ZIJIN MINING

WKN
A0M4ZR
ISIN
CNE100000502
  • Aktien
  • Aktien International
Es ist ein Fehler beim Laden der Chart-Daten aufgetreten.

0,299 EUR Verkauf

0,309 EUR Kauf

+0,00 Abs.

0,0 % Rel.

23.01.2019 22:59Lang & Schwarz
  • Vortag / Eröffnung 0,304 / 0,305
  • Hoch / Tief (1 Tag) 0,307 / 0,302
  • Hoch / Tief (1 Jahr) 0,433 / 0,300
  • 1 Woche -1,3 %
  • 1 Monat -8,4 %
  • 1 Jahr -11,6 %

Ausgewählter Top-Trade

Für dieses Wertpapier gab es noch keinen Top-Trade.

Beliebtheitsindikator

Es ist ein Fehler beim Laden der Chart-Daten aufgetreten.

Trading-Sentiment

Es ist ein Fehler beim Laden der Chart-Daten aufgetreten.

Neueste Kommentare

Erneute Aufstockung der Position. Das Potenzial der Aktie ist überdurchschnittlich, da der chinesische Minenkonzern zusammen mit der National University of Science and Technology (MISIS, Russland) ein neues Produktionsverfahren entwickelt hat, das die Produktionskosten um ca. 40% senkt. Dabei wurde die bisher am weitesten verbreitete Goldgewinnungsmethode via Zyanidlaugungsextraktion aus Kupfererz chemisch weiterentwickelt. Der bisher sehr langwierige Prozess kostet bis zu 800 US$/ Unze und dauert bis zu 120 Stunden. Die neue Auslaugungsmethode verwendet Ammoniumzyanid und ist wesentlich zeitsparender und daher deutlich kosteneffizienter. Das Gold kann so bis zu achtmal schneller und deutlich effektiver aus dem Erz extrahiert werden. Das Verfahren wurde bereits erfolgreich in der Praxis im Minenbetrieb getestet und kann auch für das sog. Urban Mining, also die Gewinnung von Gold aus Elektroschrott, genutzt werden. Auf Grund dieser neuen Technologie zur kostengünstigeren Goldgewinnung verdient die Aktie der ZIJIN MINING GROUP im Rahmen des Rebalancings eine höhere Gewichtung im Ausis-Portefeuille. Infolink (Deutsch): http://www.goldreporter.de/russland-spart-40-prozent-der-kosten-bei-der-gold-gewinnung/gold/65428/
mehr anzeigen
Aufstockung der Position via Limit-Kauf. Ich erwähne dies explizit bei dieser Aktie, da der chinesische Minenkonzern zusammen mit der National University of Science and Technology (MISIS, Russland) ein neues Produktionsverfahren entwickelt hat, das die Produktionskosten um ca. 40% senkt. Dabei wurde die bisher am weitesten verbreitete Goldgewinnungsmethode via Zyanidlaugungsextraktion aus Kupfererz chemisch weiterentwickelt. Der bisher sehr langwierige Prozess kostet bis zu 800 US$/ Unze und dauert bis zu 120 Stunden. Die neue Auslaugungsmethode verwendet Ammoniumzyanid und ist wesentlich zeitsparender und daher deutlich kosteneffizienter. Das Gold kann so bis zu achtmal schneller und deutlich effektiver aus dem Erz extrahiert werden. Das Verfahren wurde bereits erfolgreich in der Praxis im Minenbetrieb getestet und kann auch für das sog. Urban Mining, also die Gewinnung von Gold aus Elektroschrott, genutzt werden. Auf Grund dieser neuen Technologie zur kostengünstigeren Goldgewinnung verdient die Aktie der ZIJIN MINING GROUP im Rahmen des Rebalancings eine höhere Gewichtung im Ausis-Portefeuille. Infolink (Deutsch): http://www.goldreporter.de/russland-spart-40-prozent-der-kosten-bei-der-gold-gewinnung/gold/65428/
mehr anzeigen
PIPWERK PIPWERK EUROPA
Erreicht untere Trendkanalgrenze auf Basis 1-2 Jahre, im Aufwärtskanal.
mehr anzeigen
Lassen Sie sich nichts entgehen!
Um sämtliche Kommentare in diesem Wertpapier zu sehen, erstellen Sie sich bitte einen Account.