Unterbewertete Marken-Aktien & Wachstum

Martin Zipfel

Performance

  • +122,6 %
    seit 18.09.2012
  • +21,2 %
    1 Jahr
    -0,22 %
    Heute
    -9,0 %
    Max Verlust (bisher)
    0,5x
    Risiko-Faktor
    ;
    Sie wollen Zugang zu allen Infos?
    • Alle Kennzahlen
    • Das aktuelle Portfolio
    • Alle Trades in Echtzeit

Handelsidee

Marken haben einen monetären Wert, welcher kaum genau beziffert werden kann. Sie werden in schlechteren Marktphasen meiner Meinung nach oftmals unterschätzt, da der Fokus auf kurzfristige Faktoren wie aktuelle Quartalszahlungen, Dividenden, die aktuelle Kursentwicklung und der allgemeinen Marktentwicklung gelegt wird. Genau diese Fakten sollen in diesem wikifolio als Chance gesehen werden. Denn langfristig betrachtet können solche Werte oft das Potential besitzen, Gewinne zu steigern oder wieder in die Gewinnzone zurückzukehren. Grundlage hierfür können beispielsweise Kundenvertrauen und -bindungen sowie Markenkompetenz, -beständigkeit und -loyalität und positive Erfahrungswerte bei Kunden sein. All diese Faktoren finden meiner Meinung nach bei der Kursbildung nicht immer Berücksichtigung.

Das wikifolio soll in Einzelwerte investieren. Es soll sich vor allem um Inhaber bekannter Marken handeln, die sich in erster Linie an Endkonsumenten richten bzw. bei diesen eine hohe Bekanntheit haben. Es wird in der Regel eine langfristige Haltedauer mit bestmöglichen Return on Investment (ROI) anvisiert. Der Fokus soll hierbei auf Europa und Nordamerika liegen, vereinzelt können ggf. auch Werte aus Asien oder anderen Ländern gekauft werden. Beim Kauf der entsprechenden Aktien soll es grundsätzlich ein niedriges Kurs-Buchwert-Verhältnis geben.

Die nachfolgenden Strategien sollen beim Kauf von Aktien verfolgt werden:

1.) In schwachen Marktphasen und bei starken Kurseinbrüchen sollen Aktien vor allem bekannter, starker Marken zu verhältnismäßig günstigen Preisen erworben werden. Der Firmenname entspricht hier nicht immer dem Markennamen und teilweise gehören die Marken indirekt über Tochterfirmen zu den Aktiengesellschaften. Es handelt sich sehr oft um Werte, welche in bekannten Indizes wie dem DAX, MDAX oder Dow Jones notiert sind.
2.) Unabhängig von der derzeitigen allgemeinen Marktentwicklung, sollen jederzeit verhältnismäßig günstige Aktien recherchiert werden, welche Inhaber verhältnismäßig bekannter Marken sind (direkt oder indirekt über Tochterfirmen). Auch regelmäßige und stabile Dividendenzahlungen können ein Argument für den Kauf einer Aktie sein.
3.) Ein kleinerer, variabler Teil (bis ca.30%) des Wikifolios, soll in risikoreichere Positionen investiert werden. Es kann sich hierbei um Firmen mit mittlerer bis hoher Markenbekanntheit handeln, welche beispielswiese aufgrund stärkerer Kurseinbrüche (Gewinnwarnungen etc.) von mir als unterbewertet eingeschätzt werden. Bei diesen risikoreicheren, aber meiner Meinung nach dementsprechend auch chancenreichen Positionen, soll nicht auf aktuelle Dividendenzahlungen geachtet werden.

Beim Kauf von Aktien beabsichtige ich, die dazugehörigen Marken stets per Kommentar zu erläutern, sofern der Firmenname nicht dem oder einem der Markennamen entspricht.
Alle Käufe sollen auf einen langfristigen Wertzuwachs abzielen, also nachhaltiges Wachstum, weshalb die meisten Aktien grundsätzlich mittel- bis langfristig gehalten werden sollen. Bei signifikanten Kurssteigerungen einzelner gehaltener Werte werden ggf. auch Gewinne mitgenommen.

Mit folgenden Fragestellungen beschäftige ich mich vor einem Kauf von Aktien für dieses wikifolio:
1.) Geschäftsmodell: Hat das Geschäftsmodell Zukunft und ist im Segment Geld zu verdienen bzw. wie ist das Potential einzuschätzen, dass Gewinne gesteigert werden können? Bestehen Risiken, dass sich Margen kurz- oder langfristig verringern? Wie konjunkturabhängig ist das Geschäftsmodell?
2.) Konkurrenz: Wie steht das Unternehmen im Vergleich zur Konkurrenz da? Gibt es einen Verdrängungswettbewerb? Gibt es in diesem Segment konkurrierende aufstrebende Unternehmen?

Über verschiedene Watchlists und automatische Benachrichtigungen beabsichtige ich, täglich die Kurse etlicher Aktiengesellschaften zu beobachten, welche für einen Kauf infrage kommen. Um Kaufchancen nutzen zu können, möchte ich in bestimmten Marktphasen darauf achten, ausreichend Cash zu halten. Berücksichtigt werden sollen bei Käufen außerdem verschiedene Kennzahlen wie z.B. das Kurs-Buchwert-Verhältnis, die Dividendenredite (Vergangenheit und erwartet). mehr anzeigen
Stammdaten
Symbol
WF000BRAND
Erstellungsdatum
18.09.2012
Indexstand
High Watermark
240,8

Regeln

Auszeichnungen

Anlageuniversum

Trader

Martin Zipfel
Mitglied seit 18.09.2012
Ich habe Wirtschaftsinformatik studiert, bin 35 Jahre alt und beschäftige mich seit über 15 Jahren mit dem Thema Börse & Aktien. Bei meinem privaten Depot verfolge ich seit langem eine meines Erachtens erfolgreiche langfristige Strategie, bei der ich (nach meiner Einschätzung) unterbewertete Aktien recherchiere und in diese investiere. Diese Strategie habe ich auf mein erstes wikifolio "Unterbewertete Marken-Aktien & Wachstum) übertragen. Außerdem bin ich regelmäßig auf der Recherche nach sogenannten "Turnaround-Kandidaten" und auch hier habe ich die Strategie in Form eines Wikifolios umgesetzt. Es handelt sich ausschließlich um Real Money Wikifolios. Ich bin selbst Unternehmer und betrachte Aktien vor allem aus Sicht einer unternehmerischen Beteiligung. Gerade für Innovationen und Startups, die - in welcher Form auch immer - "Verbesserungen" herbeibringen, habe ich ein besonderes Interesse. Auch die Geldpolitik, die aus meiner Sicht aus verschiedenen Gründen einen erheblichen Einfluss auf die Entwicklungen an den Aktienmärkten haben kann, findet bei meinen Anlageentscheidungen Berücksichtigung. In Bezug auf einzelne Aktien beachte ich verschiedene Faktoren, die meiner Meinung nach für die zukünftige Geschäfts- und somit Aktienentwicklung ausschlaggebend sein können (Management, Konjunktur, strukturelle Veränderungen in der Branche, Abhängigkeit von Rohstoffpreisen usw.) und ggf. inwiefern sich diese verbessern oder verschlechtern können. Berücksichtigung finden soll bei Anlageentscheidungen auch die Tatsache, dass es neben Bullenmärkten auch Bärenmärkte gibt und jede Phase endlich ist. Beginn und Ende sind jedoch nicht vorhersehbar - in einem fortgeschrittenen Bullenmarkt kann entsprechend ggf. der Cash Bestand innerhalb eines Wikifolios sukzessive steigen. Beispielsweise bei Blasenbildungen ist in meinen Augen für alle Marktteilnehmer unvorhersehbar, wie weit Kurse getrieben werden. Die Performancegebühr ist bei allen Wikifolios grundsätzlich am untersten Limit (5%) angesiedelt. Ich bitte zu beachten, dass ich oftmals selbst Positionen in den jeweiligen Wertpapieren der Wikifolios halte. Diese halte ich allerdings so gut wie immer langfristig und in der Regel bereits über einen längeren Zeitraum. Ein entgegengesetztes Handeln ist selbstverständlich ausgeschlossen. Xing: https://www.xing.com/profile/Martin_Zipfel

Entscheidungsfindung

  • Fundamentale Analyse
  • Sonstige Analyse

Kommentare im wikifolio

Kommentar zu MICROSOFT CORP. DL -,001

Im Zuge des angekündigten Verkaufes von US Werten, welche Dividenden bezahlen, habe ich nun auch Microsoft in diesem Portfolio veräußert. Gerne hätte ich den Wert noch länger gehalten, aber sehe aufgrund der fehlenden Dividenden Ausschüttung bei Wikifolios und dazu der mittlerweile höheren Bewertung keine andere Wahl.

mehr anzeigen

Allgemeiner Kommentar

Leider bestehen von seitens Wikifolio bzw. Lang & Schwarz weiterhin und schon über einen längeren Zeitraum die Probleme, dass Dividenden von US Aktien den Wikifolios nicht mehr gutgeschrieben werden. Ich verkaufe deshalb nun sukzessive US-Aktien, welche signifikante Dividenden zahlen. Schade, dass es hier noch keine Lösung gab. Der US Markt ist allerdings ohnehin grundsätzlich hoch bewertet. Mit Apple habe ich einen ersten Wert verkauft, der Nahe seines ATH notiert und bei dem morgen das Ex Dividende Datum gewesen wäre. Ich hoffe weiterhin, dass es bald eine Lösung für das Problem gibt. Denn es ist schade, dass es somit wenig Sinn macht, Werte wie Apple, Alphabet oder Microsoft in den Wikifolios länger zu halten und man sich auf Aktien aus anderen Ländern konzentrieren muss.

mehr anzeigen

Allgemeiner Kommentar

Beim Kauf zu Limited Brands gestern gab es ein technisches Problem beim Trading, die Order wurde zu einem höheren Wert ausgeführt als das eingestellt Limit. Da heute dann eine Rückabwicklung erfolgt ist, ist der eigentliche Kauf dann erst heute erfolgt. McDonalds habe ich soeben wegen dem Ex Termin am Montag temporär verkauft. mehr anzeigen

Kommentar zu L BRANDS

Ich habe eine kleine Position Limited Brands in dieses Portfolio aufgenommen. Zum Unternehmen gehört die Vertriebsmarke Victoria's Secret. Mit Bath & Body Works gehört auch eine Parfümeriekette, welche vor allem in den USA Filialen betreibt, zum Konzern. mehr anzeigen
Lassen Sie sich nichts entgehen!
Um sämtliche Kommentare in diesem wikifolio zu sehen, erstellen Sie sich bitte einen Account.