Multi Asset Management

Michael Walch

Performance

  • +7,7 %
    seit 05.06.2019
  • +21,2 %
    1 Jahr
    -0,22 %
    Heute
    -9,0 %
    Max Verlust (bisher)
    0,5x
    Risiko-Faktor
    ;
    Sie wollen Zugang zu allen Infos?
    • Alle Kennzahlen
    • Das aktuelle Portfolio
    • Alle Trades in Echtzeit

Handelsidee

Das Multi Asset Management-Wikifolio strebt die Outperformance gegenüber einem reinen Aktieninvestment an. Diese soll durch Investments in Anlageklassen wie z.B. Kryptowährungen erzielt werden. Daneben soll der Fokus auf Aktien, Immobilien und Rohstoffen liegen. An dieser Stelle sei ausdrücklich erwähnt, dass sich das vorliegende Wikifolio vorbehält in jegliche Assetklassen zu investieren. Die Allokation soll anhand der aktuellen Marktlage ermittelt werden.

Die Grundlage für die Anlageentscheidungen soll die Fundamentalanalyse liefern. Die technische Analyse soll i.d.R. eine eher untergeordnete Rolle spielen.

Das eingesetzte Instrumentarium kann mitunter den Einsatz von Hebelprodukten und Zertifikaten umfassen. Die Anzahl der investierten Positionen soll möglichst überschaubar gehalten werden. mehr anzeigen
Stammdaten
Symbol
WFCRYPTOAI
Erstellungsdatum
05.06.2019
Indexstand
High Watermark
112,0

Regeln

Auszeichnungen

Anlageuniversum

Trader

Michael Walch
Mitglied seit 04.06.2019

Entscheidungsfindung

  • Technische Analyse
  • Fundamentale Analyse
  • Sonstige Analyse

Kommentare im wikifolio

Allgemeiner Kommentar

Nachdem ich Litecoin ins Depot aufgenommen hatte, ist es kurz darauf innerhalb kürzester Zeit deutlich gestiegen. Der ideale Ausstieg wurde jedoch verpasst. Dies ist zum einen auf den kontinuierlichen Anstieg von Bitcoin zurückzuführen, zum anderen war das Litecoin Halvening wohl zu weiten Teilen bereits eingepreist. Ich werde daher die Litecoin-Position in etwa auf Höhe des Einstiegskurses halbieren und das frei gewordene Geld in ein weiteres ThyssenKrupp Zertifikat investieren. Durch den heutigen Rückgang der ThyssenKrupp Aktie ergibt sich hier ein aus meiner Sicht attraktives Risiko-Rendite-Verhältnis.

mehr anzeigen

Allgemeiner Kommentar

Bislang haben sich alle Annahmen bestätigt und Bitcoin hat endlich den Widerstand bei 8.000-8.100 USD durchbrochen. Wenngleich die Positionen im Plus sind, gilt es abzuwarten, ob wir die 8.000er Marke halten können. Für höhere Kurse ist aus meiner Sicht ein noch höheres Handelsvolumen erforderlich.

In den vergangenen Tagen hatte sich bereits abgezeichnet, dass sich der Litecoin-Kurs (LTC) von Bitcoin (BTC) teilweise löst. Der Auslöser hierfür dürfte das bevorstehende Halvening sein. Ab diesem Zeitpunkt erhalten die Litecoin-Miner nur noch 12,5 statt bislang 25 LTC. Letztmalig halbierte sich der Mining Reward von 50 auf 25 LTC in 2015, sodass wir hierbei von einem fundamental wichtigen Ereignis sprechen dürfen. Aus diesem Grund habe ich gestern den verbleibenden Cash-Bestand in LTC investiert. Es gilt jedoch zu beachten, dass die weitere Entwicklung unserer LTC Position maßgeblich vom BTC-Preis abhängt.

Die Idee mit dem Thyssen Krupp-Zertifikat geht bislang auf und wir haben ein Plus von über 15% innerhalb weniger Tage erzielen können. Ich werde diese Position bis zur Endfälligkeit halten. Der aktuelle Kurs liegt bei 17,13 EUR, die Rückzahlung erfolgt in weniger als zwei Wochen zu 19,00 EUR, sofern die Barriere mit einem Abstand von rund 9% hält.

mehr anzeigen

Allgemeiner Kommentar

Nachdem sich bei BTC die prognostizierte 7,500 USD-Support-Marke bestätigte und wir einen guten Einstieg bekommen haben, werden wir die Position laufen lassen. Die psychologisch wichtige Hürde von 8,000 USD gilt es zu durchbrechen. Sollte dies nicht innerhalb der kommenden 7 Tage gelingen, rechne ich mit einem niedrigen Kurs. Aufgrund der eingetretenen BTC-Prognose habe ich die Cash-Reserve reduziert und die Position des Bonus-Zertifikat auf Thyssen erhöht. Thyssen hat die 11 Euro Marke in den letzten Tagen verteidigt, sodass diese zumindest bis zum Laufzeitende in zwei Wochen nicht gerissen werden sollte. Sollte dieser aus meiner Sicht eher unwahrscheinliche Fall dennoch eintreten, werden wir die Position desselben Zertifikats mit einer Schwelle bei 10 Euro und einer zugleich höheren Positiongröße öffnen. Somit handelt es sich im schlimmsten Fall um ein Nullsummenspiel.

Viele Grüße und ein schönes Wochenende!

mehr anzeigen
Lassen Sie sich nichts entgehen!
Um sämtliche Kommentare in diesem wikifolio zu sehen, erstellen Sie sich bitte einen Account.