Wien, (21. September 2015) wikifolio.com, die führende europäische Online-Plattform für Anlagestrategien von privaten Tradern und professionellen Vermögens-verwaltern, und die Consorsbank gehen gemeinsame Wege in den Bereichen transparente Geldanlage und Anleger-Bildung.

consorsbank B

Für wikifolio.com Nutzer erweitert sich das Spektrum der Handelsmöglichkeiten um ein weiteres, attraktives Angebot: Ab sofort ist die Consorsbank als Partner im Bereich der OnlineBroker auf der Plattform integriert.

Umgekehrt bietet die Integration von aktuellen Social-Trading Daten der wikifolio-Trader den Kunden der Consorsbank direkten Zugang zu transparenten Möglichkeiten der Geldanlage: Interessierte Kunden sehen auf der Webseite der Consorsbank ausgewählte Handelsstrategien der erfolgreichsten wikifolio-Trader, dazu alle Kennzahlen in Echtzeit und die meistgehandelten Aktientitel auf wikifolio.com.

Ein Ausbau der Kooperation ist geplant: Neben einer umfassenderen Integration von Daten aus der wikifolio.com Community auf consorsbank.de sind Roadshows und Seminare zum Thema Finanzbildung vorgesehen.

„Die Consorsbank als Vordenker unter den großen OnlineBrokern ist der ideale Partner für uns“, freut sich Andreas Kern, Gründer und Vorstand der wikifolio Financial Technologies AG, „Die Zusammenarbeit ist die gute Basis, um Kunden wieder für die Geldanlage an der Börse zu begeistern.“

Auch Klaus Beck, Direktor des Bereichs Privatkunden der Consorsbank, freut sich über die Kooperation und ergänzt: „wikifolio.com entspricht dem Profil vieler Consorsbank-Kunden. Das bedeutet: Informierte Anleger entscheiden nicht nur eigenständig über ihre Strategie und ihre Investments. Sie verlangen auch die volle Transparenz – und das zu möglichst geringen Gebühren.“