28.04.2015| Von: Andreas Kern |

Das beste Quartal der Unternehmensgeschichte hat die Aktie von Daimler am Dienstag an die Spitze der DAX-Performer katapultiert. Am Nachmittag war der Autobauer trotz abbröckelnder Kurse immer noch der beste von insgesamt nur drei Werten mit einer positiven Tages-Entwicklung.

Daimler im Fokus nach starken Geschäftszahlen

 

Die jeweils zweistelligen Zuwächse bei Absatz, Erlösen und operativem Gewinn von Autohersteller Daimler waren deutlich mehr als man am Markt vorher erwartet hatte. Entsprechend positiv fielen die Einschätzungen der meisten Banken aus. Die Analysten der NordLB und von S&P Capital IQ hoben ihre Kursziele jeweils in den dreistelligen Bereich. Aktuell kostet eine Daimler-Aktie gut 90 Euro. Die Trader bei wikifolio.com hatten im Vorfeld der Zahlenbekanntgabe fast ausschließlich auf gute Ergebnisse gesetzt und wurden dafür belohnt. Beeindruckende 93 Prozent aller Transaktionen der vergangenen Tage waren bei Daimler Käufe.

 

Die zehn Aktien mit den meisten Trades auf wikifolio.com (21.04.2015 - 28.04.2015)

Tabelle der meistgehandelten Werte mit Daimler-Aktie im FokusBasis: Alle investierbaren wikifolios
Leonard Zahn („Leobs“), der sich als gelernter Bankkaufmann auch in seiner Freizeit sehr für Wertpapiere begeistert, hat die Aktie ganz gezielt am Montagnachmittag und damit kurz vor Veröffentlichung des Quartalsberichts in sein wikifolio „Wachstumschance Plus“ aufgenommen. Begründet hat der Trader die Investition mit einem eindeutigen „Kauf Daimler, morgen kommen die Ergebnisse. Ich rechne mit Kursanstieg“. Die Rechnung ist zumindest kurzfristig aufgegangen, wenngleich sich das Plus bei der Position noch in Grenzen hält.
Das gesamte wikifolio indes liegt seit dem Start im Oktober des vergangenen Jahres bereits mit rund 35 Prozent vorne, womit er auf einem guten Weg ist, das ambitioniert Ziel einer jährlichen Rendite von 40 Prozent tatsächlich zu erreichen. Der maximale Verlust betrug bislang knapp acht Prozent. Mit aktuell elf Titeln im Depot liegt der Trader zwar recht deutlich über dem angestrebten Wert von „ungefähr vier“, was der Rendite bislang aber nicht geschadet hat. Seit Emission des wikifolio-Zertifikats Mitte März ist der Kurs um rund drei Prozent gestiegen.

Ebenfalls zum Wochenstart hat Wilhelm Scholze („Growthbill“) bei der Daimler-Aktie zugeschlagen. Mit dem Hinweis „Daimler ist günstig, hat korrigiert und wird voraussichtlich mit guten Zahlen kommen, da sie vor kurzem überhaupt keine Abkühlung in China gesehen haben“ wurde die Aktie am Montagmittag dem wikifolio „Innovation und Wachstum“ beigemischt. Mit einem Anteil von sechs Prozent ist der Titel nun einer von derzeit 15 Werten in dem wikifolio, das in erster Linie aus „Innovationsführern und wachstumsstarken Unternehmen sowie vor allem newsgetriebenen Sondersituationen“ bestehen soll.
Bei Daimler dürften aktuell alle drei Kategorien passen. Der Trader, der eine 30-jährige Anlageerfahrung („davon 20 Jahre professionell mit institutionellen Großkunden“) ausweist und seit drei Jahren Aktienanlage und Trading als Einkommensquelle nutzt, hat mit dem wikifolio seit März 2014 eine Performance von rund 43 Prozent erzielt, seit Auflegung des wikifolio-Zertifikats im vergangenen Juni beträgt das Kursplus knapp 32 Prozent. Der maximale Verlust liegt bei 14,6 Prozent.

Alle wikifolios mit Daimler (ISIN: DE0007100000) im Depot.