AT&S hebt die Prognose an und erfreut die wikifolio-Trader

Die weltweiten Lieferengpässe und die Sorge vor einem Einbruch der Konsumentennachfrage lassen viele Unternehmen aktuell eher vorsichtig bis pessimistisch in die Zukunft blicken. AT&S sorgt nun für eine freudige Abwechslung.

Hand, die ein Smartphone hält, auf dem das Logo des Unternehmens Siltronic zu sehen ist; Symbolbild für die

In vielen Wirtschaftsräumen wird bereits mit einer Rezession, also sinkenden Wirtschaftsaktivitäten gerechnet. Umso bemerkenswerter ist es, wenn eine Firma wie AT&S seine Prognose für das im April gerade erst begonnene Geschäftsjahr deutlich nach oben schraubt. Hatte das Unternehmen bislang mit einem Umsatz von zwei Milliarden Euro und einer EBITDA-Marge zwischen 23 und 26 Prozent gerechnet, legen die Österreicher beim Umsatzziel nun zehn Prozent drauf und streben gleichzeitig eine Marge von 27 bis 30 Prozent an. Mittelfristig sollen hier sogar bis zu 32 Prozent möglich sein.

Imponierende Zahlen, die aktuell vor allem der Entwicklung in China zu verdanken sind. Dort hat AT&S ein Werk errichtet, dessen Produktionskapazitäten schneller als erwartet angelaufen sind. Zudem hat sich der Lockdown in China nicht so stark ausgewirkt wie befürchtet und bei den Kundenbestellungen stehen vor allem höhermargige Produkte im Fokus.

Die Geschäfte von AT&S laufen also rund, das gilt ebenfalls für die Aktie, die erst im Mai ein neues Allzeithoch markiert hatte und nach der jüngsten Korrektur nun dank der Prognoseanhebung wieder nach oben drehen konnte. Auch bei den wikifolio-Tradern ist der Leiterplattenhersteller heiß begehrt. So war AT&S in den vergangenen sieben Tagen mit 68 Trades und 55 Käufen (81 Prozent) abseits der deutschen Firmen die am häufigsten gehandelte europäische Aktie auf wikifolio.com. Wir stellen heute zwei Trader vor, die bei der AT&S-Aktie schon etwas länger investiert sind und daher schon schöne Gewinne verbuchen.

Dauerinvestment mit 200 Prozent Kursplus

Einer davon ist Andreas Schratzer (Fuchs). In dessen wikifolio Schnäppchen Jäger ist die AT&S-Aktie die mit Abstand größte Position. Fast die Hälfte des gesamten Depotwertes ist in diesem Papier angelegt. Die ersten Investments bei dem Titel tätigte der Trader gleich zum Start des Portfolios im Dezember 2012.

Während dieser Trade aber nach wenigen Tagen schon wieder geschlossen wurde, bedeuteten die nächsten Käufe im Frühjahr 2017 den Start eines Dauerinvestments, das bis heute Bestand hat. Zwar erfolgten zwischendurch immer mal wieder Gewinnmitnahmen, dank der starken Kursentwicklung der aktuell mit einem Plus von 200 Prozent im Depot liegenden Aktie ist das Gewicht aber dennoch so hoch wie beschrieben. Neben AT&S besteht das wikifolio mit KPS und Sino nur noch aus zwei weiteren Werten mit nennenswertem Depotanteil.

Die Fokussierung auf tendenziell weniger Aktien beinhaltet entsprechende Risiken, wie auch der maximale Drawdown von 64 Prozent zeigt. Auf der anderen Seite hat die Suche nach Aktien mit günstiger Bewertung (bezogen auf Kennzahlen wie KBV, KGV, Gewinn und Umsatzwachstum) bislang auch eine Performance von über 300 Prozent oder 16 Prozent p.a. gebracht.

Chart

abc
cde

Kennzahlen

  • +311,3 %
    seit 01.12.2012
  • -0,6 %
    1 Jahr
  • 0,98×
    Risiko-Faktor
  • EUR 338.841,45
    investiertes Kapital
Ø-Performance pro Jahr: 15,8 Prozent

Trader analysiert eine Unterbewertung

Markus Raible (Perlensucher) gelang mit seinem wikifolio Trends and more seit dem Frühjahr 2015 sogar ein durchschnittlicher Wertzuwachs von 20 Prozent pro Jahr. Auch hier ist AT&S mit einem Depotanteil von gut 14 Prozent die größte Position. Entsprechend optimistisch zeigt sich der Trader bezüglich der weiteren Kursentwicklung: „AT&S hat die Prognose für das laufende Jahr erhöht. Zudem ist man auf Jahre quasi ausverkauft. Im Vergleich zur Peergroup besteht nach meiner Meinung eine Unterbewertung. Es würde mich wundern, wenn der Kurs mittel bis langfristig immer noch auf diesem Niveau verharren sollte. Deshalb habe ich diesen Wert aktuell recht hoch gewichtet.“

Chart

abc
cde

Kennzahlen

  • +278,7 %
    seit 22.03.2015
  • -25,8 %
    1 Jahr
  • -
    Risiko-Faktor
  • EUR 837.940,17
    investiertes Kapital
Ø-Performance pro Jahr: +20,2 %

Alle wikifolios mit AT&S im Depot!

Erfahre, in welchen investierbaren wikifolios die Aktie vertreten ist und wie Trader das Papier handeln.

wikifolio-Suche

Disclaimer: Jedes Investment in Wertpapiere und andere Anlageformen ist mit diversen Risiken behaftet. Es wird ausdrücklich auf die Risikofaktoren in den prospektrechtlichen Dokumenten der Lang & Schwarz Aktiengesellschaft (Endgültige Bedingungen, Basisprospekt nebst Nachträgen bzw. den Vereinfachten Prospekten) auf www.wikifolio.com, www.ls-tc.de und www.ls-d.ch hingewiesen. Sie sollten den Prospekt lesen, bevor Sie eine Anlageentscheidung treffen, um die potenziellen Risiken und Chancen der Entscheidung, in die Wertpapiere zu investieren, vollends zu verstehen. Die Billigung des Prospekts von der zuständigen Behörde ist nicht als Befürwortung der angebotenen oder zum Handel an einem geregelten Markt zugelassenen Wertpapiere zu verstehen. Die Performance der wikifolios sowie der jeweiligen wikifolio-Zertifikate bezieht sich auf eine vergangene Wertentwicklung. Von dieser kann nicht auf die künftige Wertentwicklung geschlossen werden. Der Inhalt dieser Seite stellt keine Anlageberatung und auch keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar.