In wikifolios, also die auf wikifolio.com geführten Musterdepots, kann nicht investiert werden. Ein wikifolio kann jedoch – bei Erfüllung bestimmter Voraussetzungen – als fiktives Referenzportfolio  die Basis für ein an der Börse gelistetes Endlos-Indexzertifikat (wikifolio-Zertifikat) bilden. Diese Zertifikate werden an der Börse Stuttgart gehandelt und können bei nahezu allen Banken und Online Brokern über die Börse Stuttgart oder direkt bei Lang & Schwarz gekauft und verkauft werden. wikifolio-Zertifikate sind besichert. Das bedeutet, Ausfälle aus einem mit Investitionen in Zertifikate generell einhergehenden Emittentenrisiko werden weitgehend abgesichert.

Da sich die Wertentwicklung eines wikifolios aus der verhältnismäßigen Wertentwicklung der Wertpapiere im wikifolio, abzüglich der Zertifikate- und der Performancegebühr ergibt, entspricht die Wertentwicklung des wikifolio-Zertifikats jener des wikifolios.

In wikifolios investieren: Die wikifolio-Gebühren

Prinzipiell können wikifolio-Zertifikate bei allen Banken unter Angabe der ISIN gehandelt werden. Die Transaktion selbst funktioniert genauso wie beispielsweise der Kauf einer Aktie. Sie können zwischen Börsenplatz Stuttgart oder dem außerbörslichen Handel mit Lang & Schwarz wählen. Im börslichen und auch im außerbörslichen Handel sind neben der Market-Order auch Limit- und Stop-Order auf ein wikifolio-Zertifikat möglich.

Die Mindestinvestition in ein wikifolio-Zertifikat ist der Gegenwert von einem Stück. Den aktuellen Kurs des wikifolio-Zertifikats finden Sie in der Einzelansicht eines jeden wikifolios. Außer den herkömmlichen Transaktionsgebühren Ihrer Bank werden von wikifolio.com keine Gebühren für die Transaktion verrechnet.

In wikifolios investieren: So handeln Sie wikifolio-Zertifikate