Traumhebel

Andreas Prüß

Performance

  • +27,9 %
    seit 20.11.2018
  • +21,2 %
    1 Jahr
    -0,22 %
    Heute
    -9,0 %
    Max Verlust (bisher)
    0,5x
    Risiko-Faktor
    ;
    Sie wollen Zugang zu allen Infos?
    • Alle Kennzahlen
    • Das aktuelle Portfolio
    • Alle Trades in Echtzeit

Handelsidee

Aus der Vergangenheit für die nahe Zukunft lernen. So könnte die Idee umschrieben werden.
Es sollen gehebelte Positionen eingegangen werden, welche sich kurzfristig rentabel entwickeln mögen.
Wichtig ist vor allem, das Setzen von strikten Stopp-Loss-Limits, falls es zu einer nicht gewünschten Bewegung kommt.
Aus der "Rückwärtsbetrachtung" sind die Werte dieser Limits ermittelt worden.
Da es sich um Positionen mit einem relativ hohen Hebel handelt, können auch Situationen mit Verlusten eintreten.
Die Börsenweisheit "Verluste begrenzen, Gewinne laufen lassen" hat als Grundidee auch Pate gestanden.
mehr anzeigen
Stammdaten
Symbol
WF0TRAUM01
Erstellungsdatum
20.11.2018
Indexstand
High Watermark
131,1

Regeln

Auszeichnungen

Anlageuniversum

Trader

Andreas Prüß
Mitglied seit 07.02.2017

Entscheidungsfindung

  • Technische Analyse

Kommentare im wikifolio

Allgemeiner Kommentar

Diese Woche lief es am Do. und Fr. nicht sowie wie geplant. Leider kommt es im System zu Situationen, in denen Risiko und Chance hoch sind.

Trotzdem ist in der Woche eine Steigerung von 125 auf 130 erreicht worden. Ist nun auch nicht so schlecht.

mehr anzeigen

Allgemeiner Kommentar

Der von mir erwartete Rücksetzer ist z.T. eingetreten und hat das wikifolio in dieser Woche von 117 auf 125 geschoben.

Die Kursverläufe bleiben spannend.

mehr anzeigen

Allgemeiner Kommentar

Meine Einschätzung der Erholung im Januar war nicht realistisch. Ich hatte nicht mit einer so starken Erholung gerechnet.

In der letzten Januarwoche gab es aber wieder einen Wochengewinn von ca. 4 %.

Bin derzeit noch grundsätzlich gen Süden eingestellt. Das könnte sich aber im der Lauf der nächsten 1-2 Wochen ändern. 

mehr anzeigen

Allgemeiner Kommentar

Diese Woche lief es ganz gut, bis auf den Freitag. Leider signalisierte das System einen zu frühen Einstieg. Bzw. der Markt hat mit einer spitzen Bewegung nach unten die Position ausgestoppt.

Telekom, Lufthansa sollten sich nächste Woche weiter positiv entwickeln.

mehr anzeigen
Lassen Sie sich nichts entgehen!
Um sämtliche Kommentare in diesem wikifolio zu sehen, erstellen Sie sich bitte einen Account.