Im Takt der Märkte

Performance

  • -11,6 %
    seit 19.01.2018
  • +21,2 %
    1 Jahr
    -0,22 %
    Heute
    -9,0 %
    Max Verlust (bisher)
    0,5x
    Risiko-Faktor
    ;
    Sie wollen Zugang zu allen Infos?
    • Alle Kennzahlen
    • Das aktuelle Portfolio
    • Alle Trades in Echtzeit

Handelsidee

Die Handelsidee setzt auf das mittelfristige bis langfristige zyklische Verhalten der weltweiten Märkte.
Märkte im Sinne dieses wikifolio sind länder-spezifische Aktien-Indizes, branchen-spezifische Aktien-Indizes, themen-spezifische Aktien-Indizes, Rohstoffmärkte, Rentenmärkte, Anleihemärkte, Devisenmärkte.

Investiert wird der Einfachheit halber in ETFs, Fonds und Zertifikate auf ebensolche Märkte. Um an deutlichen Abwärtsphasen der globalen Aktienmärkte ebenfalls partizipieren zu können, wird auch zeitweise in Short-ETFs (ohne Hebel) auf Aktien-Indizes investiert.

Gesucht werden prinzipiell Rücksetzer und Trendwenden in den einzelnen Märkten, um möglichst günstig in Trendphasen einsteigen zu können. Geeignete Einstiegs- und Ausstiegs-Zeitpunkte werden mittels gleitender Durchschnitte sowie RSI und MACD ermittelt. Es wird angestrebt, idealer Weise investiert zu sein, bevor die 200-Tage Linie beginnt zu steigen und wieder zu verkaufen, bevor die 200-Tage Linie beginnt zu fallen.

Regelmäßiges Lesen von Berichten und Analysen aus der Wirtschaftspresse soll bei der Entscheidungsfindung helfen.

Die typische Haltedauer einer Position liegt bei einigen Wochen bis Monaten.
In Ausnahmefällen kann aber auch ein Ausstieg nach nur wenigen Tagen Haltezeit notwendig sein.

Insgesamt verfolgt diese Strategie das Ziel eines moderaten, aber stetigen Wachstums in allen Marktsituationen. mehr anzeigen
Stammdaten
Symbol
WFTAKT200X
Erstellungsdatum
19.01.2018
Indexstand
High Watermark
100,0

Regeln

Auszeichnungen

Anlageuniversum

Trader

Mitglied seit 02.01.2018
Ausbildung: Dipl.-Ing. FH, Luft- und Raumfahrttechnik Aktuelle Berufs-Tätigkeit im Januar 2018: Key-Account-Manager (Verkauf technischer Komponenten an OEM-Kunden) Vor ca. 20 Jahren habe ich erstmals in Wertpapiere investiert. Ende der neunziger Jahre, damals noch ohne Internet, erfolgte dies zunächst über meine Hausbank, in Form eines Sparplans mit 150 DM pro Monat, investiert in gemanagte Fonds. Die Anfangsjahre waren allerdings von Ungeduld geprägt. Das führte dazu, dass ich anfangs viel zu oft die Fonds gewechselt und Vieles einfach ausprobiert habe. Falsches Timing bei eigentlich richtiger Einschätzung der Trends, gehörte in den ersten Jahren zu meinen typischen und ärgerlichen Erfahrungen. Auch hab ich mich zu Beginn gerne mal auf mein „Bauchgefühl“ verlassen, was aber offenbar nicht immer identisch war mit dem „Bauchgefühl“ der anderen Marktteilnehmer. Erst eine sehr genaue Beobachtung der Märkte und gleichzeitiges Beachten charttechnischer Parameter hat letztlich zu einem funktionierenden Timing und Erfolg geführt. Ich handele seitdem vorzugsweise mit ETFs und das eigentlich aus Bequemlichkeit. Denn es fällt mir leichter die wesentlichen Märkte, Branchen und Sektoren im Überblick zu behalten, als die schier unermesslich große Anzahl an Einzelwerten zu überschauen. Daher basiert auch mein erstes wikifolio „Im Takt der Märkte“ auf diesem Prinzip. Aber ich beschäftige mich seit geraumer Zeit auch mit der Auswahl und dem „Sammeln“ geeigneter Einzelwerte, die für eine längerfristige Anlage, ohne permanente Beobachtung geeignet wären. Dabei stehen Werte mit einem möglichst niedrigen Kurs-Cashflow-Verhältnis und einer stabilen Dividende im Mittelpunkt. Daraus wird vielleicht eines Tages ein weiteres wikifolio.

Entscheidungsfindung

  • Technische Analyse

Kommentare im wikifolio

Allgemeiner Kommentar

In den letzten beiden Monaten des Jahres sind fallende Aktienkurse eher selten und daher weniger wahrscheinlich.

Meist kommt es zunächst zu einer "Jahresendrallye" bevor sich dann im neuen Jahr ein übergeordneter Trend fortsetzt.

Daher erfolgt hier vorübergehend ein Wechsel von "Short" zu "Long".

mehr anzeigen

Kommentar zu DB ETC SLVR EUR

In den für Aktien häufig turbulenten Sommermonaten lässt sich mit Silber etwas entspannter auf Zuwächse hoffen. Ausserdem befindet sich der Silberpreis aktuell auf einem relativ niedrigen Niveau und könnte daher tendenziell in den kommenden Monaten eher steigen. mehr anzeigen

Allgemeiner Kommentar

Die nun kommenden Sommermonate sind erfahrungsgemäß nicht die beste Zeit für Aktien. Der Anteil an Aktien ETFs wird daher reduziert. Ausserdem erfolgt ein erneuter Einstieg in Short-Positionen auf Aktien-Indizes, um bei zu erwartenden Rücksetzern in den Sommermonaten Gewinne mitzunehmen. mehr anzeigen

Allgemeiner Kommentar

Die Märkte schaukeln extrem hin und her. Ein klarer Trend bildet sich nicht heraus. Die Anlage-Systematik wird daher auf eine kurzfristigere Sicht umgestellt. Das heisst, dass sich Kaufentscheidungen bis auf Weiteres stärker an RSI und MACD orientieren und weniger an den gleitenden Durchschnitten. mehr anzeigen
Lassen Sie sich nichts entgehen!
Um sämtliche Kommentare in diesem wikifolio zu sehen, erstellen Sie sich bitte einen Account.