Wien, (24. Oktober 2013) wikifolio.com ist nicht nur die am schnellsten wachsende Social-Trading-Plattform im deutschsprachigen Raum, sondern baut auch seine Leaderposition beim Anlageuniversum deutlich aus. Konnten Trader ihre wikifolios bisher aus 3.000 Titeln zusammenstellen, verzehnfacht sich die Produktpalette noch im Oktober auf rund 40.000 Werte. Die neuen Wertpapiere im Portfolio von wikifolio.com kommen von HSBC Trinkaus, einem vielfach ausgezeichneten Emittenten mit über 25 Jahren Erfahrung im deutschen Derivatemarkt, sowie Lang & Schwarz, dem führenden OTC Marketmaker in Aktien in Deutschland und seit 2000 als Emittent im deutschen Derivatemarkt tätig.

hsbc-B

wikifolio.com, schon bisher die Social Trading-Plattform mit der größten Auswahl an Aktien und ETFs, stockt das Anlageuniversum um 37.000 Wertpapiere von HSBC und Lang & Schwarz auf.

Mit dem erweiterten Anlageuniversum macht wikifolio.com sein Angebot noch einmal deutlich attraktiver. Trader, die attraktive Renditen auch in Seitwärtsmärkten erzielen wollen, können ihre wikifolios – neben vielen anderen Anlageprodukten – nun auch mit Bonus- und Discountzertifikaten bestücken. Spekulative Trader können Hebelprodukte wie Optionsscheine oder Turbos zur Rendite-Maximierung aber auch für Absicherungszwecke nutzen.

Neues Kennzeichnungssystem für wikifolios

Zeitgleich mit den neuen Produkten wird auf wikfolio.com ein neues Kennzeichnungssystem für wikifolios (das sind die Anlagestrategien auf wikifolio.com) eingeführt. Alle relevanten Qualitätsmerkmale einer Strategie, etwa Diversifizierung oder Anlagefokus, werden noch übersichtlicher dargestellt. Sie erleichtern es, wikifolio-Investoren die optimale Anlagestrategie zu suchen und zu finden. Sie stellen einen weiteren Baustein beim Streben von wikifolio.com dar, maximale Transparenz zu bieten.

„Mit einem Anlageuniversum von 40.000 Werten und dem neuen Kennzeichnungssystem wird wikifolio.com sowohl für Trader, als auch für Anleger noch einmal deutlich interessanter“, sagt Andreas Kern, Gründer und CEO von wikifolio.com. „Selbstverständlich werden wir jene wikifolios, die strukturierte Produkte beinhalten können, deutlich kennzeichnen.“

„wikifolio.com steht an der Spitze der Social Trading-Bewegung in Deutschland und ist sicher einer der Innovationsführer. Ich freue mich, dass HSBC Trinkaus einer der ersten Emittenten ist, dessen Produkte auch für wikifolios zur Auswahl stehen“, sagt Mark Cringle, Managing Director von HSBC Trinkaus in Düsseldorf.

Dazu Carsten Lütke Bornefeld, Leiter TradeCenter bei Lang & Schwarz: „Wir haben gesehen, dass die Trader auf wikifolio.com bereits mit Aktien und ETFs außergewöhnliche Rendite erzielen konnten. Durch das größere Anlageuniversum erweitert sich das Spektrum der umsetzbaren Strategien erheblich. So kann jetzt auch fallende oder seitwärts laufende Märkte gesetzt werden.“