GewinnBringendeAktienFuerAlle

theMAX
  • -19,3 %
    seit 15.01.2019
  • -25,5 %
    1 Jahr
  • -15,6 %
    Ø-Performance pro Jahr
Sämtliche Gebühren bereits abgezogen
Inhalte nach Login

Sie wollen Zugang zu allen Infos?

Um das aktuelle Portfolio dieses wikifolios und den wikiolio-Chart zu sehen, registrieren Sie sich jetzt - völlig kostenlos.

Registrieren

Handelsidee

Hallo,

wie der Titel schon sagt, ist das Ziel dieses Wikifolios gewinnbringende Aktien zu finden, zu kaufen und mit einem Gewinn zu verkaufen. Es gibt keine fest definierte Haltedauer, der Verkaufszeitpunkt wird individuell entschieden. Mindestens 20% Gewinn soll das Aktienpaket jedoch bringen. Besitzt das Unternehmen mehr Potenzial als die 20%, wird der Wert dementsprechend später zu höheren Kursen verkauft. Bei steigender Anzahl negativer Meldungen können Aktien auch mit kleinerem Gewinn oder sogar mit Verlust verkauft werden (sollten noch höhere Verluste drohen). Abgestrafter Aktienkurs ist ein Indiz für einen möglichen Kandidaten, jedoch müssen weitere Voraussetzungen erfüllt werden: z.B. guter Umstrukturierungsplan, interessante Produktpalette, keine/geringe (bzw. sinkende) Verschuldung, etc. Aber auch Zukunftsthemen und aktuelle Trends sind interessant.

Abgerundet wird das Wikifolio mit Hebelprodukten, die maximale Einkaufssumme wird auf 10% des Gesamtwertes des Wikifolios begrenzt. Ständiger Ausreiz der Einkaufsgrenze ist nicht vorgesehen.

mehr anzeigen
Stammdaten
Symbol
WF0GBAFA19
Erstellungsdatum
15.01.2019
Indexstand
High Watermark
120,1

Regeln

Auszeichnungen

Anlageuniversum

Trader

Max Miller
Mitglied seit 14.01.2014

Entscheidungsfindung

  • Technische Analyse
  • Fundamentale Analyse
  • Sonstige Analyse

Kommentare im wikifolio

Allgemeiner Kommentar

EInkauf im großen Stil, um rechtzeitig unten zuzugreifen, bevor die Euphorie beginnt. 

 

Mowi, va-q-tec, veolia environment, western digital, ing groep, iRobot, Hornbach, Fielmann, Deutsche Post, BP, BASF, Bayer, Anheuser-Busch

 

mehr anzeigen

Allgemeiner Kommentar

Zur Rose hat Jahreszahlen 2019  veröffentlicht, leider immer noch kein Gewinn, Umsatz stieg stark an. Die Expansion kostet weiterhin viel Geld, ich hoffe, dass wir im nächsten Quartalsbericht bessere Zahlen sehen bzw. die richtige Richtung.

Klar gibt Coronavirus einen Zusatzschub, doch schnell sind Medikamente ausverkauft und können nicht geliefert werden. Mögliche Ausgangssperren könnten Online-Bestellungen weiterhin erhöhen und die Akzeptanz von Online-Apotheken steigern. 

Einen positiven Effekt zum elektronischen Rezept erwarte ich Ende 2020/Anfang 2021, erst da sieht man, ob die Kunden auch wirklich bestellen.

mehr anzeigen

Allgemeiner Kommentar

Aktuell sind 40% Cash vorhanden, weitere 10-13% können durch Verkauf von Zur Rose (sollte das nächste Quartal ernüchternd ausfallen) hinzugefügt werden. 

 

 

mehr anzeigen

Allgemeiner Kommentar

Verkauf von HelloFresh mit 180% Gewinn, aktuelle Situation wird sich verschlimmern und wohl Bestellungen einbrechen lassen. Ein späterer Wiedereinstieg ist möglich

mehr anzeigen
Lassen Sie sich nichts entgehen!
Um sämtliche Kommentare in diesem wikifolio zu sehen, erstellen Sie sich bitte einen Account.