entspannt anlegen mit Hebel

Rüdiger Kerl

Performance

  • +0,4 %
    seit 21.02.2019
  • +21,2 %
    1 Jahr
    -0,22 %
    Heute
    -9,0 %
    Max Verlust (bisher)
    0,5x
    Risiko-Faktor
    ;
    Sie wollen Zugang zu allen Infos?
    • Alle Kennzahlen
    • Das aktuelle Portfolio
    • Alle Trades in Echtzeit

Handelsidee

Es sollen insbesondere wikifolio-Zertifikate (die Referenzportfolios können auch Hebelprodukte enthalten!) aufgenommen werden, die meiner Ansicht nach bisher einen relativ geringen Maximalverlust erzielt haben und nach Möglichkeit auch bereits turbulentere Börsenphasen mit relativ geringem Drawdown gut überstanden haben. Es sollen in der Regel vor allem wikifolio-Zertifikate aufgenommen werden, deren zugrundeliegende Musterdepots auch bereits zwei Jahre oder älter sind, so dass meines Erachtens bereits längere Erfahrungswerte vorliegen. Außerdem sollen die den wikifolio-Zertifikaten zugrunde liegenden Musterdepots eher eine flexible "aktive" Tradingstrategie und weniger eine reine "buy and hold" Strategie verfolgen. Zur Risikostreuung soll auch der Anteil eines einzelnen wikifolio-Zertfikats (Referenzportfolio ohne Hebelprodukte) auf ungefähr max. 25 % des wikifoliovolumens und eines einzelnen wikifolio-Zertifikats mit Hebelprodukten im Referenzportfolio auf ungefähr max. 20 % des wikifoliovolums beschränkt sein. Sollten wikifolio-Zertifikate mit Hebelprodukten im Musterdepot vorhanden sein, so sollen diese insgesamt nicht mehr als etwa max. 55 % des wikifoliovolumens ausmachen.

Es ist auch geplant, Stop-Loss Absicherungen der einzelnen wikifolio-Zertifikate zu nutzen.

Das Musterdepot soll regelmäßig überprüft werden. mehr anzeigen
Stammdaten
Symbol
WFCHILLTWO
Erstellungsdatum
21.02.2019
Indexstand

Regeln

Auszeichnungen

Anlageuniversum

Der Trader dieses Dachwikifolios handelt ausschließlich wikifolio-Zertifikate (können Hebelprodukte enthalten).

Trader

Rüdiger Kerl
Mitglied seit 27.03.2018

Entscheidungsfindung

  • Technische Analyse
  • Fundamentale Analyse
  • Sonstige Analyse

Kommentare im wikifolio

Allgemeiner Kommentar

Die Berichtsaison in den USA hat nun wieder begonnen. Diesmal wird es sehr spannend, wie die Daten ausfallen und die Reaktion der Börse darauf. Die Börsen stehen auf Höchstständen, da hilft alleine Zinssenkungsfantasien nichts, wenn die Gewinndaten der Unternehmen nicht passen. In Deutschland gab es zuletzt viele Gewinnwarnungen. 

mehr anzeigen

Allgemeiner Kommentar

Sehr überzeugend fand ich den Börsenschluss in den USA nicht. Außerdem gab es nochmals neue Gewinnwarnungen in Deutschland. Diesmal Krones und Aumann. Die Aktien geben nachbörslich deutlich ab. Zur Sicherung wurde nochmals wieder in Short mit aufgenommen und die Wikifoliozertifikate mit einem nennenswerten Aumann-Anteil zurückgefahren.

mehr anzeigen

Allgemeiner Kommentar

Die Fed hat geliefert was erwartet wurde und den US-Börsen gefällt es und danken es mit neuen Allzeithochs (die aber leider nicht ganz gehalten werden konnten bisher). Nach der Rede von Hr. Powell gehen die Marktteilnehmer davon aus, dass es Ende Juli eine Zinssenkung um 0,25 % geben wird.

Bin gespannt, ob bis Handelsende die Euphorie anhält und die bisherigen Tageshochs nochmal erreicht bzw. überboten werden können (wäre aus Bullensicht sehr wünschenswert). Habe mir auch nochmals die Anfang Juli erreichten Hochs angeschaut. Etwas bedenklich fand ich dabei, dass diese unter doch relativ niedrigen Umsätzen erreicht wurden. Mal schauen, ob es heute auch wieder so ist. Wäre m. E. kein sehr bullisches Zeichen, wenn die Höchststände a) (wieder) abverkauft werden b) die Höchststände (wieder) nur mit geringem Handelsvolumen erzielt werden.

mehr anzeigen

Allgemeiner Kommentar

Erwartungsgemäß sind die deutschen Indizes aufgrund der Gewinnwarnung von BASF deutlich ins Minus gerutscht. Im Laufe des Tages konnte jedoch das Minus reduziert werden. So soll Lanxess seine Prognose ausdrücklich bestätigt und die Börsen in den USA sind zwar im Minus gestartet, konnten aber im Handelsverlauf bisher zulegen und sind zum Teil jetzt im Plus. Aktuell warten eigentlich alle auf die Rede von Hr. Powell morgen. Die Marktteilnehmer erwarten hier weitere Andeutungen, wie es nun mit den Zinsen in den USA weitergehen soll. M. E. besteht hier erhebliches Enttäuschungspotential sollte am Mittwoch keine Andeutung einer baldigen Zinssenkung kommen.

Die Sicherungskomponente ("Short") wurde heute per SL verkauft, bevor diese ins Minus gerutsch ist. Mal schauen, wie die Börse heute schließen und wie es morgen so läuft. Ggf. werde ich morgen Abend nochmals auf Nummer sicher gehen.

mehr anzeigen
Lassen Sie sich nichts entgehen!
Um sämtliche Kommentare in diesem wikifolio zu sehen, erstellen Sie sich bitte einen Account.