Aktie im Fokus Apple
03.05.2016| Von: Andreas Kern |

Ungewohntes Bild an den US-Börsen! Mit einem Minus von fast 20 Prozent seit Jahresbeginn zählt die Aktie von Apple zu den schwächsten Werten im breit gefassten Leitindex S&P 500. Diese Underperformance wurde in den vergangenen Tagen noch verstärkt, nachdem das Unternehmen den ersten Umsatzrückgang seit rund 13 Jahren vermelden musste. Vor allem beim Flaggschiff iPhone lagen die Einnahmen im abgelaufenen Quartal unter den Erwartungen, was an der Börse für große Enttäuschung sorgte und weitere Gewinnmitnahmen auslöste. Hinzu kam zum Wochenschluss die Meldung, dass der über Jahre hinweg bekennende Apple-Fan Carl Icahn seine Anteile an dem Smartphone-Giganten bereits im Februar komplett verkauft hat. Der Großinvestor äußerte in der jetzt nachgereichten Begründung vor allem Bedenken wegen der verschlechterten Beziehung zwischen Apple und China, wo der Konzern in den kommenden Jahren starkes Wachstum geplant hat. Bei diesen Meldungen ging fast völlig unter, dass Apple nicht mehr nur das wertvollste börsennotierte Unternehmen der ganzen Welt ist, sondern auch der größte Dividendenzahler. Durch die Anhebung der Quartalsdividende auf 57 Cent je Aktie steigt die Ausschüttungssumme auf 12,6 Mrd. US-Dollar.

Wahrscheinlich auch deswegen halten die eher langfristig orientierten Vermögensverwalter von Albrech & Cie der Aktie weiterhin die Treue. Für ihr wikifolio „Top Global Brands“ hatten sie Apple im März 2015 gekauft und den Bestand fünf Monate später noch einmal leicht aufgestockt. Trotz des mittlerweile auf 27 Prozent angewachsenen Buchverlusts ist die Aktie in dem breit diversifizierten Portfolio immer noch mit einem Gewicht von 2,4 Prozent vertreten. Auch wenn die Quartalszahlen keine Transaktion nach sich zogen, wurden die Investoren über die Kommentarfunktion dennoch kurz über die aktuellen Geschehnisse bei dem Depotwert informiert: „Deutlich gibt die Apple-Aktie heute nach. Das Minus beträgt aktuell 6,5 Prozent. Grund sind die vergleichsweise schwachen Zahlen, die der Konzern vorgelegt hat. Erstmals in der Konzerngeschichte sind die Verkäufe des iPhones und erstmals seit 2003 auch der Quartalsumsatz zurückgegangen“. In dem wikifolio, das seit dem Start im März 2014 mit rund 19 Prozent im Plus liegt (Maximalverlust: 20 Prozent), investieren die Anlageprofis in Aktien von Unternehmen, die eine starke globale Marke oder wachstumsstarke regionale Marken repräsentieren. Hintergrund dieses Ansatzes sind Untersuchungen, nach denen steigende Markenwerte erfolgreicher Konzerne meistens auch mit überproportional steigenden Aktienkursen einhergehen. Die Zukunft wird zeigen, ob das demnächst auch wieder für Apple gilt. Das im Juli 2014 emittierte wikifolio-Zertifikat liegt zurzeit mit knapp 14 Prozent im Plus.

Auch André Schaumburg („StrategicInvest“) hatte die Apple-Aktie drei Jahre lang in seinem wikifolio „Megatrends in Society and Tech“.  Aufgenommen wurde der Titel direkt bei Auflegung des wikifolios im April 2013. Nachdem er den Aktienbestand im vergangenen Jahr bereits in zwei Schritten reduziert und dabei Gewinne von 122 bzw. 140 Prozent realisiert hatte, wurde die Position am Freitag mit einem Plus von immerhin noch 85 Prozent aber endgültig aufgelöst. Über die Beweggründe des Traders lässt sich leider nur spekulieren, weil er weder zu seinen Trades noch zu seiner Person irgendwelche Kommentare hinterlässt. Das könnte ein Grund dafür sein, dass trotz der wirklich guten Performance bislang kaum ein Anleger Geld in das seit Juli 2014 handelbare und seitdem mit 33 Prozent im Plus liegende wikifolio-Zertifikat investiert hat. Das wikifolio selbst hat mit dem Fokus auf Aktien, welche langfristig von den „großen gesellschaftlichen und technologischen Trends“ profitieren, bei einem Maximalverlust von rund 24 Prozent sogar eine Performance von über 80 Prozent erzielt.

10 Aktien mit den meisten Trades (26.04-03.05.2016)

# Name ISIN TradingVolume All
1 Basf DE000BASF111 4.270.482,92 423
2 Epigenomics DE000A11QW50 1.629.591,05 411
3 Apple US0378331005 824.591,80 370
4 Ströer DE0007493991 496.470,88 338
5 Wirecard DE0007472060 282.809,31 293
6 Deutsche Bank DE0005140008 151.882,06 237
7 Daimler DE0007100000 76.287,17 222
8 Hypoport DE0005493365 493.482,94 212
9 Biofrontera DE0006046113 414.454,12 181
10 Adidas DE000A1EWWW0 49.505,98 176

Basis: alle investierbaren wikifolios

Alle wikifolios mit Apple (ISIN: US0378331005) im Depot.

 

 --

Tipp: Registrieren Sie sich jetzt und erhalten Sie die wikifolio.com News-Highlights direkt in Ihr Postfach!

Jetzt bei wikifolio.com registrieren

Darüber hinaus können Sie Ihre persönliche wikifolio.com Watchlist führen oder Ihr eigenes wikifolio erstellen – völlig unverbindlich und kostenlos!