PLCI - German Falcons

Performance

  • +0,2 %
    seit 03.04.2019
  • +21,2 %
    1 Jahr
    -0,22 %
    Heute
    -9,0 %
    Max Verlust (bisher)
    0,5x
    Risiko-Faktor
    ;
    Sie wollen Zugang zu allen Infos?
    • Alle Kennzahlen
    • Das aktuelle Portfolio
    • Alle Trades in Echtzeit

Handelsidee

Dieses wikifolio soll hauptsächlich in Aktien investieren, welche ihren Geschäftssitz in Deutschland haben.
Daher liegt der Anlageschwerpunkt dieses Portfolios in Deutschland.

Die Aktienauswahl findet anhand des Fair Value, des realen Unternehmenswertes, statt. Die "Falcon-Portfolios" sollen hierbei vor allem Growth-Aktien enthalten, da diese meist ein höheres Aufwärtspotential und ein höheres Wachstum besitzen als Value-Aktien, welche in den "Eagle-Portfolios" berücksichtigt werden.
Der faire Unternehmenswert wird hierbei anhand verschiedener Bilanzkennzahlen, sowie der Ertragsstabilität eines Unternehmens und des Wettbewerbsvorteils ermittelt. Hierbei kommen sowohl Unternehmen in Frage, welche in der Vergangenheit stark gefallen sind, als auch Unternehmen die durch den Markt überbewertet werden, aber anhand einer Marktkorrektur leicht unter ihren fairen Wert gefallen sind.

Warren Buffet: "Price is what you pay. Value is what you get."
Wir versuchen also gute, ertragsstabile Unternehmen zu identifizieren, welche durch die Börse kurzfristig unter ihrem eigentlichen Unternehmenswert bepreist werden und eigentlich werthaltiger sind.
Hierbei ist jedoch manchmal Geduld von Nöten, sodass dieses Portfolio eher antizyklisch agiert und Aktien auch in schlechteren Marktphasen kauft und hält, wenn das Unternehmen fundamental gut aufgestellt ist.

Das Einstiegssignal entsteht durch eine charttechnische Umkehrformation oder durch das Unterschreiten eines gedanklichen Kauflimits. Durch die Berücksichtigung der Charttechnik wird versucht das Risiko nach unten zu begrenzen. Der Anlagehorizont einer Aktie beträgt normalerweise mindestens ein Jahr und soll sich maximal, je nach Entwicklung, zwischen drei und fünf Jahren bewegen. Der Portfolioanteil einer Aktie soll bei Kauf der Aktie min. 1% und max. 8% betragen. Der Cash-Anteil im Portfolio wird je nach allgemeiner Marktsituation angepasst und dient daher zur Absicherung der Positionen bei einer Marktschwäche. mehr anzeigen
Stammdaten
Symbol
WFPLCIGERF
Erstellungsdatum
03.04.2019
Indexstand
High Watermark
100,0

Regeln

Auszeichnungen

Anlageuniversum

Trader

Mitglied seit 24.03.2019

Kommentare im wikifolio

Allgemeiner Kommentar

Die Aktie von Indus Holding wurde am 4.April mit einem Kurs von 46,196 und einer Gewichtung von knapp 2,5% in das Depot aufgenommen. Maßgebliche Kaufgründe liegen dabei vor allem in der Unterbewertung des Unternehmens gegenüber dem eigentlich fairen Wert. Den fairen Wert des Unternehmens taxieren wir, nach eigenen Berechnungen, auf circa 60€ zum Zeitpunkt des Kaufes. Die Empfehlungen der Analysehäuser sind bis auf wenige Ausnahmen alle positiv in diesem Jahr und geben ähnliche Kursziele wie wir aus. Indus Holding hat ein dauerhaft ansteigendes EBITDA in den letzten Jahren, sodass langfristig eine positive Unternehmensentwicklung vorliegt. Auch die attraktive Dividendenrendite sowie die Aussicht auf Neuakquisitionen im Jahr 2019 stimmt uns positiv. Die Eigenkapitalquote liegt immer noch bei knapp 40%, sodass das Unternehmen auch in der Zukunft solide aufgestellt ist. Auch Indus Holding hat im Tief über 40% verloren, sodass wir ein attraktives Einstiegsniveau haben. Der vorsichtige Ausblick 2019 sorgt dafür, dass mögliche Negativszenarien schon in den Kurs eingepreist sind und die Chance einer positiven Überraschung im Verlauf dieses Jahres besteht.

Eine massive charttechnische Unterstützung liegt im Bereich um 40€, welche nie mehr langfristig unterschritten werden darf. Das ergibt ein Chance-Risiko-Verhältnis von 3:1, lediglich bis zu den alten Höchstkursen gerechnet.

Bei Veröffentlichung des Artikels liegt unsere Position mit 0,6% im Plus.

mehr anzeigen

Allgemeiner Kommentar

Die Aktie von HeidelbergerDruck wurde am 4.April mit einem Kurs von 1,690 und einer Gewichtung von knapp 2,5% in das Depot aufgenommen. Maßgebliche Kaufgründe liegen dabei vor allem in der Unterbewertung des Unternehmens gegenüber dem eigentlich fairen Wert. Den fairen Wert des Unternehmens taxieren wir, nach eigenen Berechnungen, auf circa 2,10€ zum Zeitpunkt des Kaufes. Die Empfehlungen der Analysehäsuer sind bis auf wenige Ausnahmen alle positiv in diesem Jahr. Der schwächere Ausblick und das schwächere operative Ergebnis rechtfertigt keine Halbierung des Kurses im Jahr 2018. Die deutsche Expertise in diesem Sektor ist unbestritten, sodass auch immer wieder Übernahmefantasien, vor allem aus Fernost, jederzeit den Kurs beeinflussen können. Das Shiller-PE ist auf einem sehr ansprechenden Niveau, sodass sich eine Anfangsposition rechtfertigen lässt. Auch die Partnerschaft mit der chinesischen Masterwork, welche erste Früchte zu tragen scheint, und die Kapitalerhöhung wird von uns als positiv bewertet. Bei dem momentanen Kursniveau ergibt sich ein attraktives Chance-Risiko-Verhältnis.

Eine charttechnische Unterstützung aus dem Jahre 2016 liegt bei 1,60€. Jedoch ist die charttechnische Situation bei einem Unterschreiten des Jahrestiefs bei 1,50€ aus dem März als kritisch zu werten.

Bei Veröffentlichung des Artikels liegt unsere Position mit 0,6% im Plus.

mehr anzeigen
Lassen Sie sich nichts entgehen!
Um sämtliche Kommentare in diesem wikifolio zu sehen, erstellen Sie sich bitte einen Account.