IMMOFINANZ AG INH.

WKN
A2JN9W
ISIN
AT0000A21KS2
  • Aktien
  • Aktien Europa
Es ist ein Fehler beim Laden der Chart-Daten aufgetreten.

22,228 EUR Verkauf

22,546 EUR Kauf

+0,00 Abs.

0,0 % Rel.

17.01.2019 22:59Lang & Schwarz
  • Vortag / Eröffnung 22,387 / 22,240
  • Hoch / Tief (1 Tag) 22,480 / 22,186
  • Hoch / Tief (1 Jahr) 23,486 / 18,200
  • 1 Woche +0,5 %
  • 1 Monat +5,4 %
  • 1 Jahr +6,3 %

Ausgewählter Top-Trade

Für dieses Wertpapier gab es noch keinen Top-Trade.

Beliebtheitsindikator

Es ist ein Fehler beim Laden der Chart-Daten aufgetreten.

Trading-Sentiment

Es ist ein Fehler beim Laden der Chart-Daten aufgetreten.

Neueste Kommentare

Immofinanz hat ein sehr solides 3. Quartal hingelegt. Die Funds From Operation (Basis für die Ausschüttung und relevante Bewertungszahl für Immobilienfirmen) steigen stetig, die Fremdkapitalzinsen auf 1,8% gedrückt, Bilanzrelationen sind verbessert, der Ausblick ist positiv und die 80 Cent Dividende für 2018 wurden bekräftigt. Der Buchwert steht bei 25,54 € (31.12.17: 25,28 €= und der – erstmals um die Verwässerung der Wandelanleihe bereinigte – NAV bei 27,24.

 

Meiner Meinung nach wird Immofinanz jetzt endlich ein „ganz normaler Immobilienwert“ – alle alten Baustellen sind abgeräumt. Da ja auch weiter Aktien zurückgekauft werden, sollten sich die Kennzahlen weiter verbessern und der Kurs nach unten abgesichert sein. Außerdem bemüht man sich weiter um ein Rating einer Ratingagentur – das würde die Refinanzierung weiter verbilligen und den Gewinn „automatisch“ erhöhen.

 

„Musik“ könnte in den Kurs durch eine Spekulation auf eine Verschmelzung mit der S Immo kommen. Immofinanz hält knapp 30 % an S Immo, diese wiederum 12% an Immofinanz und haben dieses Jahr weiter zugekauft. Allerdings ist das auch ein Risiko, falls man (selbst unter Buchwert notierend) die S Immo über Buchwert zukauft.

 

Es bleibt also doch noch spannend – in der Zwischenzeit gibt’s 4% Dividendenrendite. So mag ich’s – das ist eine solide Langfristanlage.

mehr anzeigen

Immofinanz hat ein sehr solides 3. Quartal hingelegt. Die Funds From Operation (Basis für die Ausschüttung und relevante Bewertungszahl für Immobilienfirmen) steigen stetig, die Fremdkapitalzinsen auf 1,8% gedrückt, Bilanzrelationen sind verbessert, der Ausblick ist positiv und die 80 Cent Dividende für 2018 wurden bekräftigt. Der Buchwert steht bei 25,54 € (31.12.17: 25,28 €= und der – erstmals um die Verwässerung der Wandelanleihe bereinigte – NAV bei 27,24.

 

Meiner Meinung nach wird Immofinanz jetzt endlich ein „ganz normaler Immobilienwert“ – alle alten Baustellen sind abgeräumt. Da ja auch weiter Aktien zurückgekauft werden, sollten sich die Kennzahlen weiter verbessern und der Kurs nach unten abgesichert sein. Außerdem bemüht man sich weiter um ein Rating einer Ratingagentur – das würde die Refinanzierung weiter verbilligen und den Gewinn „automatisch“ erhöhen.

 

„Musik“ könnte in den Kurs durch eine Spekulation auf eine Verschmelzung mit der S Immo kommen. Immofinanz hält knapp 30 % an S Immo, diese wiederum 12% an Immofinanz und haben dieses Jahr weiter zugekauft. Allerdings ist das auch ein Risiko, falls man (selbst unter Buchwert notierend) die S Immo über Buchwert zukauft.

 

Es bleibt also doch noch spannend – in der Zwischenzeit gibt’s 4% Dividendenrendite. So mag ich’s – das ist eine solide Langfristanlage.

mehr anzeigen
Lassen Sie sich nichts entgehen!
Um sämtliche Kommentare in diesem Wertpapier zu sehen, erstellen Sie sich bitte einen Account.