ETFS SOYA OIL

WKN
A0KRJ6
ISIN
DE000A0KRJ69
  • ETF
  • ETFs
Es ist ein Fehler beim Laden der Chart-Daten aufgetreten.

2,643 EUR Verkauf

2,653 EUR Kauf

-0,05 Abs.

-1,9 % Rel.

23.05.2019 21:50Lang & Schwarz
  • Vortag / Eröffnung 2,698 / 2,698
  • Hoch / Tief (1 Tag) 2,702 / 2,645
  • Hoch / Tief (1 Jahr) 3,172 / 2,600
  • 1 Woche -1,1 %
  • 1 Monat -7,2 %
  • 1 Jahr -14,7 %

Ausgewählter Top-Trade

Für dieses Wertpapier gab es noch keinen Top-Trade.

Beliebtheitsindikator

Es ist ein Fehler beim Laden der Chart-Daten aufgetreten.

Trading-Sentiment

Es ist ein Fehler beim Laden der Chart-Daten aufgetreten.

Neueste Kommentare

Unser Timing für den Kauf des Soyaöls war ziemlich perfekt. Nun liegen wir 10 % im Plus. Wie geht es weiter?

Der Markt wartet auf fundamentale Neuigkeiten - die bleiben aktuell aber aus. So steht beispielsweise ein fälliger Marktbericht aufgrund des US-Shutdowns aus. Auch führt der Handelsstreit zwischen den Chinesen und Amerikanern weiter zu Unsicherheiten am Markt. Aber für unsere Strategie ist das dort berichtete sowieso nicht allzu relevant, denn wir agieren mehr auf die Entwicklung der mittelfristigen Durchschnittpreise.   

Der Sojabohnenpreis macht sich gerade auf, die 9$-Marke zu knacken. Positiv ist, dass die 200-Tage-Linie bullish geknackt wurde.

Wann verkaufen wir? Das Alltimehigh liegt bei knappen 18$ aus dem Jahre 2012. Auf dieses warten wir nicht! Ich sehe den 10-Jahres-Durchschnitt bei ca. 11 $. Den Kurs erreichte Soja zuletzt 2016, also vor 3 Jahren. Einen so langen Zeitraum unter 11$ gab es in den letzten 10 Jahren noch nie. 

Verkaufskurs also unserer Position: Sojabohnenpreis bei 11$   

mehr anzeigen
Ein solche Fülle auf Kaufgelegenheiten findet man selten - und so fielen nun auch die Soja-Preise unter ihr 10-Jahrestief. Dummerweise gab der Cashtopf aber nichts mehr her. So entschied ich mich schweren Herzens, von den weiter extrem aussichtsreichen Lean Hogs (mageren Schweinen) ein wenig wegzunehmen, um die Sojabohen kaufen zu können - so ist das Depot auch noch besser diversifiziert. Sojabohnen und Sojabohnenöl laufen stets nahezu im Gleichschritt. Für das Sojaöl entschied ich mich, da mir hier das Verhältnis von 10-Jahres Hoch zu Tief etwas günstiger erschien.
mehr anzeigen
Lassen Sie sich nichts entgehen!
Um sämtliche Kommentare in diesem Wertpapier zu sehen, erstellen Sie sich bitte einen Account.