wikifolio-Zertifikate sind börsengehandelte Finanzprodukte

wikifolio-Zertifikate werden an der Börse Stuttgart (EUWAX) und außerbörslich über Lang & Schwarz zum Handel angeboten. wikifolio.com und der Trader erhalten kein Geld der Anleger.

Was genau ist ein wikifolio-Zertifikat?

Lang & Schwarz strebt eine vollständige Absicherung der Positionen aus den wikifolio-Zertifikaten an

Wenn Anleger ein wikifolio-Zertifikat erwerben, kaufen sie damit ein Produkt der Lang & Schwarz Aktiengesellschaft, die durch diesen Verkauf eine Risikoposition eingeht. Nach den eigenen Anforderungen des Risikomanagements der Lang & Schwarz Aktiengesellschaft ist diese Risikoposition im Rahmen der vorgegebenen Limitierung abzusichern (zu hedgen). Dennoch besteht grundsätzlich ein Risiko, dass die Lang & Schwarz Aktiengesellschaft ihren Verpflichtungen zur Rückzahlung nicht oder nicht vollständig nachkommen kann.

Verluste können nicht ausgeschlossen werden

Nachdem sich ein wikifolio aus fiktiven Wertpapieren und/oder dem fiktiven Barvermögen zusammensetzt, besteht die Möglichkeit, zum Beispiel durch Insolvenz der Emittentin, die gesamte Einlage in dem entsprechenden wikifolio-Zertifikat zu verlieren. Wir verweisen in diesem Zusammenhang auf die prospektrechtlichen Dokumente der Lang & Schwarz Aktiengesellschaft (Endgültige Bedingungen, Basisprospekt nebst Nachträgen bzw. den Vereinfachten Prospekten).

Keine Nachschusspflicht

Investitionen im Rahmen von wikifolio-Zertifikaten unterliegen keiner Nachschusspflicht. Das Verlustrisiko ist auf das in das wikifolio-Zertifikat investierte Kapital sowie die entsprechenden Gebühren zum Erwerb des Zertifikates beschränkt.