HELLOFRESH SE INH O.N.

WKN
A16140
ISIN
DE000A161408
  • Aktien
  • Aktien Deutschland
Es ist ein Fehler beim Laden der Chart-Daten aufgetreten.

29,220 EUR Verkauf

29,460 EUR Kauf

+0,02 Abs.

+0,1 % Rel.

05.04.2020 18:59Lang & Schwarz
  • Vortag / Eröffnung 29,320 / 29,180
  • Hoch / Tief (1 Tag) 29,550 / 29,160
  • Hoch / Tief (1 Jahr) 32,780 / 7,900
  • 1 Woche +16,3 %
  • 1 Monat +20,0 %
  • 1 Jahr +262,3 %

Ausgewählter Top-Trade

Beliebtheitsindikator

Es ist ein Fehler beim Laden der Chart-Daten aufgetreten.

Trading-Sentiment

Es ist ein Fehler beim Laden der Chart-Daten aufgetreten.

Neueste Kommentare

Gestern hatte ich noch im Kommentar geschrieben, dass ich die prognostizierten Wachstumsraten von 22-27% bei Hellofresh für deutlich zu konservativ halte. Heute kommt schon die offizielle News von Hellofresh. Man geht nun für das erste Quartal von einem Umsatz zwischen 685 Mio € und 710 Millionen € aus. Nur zum Vergleich: Der Umsatz in Q1 2019 lag bei 420,1 Mio €. Das wäre also schon ein Umsatzanstieg von weit über 60% zum Vorjahresquartal obwohl der Januar und Februar vermutlich noch kaum von der traurigen "Sonderkonjunktur" des Coronaviruses betroffen war. Ich denke die Nachfrage nach den Essenslieferungen von Hellofresh ist aktuell insbesondere in den USA gigantisch. Die Frage ist nur wie schnell Hellofresh es nun schafft das ganze System innerhalb kurzer Zeit hochzuskalieren.

mehr anzeigen

"HelloFresh SE rechnet mit einem Umsatz und einem bereinigten EBITDA ("AEBITDA") in Q1 2020 oberhalb der Markterwartung

 

Während die HelloFresh SE ("Gesellschaft") im Januar und Februar 2020 weiterhin ein starkes Wachstum verzeichnen konnte, hat sich seit der zweiten Hälfte des Monats März 2020 dieses Wachstum erheblich weiter beschleunigt. Diese erhebliche Beschleunigung des Wachstums ist vor allem auf die größere Nachfrage aufgrund der erhöhten öffentlichen Aufmerksamkeit auf die sich entwickelnde Covid-19 Pandemie zurückzuführen.

Basierend auf ersten vorläufigen Indikationen rechnet die Gesellschaft:

- mit einem Konzernumsatz für das erste Quartal 2020 zwischen ungefähr EUR 685 Millionen und EUR 710 Millionen (Q1 2019: EUR 420,1 Millionen). Diese Umsatzspanne überschreitet die derzeit veröffentlichten Analystenschätzungen deutlich.

- mit einem AEBITDA auf Konzernebene für das erste Quartal 2020 zwischen ungefähr EUR 55 Millionen und EUR 75 Millionen (Q1 2019: negativ EUR 26,1 Millionen). Diese AEBITDA-Spanne überschreitet die derzeit veröffentlichten Analystenschätzungen deutlich...":

https://www.dgap.de/dgap/News/adhoc/hellofresh-hellofresh-rechnet-mit-einem-umsatz-und-einem-bereinigten-ebitda-aebitda-oberhalb-der-markterwartung/?newsID=1305197

mehr anzeigen

"HelloFresh SE rechnet mit einem Umsatz und einem bereinigten EBITDA ("AEBITDA") in Q1 2020 oberhalb der Markterwartung

 

Während die HelloFresh SE ("Gesellschaft") im Januar und Februar 2020 weiterhin ein starkes Wachstum verzeichnen konnte, hat sich seit der zweiten Hälfte des Monats März 2020 dieses Wachstum erheblich weiter beschleunigt. Diese erhebliche Beschleunigung des Wachstums ist vor allem auf die größere Nachfrage aufgrund der erhöhten öffentlichen Aufmerksamkeit auf die sich entwickelnde Covid-19 Pandemie zurückzuführen.

Basierend auf ersten vorläufigen Indikationen rechnet die Gesellschaft:

- mit einem Konzernumsatz für das erste Quartal 2020 zwischen ungefähr EUR 685 Millionen und EUR 710 Millionen (Q1 2019: EUR 420,1 Millionen). Diese Umsatzspanne überschreitet die derzeit veröffentlichten Analystenschätzungen deutlich.

- mit einem AEBITDA auf Konzernebene für das erste Quartal 2020 zwischen ungefähr EUR 55 Millionen und EUR 75 Millionen (Q1 2019: negativ EUR 26,1 Millionen). Diese AEBITDA-Spanne überschreitet die derzeit veröffentlichten Analystenschätzungen deutlich...":

https://www.dgap.de/dgap/News/adhoc/hellofresh-hellofresh-rechnet-mit-einem-umsatz-und-einem-bereinigten-ebitda-aebitda-oberhalb-der-markterwartung/?newsID=1305197

mehr anzeigen
Lassen Sie sich nichts entgehen!
Um sämtliche Kommentare in diesem Wertpapier zu sehen, erstellen Sie sich bitte einen Account.

Aktueller Artikel

Die Bestseller-wikifolios im März

Bestimmendes Thema an den Aktienmärkten war im März erneut das Coronavirus. Dem Abverkauf an den Börsen begegneten viele wikifolio-Trader mit Flexibilität und Ideenreichtum.