LPKF LASER+ELECTRON.

WKN
645000
ISIN
DE0006450000
  • Aktien
  • Aktien Deutschland
Es ist ein Fehler beim Laden der Chart-Daten aufgetreten.

13,600 EUR Verkauf

13,700 EUR Kauf

+0,48 Abs.

+3,6 % Rel.

21.11.2019 21:35Lang & Schwarz
  • Vortag / Eröffnung 13,175 / 13,175
  • Hoch / Tief (1 Tag) 13,800 / 13,100
  • Hoch / Tief (1 Jahr) 15,350 / 5,100
  • 1 Woche -1,6 %
  • 1 Monat +11,7 %
  • 1 Jahr +118,5 %

Ausgewählter Top-Trade

Beliebtheitsindikator

Es ist ein Fehler beim Laden der Chart-Daten aufgetreten.

Trading-Sentiment

Es ist ein Fehler beim Laden der Chart-Daten aufgetreten.

Neueste Kommentare

Heute ist mein bei 13,20€ systemseitig eingestellter Stop Loss leider erst mit einem großen Differenz bei 12,85€ bedient worden. Scheinbar hat es eine große Verkaufsorder zu diesem Zeitpunkt gegeben, was meines Erachtens die einzige Erklärung für dieses große Delta ist.

mehr anzeigen

LPKF veröffentlichte heute diese für die Zukunft mit Sicherheit interessante News:

Erster Spatenstich: LPKF baut Reinraumfabrik für die Fertigung von Mikrostrukturkomponenten aus Glas

Garbsen, 19. November 2019 - Das Technologieunternehmen LPKF hat heute mit einem ersten Spatenstich den Bau einer Reinraumfabrik am Standort der Firmenzentrale in Garbsen begonnen. Der Bürgermeister der Stadt Garbsen, Dr. Christian Grahl, der Vorstandsvorsitzende der LPKF, Dr. Götz M. Bendele sowie der Managing Director der Business Unit Electronics, Dr. Roman Ostholt, haben damit gemeinsam ein Zeichen für das weitere Wachstum von LPKF am Unternehmenssitz gesetzt.

https://www.dgap.de/dgap/News/corporate/erster-spatenstich-lpkf-baut-reinraumfabrik-fuer-die-fertigung-von-mikrostrukturkomponenten-aus-glas/?newsID=1227945

mehr anzeigen
Lassen Sie sich nichts entgehen!
Um sämtliche Kommentare in diesem Wertpapier zu sehen, erstellen Sie sich bitte einen Account.

Aktueller Artikel

Fensterputz zum Jahresende

Obwohl sich viele mental noch immer im Krisenmodus befinden, eilen die Börsen von Rekord zu Rekord. Sogar der vergleichsweise schläfrige DAX nimmt sein Allzeithoch ins Visier.