RAIFFEISEN INTL

WKN
A0D9SU
ISIN
AT0000606306
  • Aktien
  • Aktien Europa
Es ist ein Fehler beim Laden der Chart-Daten aufgetreten.

21,497 EUR Verkauf

21,961 EUR Kauf

-0,12 Abs.

-0,5 % Rel.

19.05.2019 18:59Lang & Schwarz
  • Vortag / Eröffnung 21,846 / 21,851
  • Hoch / Tief (1 Tag) 21,851 / 21,713
  • Hoch / Tief (1 Jahr) 31,022 / 18,400
  • 1 Woche -7,6 %
  • 1 Monat -9,8 %
  • 1 Jahr -24,8 %

Ausgewählter Top-Trade

Beliebtheitsindikator

Es ist ein Fehler beim Laden der Chart-Daten aufgetreten.

Trading-Sentiment

Es ist ein Fehler beim Laden der Chart-Daten aufgetreten.

Neueste Kommentare

IhrDepot Österreich I

Halten - Kursrutsch aufgrund von Geldwäschevorwürfen; wir gehen jedoch davon aus dass diese nicht zu einer finanziellen Belastung (Strafe) für die RBI führen und sich der Kurs recht bald wieder erholen sollte!

mehr anzeigen

Ich kaufe RBI bei 19,091 nach einem Tagesminus im zweistelligen Prozentbereich wieder ins wikifolio. 

Die folgende RBI-Aussendung fasst eh alles zusammen: "Verschiedene Medien haben berichtet, dass bei der Wirtschafts- und Korruptionsstaatsanwaltschaft eine Anzeige wegen des Verdachts auf Geldwäsche eingelangt ist. In den Medien wurde auch eine Verwicklung der Raiffeisen Zentralbank in der Vergangenheit genannt.

Da die Anzeige gegen Unbekannt erhoben wurde, liegen der Raiffeisen Bank International AG (RBI) zum jetzigen Zeitpunkt weder die konkreten Beschuldigungen noch weitere Informationen zur Anzeige vor. Ein Teil der Vorwürfe war in der Vergangenheit schon Gegenstand intensiver behördlicher und gerichtlicher Untersuchungen bei der RBI, die bestätigt haben, dass diese Vorwürfe unbegründet sind.

Die RBI erfüllt alle Vorschriften zur Geldwäschebekämpfung. Die Compliance-Systeme und -Prozesse wurden und werden auch von externen Parteien mehrfach und regelmäßig geprüft und als gesetzeskonform beurteilt. Gleichwohl nimmt die RBI die in den Medien geäußerten Vorwürfe ernst und hat eine interne Untersuchung eingeleitet."

 

mehr anzeigen
PIC Austrian Value Invest

Der nunmehr veröffentlichte Q3 Abschluss bestätigt uns in unserer Analyse vom September. Das Unternehmen ist operativ auf Kurs, der Verkauf der POL Bank wurde nun auch formal wie versprochen abgeschlossen. Unter Annahme einer weiterhin stabilen Entwicklung erwarten wir in den kommenden Jahren Jahresergebnisse iHv. rund 1,5 Mrd. Die Aktie bleibt natürlich auch weiterhin politischen Risiken ausgesetzt, doch sind wir langfristig absolut von diesem Titel überzeugt und freuen uns über unser Investment.

mehr anzeigen
Lassen Sie sich nichts entgehen!
Um sämtliche Kommentare in diesem Wertpapier zu sehen, erstellen Sie sich bitte einen Account.