Defensiv meets Nebenwert

Performance

  • -27,6 %
    seit 18.01.2017
  • +21,2 %
    1 Jahr
    -0,22 %
    Heute
    -9,0 %
    Max Verlust (bisher)
    0,5x
    Risiko-Faktor
    ;
    Sie wollen Zugang zu allen Infos?
    • Alle Kennzahlen
    • Das aktuelle Portfolio
    • Alle Trades in Echtzeit

Handelsidee

Ziel meines Portfolios ist es eine Überrendite zum Markt zu erzielen und gleichzeitig sehr krisensicher zu agieren. Hierzu sollen defensive Werte mit einer relativ hohen Marktkapitalisierung kombiniert werden mit aussichtsreichen Nebenwerten. Zusätzlich steht als ein wichtiges Merkmal die Dividende im Fokus. Hierbei soll nachhaltig darauf geachtet werden, dass sowohl die Dividenden durch ausreichend Gewinne gedeckt, als auch zukünftigsträchtig sind.

Um die Krisensicherheit zu erreichen sollen zwei Wege beschritten werden:
1. Investition in defensive Titel mit niedrigen Betafaktoren, die Verluste des Marktes nicht/deutlich weniger mitgehen.
2. Cashquote in Krisenzeiten erhöhen.
--> Optionen sind nicht geplant, sodass der falsche Einsatz solcher Instrumente, nur um kurzfristige Gewinne zu erwirtschaften ein erhöhtes Risiko nicht möglich macht.

Gleichzeitig soll in ausgewählte Nebenwerte investiert werden, bei denen große Chancen gesehen werden. Der Grund ist die erwünschte Erzielung von Überrendite gegenüber dem Markt.

Die dritte Aktiengattung ist die der Dividendentitel. Angestrebt sind mindestens 3 % Dividendenrendite des Gesamtportfolios.

Analog zur Sicherheitsaspekt ist die Investition vor allem in Europa und den USA geplant, da vor allem große liquide Märkte im Fokus stehen sollen. Auch hier ist das Stichwort Nachhaltigkeit.

Haltedauer der Wertpapiere kann auch längerfristig sein, wobei dies vor allem von den zukünftigen Markterwartungen abhängt. Gleichzeitig soll nicht jede Schwäche dazu führen, hektisch zu werden. Ziel ist das Ausnutzen des langfristigen Aufwärtstrends mit Vermeidung von schwachen Phasen.
mehr anzeigen
Stammdaten
Symbol
WF00DEFNEB
Erstellungsdatum
18.01.2017
Indexstand
High Watermark
96,2

Regeln

Auszeichnungen

Anlageuniversum

Trader

Mitglied seit 14.12.2016
Ich habe BWL mit Schwerpunkt Finanzwirtschaft studiert und handele seit 2013 selbst. Gearbeitet habe ich schon mit der ganzen Bandbreite der Märkte. Auch wenn ich Kenntnisse in der technischen und der Fundamentalanalyse besitze, soll die Basis meines Portfolios auf Fundamentaldaten beruhen. Tägliche Beschäftigung mit dem Portfolio garantiert... ;)

Entscheidungsfindung

  • Fundamentale Analyse
  • Sonstige Analyse

Kommentare im wikifolio

Allgemeiner Kommentar

Nach der 1. Woche ist Zeit für ein erstes Fazit. Man erkennt sehr gut einige Dinge: 1. Das Portfolio geht die Bewegungen des Dax wie gewünscht bei weitem nicht mit. Das Ergebnis ist: deutlich geringere Verluste als der Markt zu Wochenbeginn, aber auch die großen Steigungen heute nicht erreicht. Aber das war ja auch das Ziel. 2. Die Überrendite wird erst dann erzielt wenn die Nebenwerte zu laufen beginnen. Mit diesen verhindert man systematisches Risiko (ß), holt sich dafür aber unsystematisches Risiko ins PF. Ergebnis: auch unsystematische Chancen. 3. Das entstehende Portfolio wird sicherlich nicht für diejenigen sein, die mit aller Gewalt die maximale Rendite rausholen wollen. Viel eher ist das entstehende Zertifikat sehr gut als Portfoliobeimischung geeignet, nämlich genau als Schutz vor Crashs mit der gleichzeitigen Chance von erhöhten Renditen durch die Nebenwerte und die aktuell rentablen Dividendentitel. mehr anzeigen

Allgemeiner Kommentar

Auch heute wurde wieder die Cashquote weiter reduziert. Inzwischen ist das PF im Markt angekommen. Und jetzt steht erstmal die Berichtssaison im Fokus. Möglicherweise folgen morgen schon die Zahlen der Publity AG. mehr anzeigen

Allgemeiner Kommentar

So.. Prognoseanhebung bei bet-at-home.de. Das lässt auf die Dividende hoffen.. Die Nebenwerte sorgen dafür dass das Portfolio gegen den Markt läuft.. mehr anzeigen

Allgemeiner Kommentar

Heute wurde nach leichtem Rücksetzer Berkshire Hathaway ins Portfolio aufgenommen. Als Stabilisator und amerikanische Diversifikation unabdinglich... Ansonsten wurde erstmal die Cashquote hochgehalten. Erst einmal soll die Amtseinführung von Trump abgewartet werden. Unsicherheit (und die besteht mit Sicherheit aktuell) ist normalerweise nicht gut für die Märkte und führt normalerweise eher zu Zurückhaltung. mehr anzeigen
Lassen Sie sich nichts entgehen!
Um sämtliche Kommentare in diesem wikifolio zu sehen, erstellen Sie sich bitte einen Account.