solides Wachstum aufweist und darüber hinaus auch noch jährlich eine schöne, satte Dividende ausschüttet. Haben Sie eine solche Aktie gefunden, sollten Sie sich fragen ob die Unternehmensstrategie auch in Zukunft Wachstumspotenzial hat. Wenn Sie auch diese Frage noch mit einem klarer Ja beantworten können, dann ist diese Aktie ein heißer Kandidat für Ihr Depot.

Vielversprechende Aktien vs. unterbewertete Aktien

Was Anleger wissen sollten

Und obwohl es keine einfache Formel gibt mit der man immer nur ideale Aktien findet, ist die Selektion von Unternehmen mit hohen Gewinnen und gesunden, langfristigen Perspektiven schon mal ein guter Anfang.

Unterbewertete Aktien: Viele Investoren bedienen sich bei der Auswahl von Aktien sogenannter Value-Strategien. Wie der Name schon suggeriert liegt der Fokus hier auf dem Value, also dem Wert eines Unternehmens, und nicht auf kurzfristigen Marktbewegungen. Value-Investoren suchen also gezielt nach Aktien von Unternehmen deren Bewertung niedriger ist, als ihr eigentlicher (Buch)-Wert - salopp gesagt, günstige Aktien.

Ob eine Aktie unterbewertet, und demnach günstig, ist, finden Sie heraus, indem Sie sich die fundamentalen Kennzahlen eines Unternehmens genauer ansehen. Dazu zählen unter anderem das Kurs-Buch-Verhältnis (KBV), Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV), Kurs-Cash-Flow-Verhältnis (KCV), das Gewinnwachstum, die Eigenkapital-Quote, die Eigenkapital-Rendite und die Dividenrendite.

Vielversprechende Aktien: Viele Investoren folgen bei der Aktienauswahl nur einem Leitsatz: Aktien günstig kaufen und teuer verkaufen. Doch nur weil eine Aktie günstig ist oder unterbewertet erscheint, gibt es keine Garantie dafür, dass die Aktie in Zukunft steigen wird. Aktien sind schließlich keine Einbahnstraßen. Aktien, die heute steigen, können morgen schon wieder fallen.

Neben den Kennzahlen sollte man sich bei der Aktienbewertung auch immer die Branche bzw. den Markt ansehen, in dem das Unternehmen tätig ist. Erst wenn man die fundamentalen Kennzahlen eines Unternehmens den Kennzahlen anderer Unternehmen in der gleichen Branche bzw. im gleichen Markt gegenübergestellt, bekommt man einen objektiven Eindruck, wie ein Unternehmen relativ zur Konkurrenz dasteht.

Erfahrene Value-Investoren beschränken sich jedoch nicht nur darauf Kennzahlen zu analysieren. Sie versuchen das Geschäft, auf dem das Unternehmen aufbaut, zu verstehen. Behalten Sie bei der Auswahl von Aktien immer den Leitsatz im Kopf: Kaufen Sie Aktien nicht, weil sie günstig ist, sondern weil Sie eine Menge darüber wissen und deren Geschäft verstehen. Erst dann können Sie ein Unternehmen objektiv bewerten.

Diversifikation bei der Aktienauswahl

Praktische Tipps

Diversifikation ist der Schlüssel zu einer risikobewussten und renditeorientierten Anlagestrategie. Warren Buffet bringt das mit einem einfachen Satz auf den Punkt: “Legen Sie nicht alle Eier in einen Korb”. Was er damit meint ist sehr einfach: Achten Sie bei der Auswahl der Aktien für Ihr Portfolio auf eine gesunde Streuung, nicht nur was die Anzahl der Aktien angeht, sondern auch in Hinblick auf Branchen und Märkte. Sollte eine Branche oder Markt in Bedrängnis kommen, können Ihre Aktien von Unternehmen aus anderen Regionen und Branchen diese Schwächen abfangen.

 

Mehr als 250.000 Werte im wikifolio.com Anlageuniversum.

Mit dieser Auswahl an Werten können Sie auch kleine Marktchancen nutzen oder in breit diversifizierte wikifolios investieren.

Die vollkommende Transparenz und die direkten Rückmeldungen machen schon Laune.

Cornelia Bues

MrsTradingDoc“ auf wikifolio.com

wikifolio.com ist die für mich die derzeit spannendste Alternative zu herkömmlichen Anlageprodukten.

Stefan Waldhauser

 „stwBoerse“ auf wikifolio.com

Informationsquellen für die Aktienauswahl

Anleger sollten klug bei der Aktienauswahl handeln

Behalten Sie die Entwicklung, Performance und Pläne der Unternehmen, in die Sie investiert sind, bzw. in die Sie investieren möchten, immer im Auge. Das hilft Ihnen mögliche Chancen, aber auch Risiken frühzeitig zu identifizieren und rechtzeitig zu handeln.

Als Informationsquelle können Ihnen hierfür z.B. Unternehmensberichte und seriöse Finanzportale dienen. In unserem Blog können interessierte Anleger beispielsweise die Finanzwelt besser kennenlernen, neuen Börsen- und Aktien-Trends folgen und verpassen keine passende Anlagemöglichkeit. Und die registrierten Usern erhalten auf wikifolio.com umfangreiche Informationen zu neuen Börsen- und Aktien-Trends, folgen Analysen von Einzelwerten, Tradings-Sentiments und vieles mehr.


Newsletter abonnieren! Erhalten Sie mehr Informationen aus der Finanzwelt und Neuigkeiten von wikifolio.com aus erster Hand.

Wissen ist der Schlüssel zum Erfolg

Jetzt starten!

Darüber hinaus finden Sie auf wikifolio.com eine Vielzahl unterschiedlichster Handelsideen von erfahrenen Tradern und professionellen Vermögensverwaltern. Mit dem Kauf eines wikifolio-Zertifikats können Sie sich deren Performance einfach und schnell direkt in Ihr eigenes Depot holen.

Die Entwicklung der Kennzahlen, Transaktionen und Kommentare im wikifolio können Sie jederzeit vollkommen transparent beobachten. So behalten Sie immer den Überblick über Ihre Investitionen.

Registrieren und alle Vorteile genießen


Artikel, die sie ebenfalls interessieren könnten:

Jede Change birgt auch ein Risiko So setzen Sie auf den richtigen Trend
Risiko bei Investition in Aktien auf den Punkt gebracht Long oder Short? – Das können Sie darunter verstehen.

Disclaimer: Jedes Investment in Wertpapiere und andere Anlageformen ist mit diversen Risiken behaftet. Es wird ausdrücklich auf die Risikofaktoren in den prospektrechtlichen Dokumenten der Lang & Schwarz Aktiengesellschaft (Endgültige Bedingungen, Basisprospekt nebst Nachträgen bzw. den Vereinfachten Prospekten) auf www.wikifolio.com, www.ls-tc.de und www.ls-d.ch hingewiesen. Die Performance der wikifolios sowie der jeweiligen wikifolio-Zertifikate bezieht sich auf eine vergangene Wertentwicklung. Von dieser kann nicht auf die künftige Wertentwicklung geschlossen werden. Der Inhalt dieser Seite stellt keine Anlageberatung und auch keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar.