Fargh Germany Formula

Farhad Ghaleh

Performance

  • +6,0 %
    seit 03.02.2017
  • Sie wollen Zugang zu allen Infos?
    • Alle Kennzahlen
    • Das aktuelle Portfolio
    • Alle Trades in Echtzeit
Chart derzeit nicht verfügbar

Handelsidee

Dieses Wikifolio soll in der Regel auf dem unten beschriebenen Prinzip (Fargh Formula) basieren. In diesem Fall sollen hauptsächlich deutsche und einige europäische Aktienwerte gehandelt werden. Prinzip "Fargh Formula": Die Idee soll in der Regel folgende sein: das Handeln mit Wertpapiere und deren Bewertung sollen möglichst von Emotionen befreit sein. Jedes Wertpapier soll semi-automatisch bewertet und gehandelt werden. Beim Überschreiten eines maximalen Wertes werde ich mich von dem Wertpapier unabhängig von der aktuellen Nachrichtenlage trennen. Wenn der Kurs unter einen bestimmten Wert fällt, dann lohnt sich der Einstieg. Beide Grenzen sollen anhand von Fundamentaldaten berechnet werden. Dabei sollen die vergangene, die gegenwärtige und die zukünftige Entwicklungen berücksichtigt werden. Für das Handeln soll eine spezielle Methode verwendet werden, bei der pro Trade kleine Gewinne eingenommen werden sollen. Es soll sich überwiegend an den aktuellen Kurs ohne Berücksichtigung des zeitlichen Rahmens orientieren. Das heißt, einzelne Positionen könnten über einen langen Zeitraum gehalten werden. Um zu vermeiden, dass die Gewichtung einzelner Positionen zu groß wird, soll der Handel für diese Positionen beim Erreichen einer bestimmten Gewichtung für einen gewissen Zeitraum ausgesetzt werden. Wertpapiere sollen grundsätzlich nicht abgestoßen werden, wenn der Wert sinkt. Die Gewichtung dieser Positionen soll im Laufe der Zeit durch Wertzunahme anderer Positionen gesenkt werden. Erst bei drohendem Totalverlust ist es geplant die Position zu verkaufen. mehr anzeigen

Stammdaten
Symbol
WFFRGFORML
Erstellungsdatum
03.02.2017
Indexstand
High Watermark
112,2

Regeln

Auszeichnungen

Anlageuniversum

Trader

Farhad Ghaleh
Mitglied seit 17.01.2017
Ich habe im Jahre 2009 angefangen, mich mit Aktienhandel zu beschäftigen. Nach und nach habe ich mein privates Depot aufgestockt und immer wieder kleine Gewinne eingefahren, aber auch Verluste erfahren. Dadurch konnte ich viel Erfahrung im Aktiengeschäft sammeln. Im Laufe der Zeit habe ich meine eigene Methode entwickelt, um möglichst verlustfrei handeln zu können. Diese Methode hat funktioniert, auch wenn sie nicht besonders effektiv war. Der Hauptgrund für die Ineffektivität war der begrenzte Barbetrag in meinem Privatdepot, den ich nicht aufstocken konnte. Kleine Beträge konnten wegen verhältnismäßig hoher Gebühren nicht eingesetzt werden. Hier kommt Wikifolio ins Spiel, wo ich genau dies machen kann (Handeln mit kleinen Beträgen). Die Methode habe ich in meinen Wikifolios als „Fargh Formula“ bezeichnet. Auf dieser Basis habe ich folgende Wikifolios angelegt: - „Fargh Basic“: So oder so ähnlich würde ich mit meinem eigenen Geld handeln. - „Fargh Germany Formula“ für wirtschaftlich starke deutsche Aktien. Ziel ist eine möglichst hohe Rendite. - „Fargh World Formula“ für internationale Aktien. Ziel ist eine möglichst stetige stabile Kurssteigung. - „Fargh Index Formula“ für Aktienindizes. Ziel ist ebenfalls eine möglichst stetige stabile Kurssteigung. - „Fargh Money and Mines Formula“ soll von Schwankungen in Devisen- und Rohstoff-Werte profitieren. Ich möchte in meinen Wikifolios nicht auf Zufall und Glück setzen. Daher vermeide ich auch in meinen Wikifolios riskante Geschäfte. Es soll bei mir keine geschlossene Wikifolios mit hohen Verlusten geben.

Entscheidungsfindung

  • Technische Analyse
  • Fundamentale Analyse

Kommentare im wikifolio

Allgemeiner Kommentar

Bisher haben sich die Kurse nur moderat erholt. Ich hoffe auf einen baldigen stärkeren Kursanstieg. Dann wird der Performanz über 15% steigen. Cash-Betrag sieht mit 8% etwas besser aus, aber noch nicht im grünen Bereich. mehr anzeigen

Kommentar zu NORDEX

Das Auf und Ab nimmt wohl kein Ende. Ich habe diese Gelegenheit zum Aufstocken genutzt. Da ich aber schon mit 18% in Nordex investiert bin, setze ich die Käufe bis Mitte März aus und versuche die Position nach und nach zu reduzieren. mehr anzeigen

Kommentar zu DEUTSCHE BANK AG NA O.N.

Der Kursrutsch in den letzten Tage bei der deutsche Bank hat wehgetan. Der Handel wird bis Mitte Februar ausgesetzt. Ich setze aber auf Erholung, weil die schwierige Situation vorher schon bekannt war. Die Aussichten sind durchaus positiv. Hier ist wieder Geduld gefragt. mehr anzeigen

Kommentar zu BAYER AG O.N.

Bayer ist eine weitere Position mit einer Gewichtung über 10%. Bei Bayer stehen alle Zeichen auf Grün. Deshalb geht das Traden normal weiter. Ich plane stufenweise Abbau der Position zwischen 110,8 und 119. Abverkauf der Position erst ab 126. mehr anzeigen

Lassen Sie sich nichts entgehen!
Um sämtliche Kommentare in diesem wikifolio zu sehen, erstellen Sie sich bitte einen Account.