21.01.2015| Von: Andreas Kern |

Als die Schweizer Nationalbank (SNB) in der vergangenen Woche aufgehört hat, den Kurs zum Euro zu stützen, ging damit eine rasante Aufwertung des Schweizer Franken einher. Diese Aufwertung hatte wiederum zum Teil recht heftige Tumulte an den Europäischen Börsen zur Folge. Aus diesem Anlass haben wir uns angesehen, wie sich die wikifolio-Trader am 15. Januar 2015 geschlagen haben.

Kaum Auswirkungen auf investierbare wikifolios• Auf 86 Prozent hatte die Aufwertung des CHF keine oder eine positive Auswirkung• Nicht einmal ein Hundertstel (0,96 Prozent) der investierbaren wikifolios haben mehr als 10 Prozent verlorenalt textZur Untersuchung herangezogen wurden die Open- und Close-Kurse vom 15.01.2015 aller 2077 investierbaren wikifolios.

Die Kategorien am äußeren Rand (-10%/+10% Performance) bedeuten dabei 10 Prozent oder mehr Verlust bzw. Gewinn.

[Hier geht’s zu den investierbaren wikifolios.][2]