Die heißesten Aktien der letzten Woche

Die Aktien einiger alternativer Energieanbieter stehen in Zeiten des Gasmangels hoch im Kurs - und bei den wikifolio Tradern auch auf dem Einkaufszettel. Andere Titel wiederum leiden unter der Energiekrise. Was letzte Woche gekauft wurde und was nicht, erörtern wir wie immer beim Blick auf die heißesten Aktien der Woche.

top-holdings-Apple-Amazon
Quelle: Kevin Ku, pexels.com

Fear of Missing Out: Käufe bei steigenden Kursen

# Name Performance 7 Tage gekauft ua. in diesem wikifolio
1 Encavis 7,03% Intelligent Matrix Trend
2 K+S 6,10% Szew Grundinvestment
3 Enphase Energy 6,07% Die Dividendenstrategie
4 Shopify 17,58% Selective Global Momentum Stock Picking
5 Auto1 Group 33,00% Nordstern

Die Lage an den Aktienmärkten war im bisherigen Jahresverlauf gelinde gesagt durchwachsen - daran kann auch die jüngste Erholung noch nicht allzu viel ändern. Einigen Anbietern erneuerbarer Energie kommt aber scheinbar die Energiekrise in Europa zugute. So hat sich der Aktienkurs des Solar- und Windparkbetreibers  Encavis bereits seit Beginn des Ukraine-Kriegs fast verdoppelt. In der letzten Woche ging es erneut gut sieben Prozent nach oben. Das Unternehmen profitiert von den steigenden Strompreisen und hat Anfang des Monats die Jahresprognose bei Umsatz, Ertrag und Cash-Flow erhöht. Ob Christian Jagd sich bei der Aktie für sein wikifolio Intelligent Matrix Trend zuletzt aus Angst, etwas zu verpassen (Fear of Missing Out, FOMO), eingekauft hat, wissen wir nicht. Er ist aber nicht der einzige wikifolio Trader, der hier in der letzten Woche zugeschlagen hat.

Aus dem Rohstoffbereich konnte sich die K+S -Aktie letzte Woche von der Mitte April eingesetzten Korrektur leicht erholen. Simon Weishar hat die Aktie in sein wikifolio Szew Grundinvestment aufgenommen und dies auch ausführlich begründet: „Ich habe nach einem Wert gesucht, der bei einer Rezession und beim Anhalten von Kriegen nicht stark leidet, sondern das wikifolio stabilisieren kann. Der Nahrungsbereich ist ein relativ konstanter auch während Rezessionen und für die Farmen braucht man Düngemittel, so dass der Rohstoff deutlich unabhängiger von einer Rezession ist als z.B. Eisenerz oder Kupfer. (...) K+S ist mit einem erwarteten KGV von 2 für dieses Jahr extrem günstig bewertet und zeigt auf, dass der Markt nicht davon ausgeht, dass der aktuelle Zustand in Form von hohen Kalipreisen dauerhaft aufrechterhalten bleibt. Außerdem hat der Markt Angst vor einer Gasmangellage, denn K+S ist auf Gas angewiesen und dies würde dann zumindest die Produktion in Deutschland beeinträchtigen. Diese Problematik besteht an den Produktionsstandorten in Amerika nicht und dort kann man sogar noch höhere Preise durchsetzen.“

Buying the Dip: Käufe bei gefallenen Kursen

# Name Performance 7 Tage gekauft ua. in diesem wikifolio
1 Bayer -5,90% Aktien im Schlussverkauf
2 SolarEdge Technologies -12,75% 2M - Market Momentum
3 Funko -16,81% TREND-SURFER
4 Var Energi -5,87% PPinvest Searching Alpha
5 EnviTec Biogas -5,73% Tradingchancen dt. Nebenwerte

Eine sagenhafte Rally hat EnviTec Biogas zuletzt aufs Börsenparkett gezaubert. Allein im Juli kletterte die Aktie um gut 80 Prozent. Auch hier dürfte der Biogasanlagenbauer vom Gasmangel und der Suche nach Alternativen zu russischem Gas profitiert haben. Die Deutschen hatten außerdem gleich zweimal binnen weniger Wochen die Ergebnisprognose für das Geschäftsjahr 2022 erhöht. Letzte Woche setzten bei der Aktie dann Gewinnmitnahmen ein. Den „Dip“ gekauft hat unter anderem Joachim Köngeter für sein wikifolio Tradingchancen dt. Nebenwerte

Taking Profit: Verkäufe bei steigenden Kursen

# Name Performance 7 Tage verkauft ua. in diesem wikifolio
1 Coinbase 48,85% Riu Trading
2 Deutsche Post 7,85% Refresh
3 Sierra Wireless 23,47% SystemAlpha Technology Trend
4 Intra-Cellular Therapies 11,39% All In One
5 iRobot 29,87% Digital Gamechangers

Gewinne mitgenommen haben wikifolio-Trader letzte Woche zum Beispiel bei iRobot. Das für seine Roboter-Staubsauger bekannte Unternehmen wird von Amazon in einem Millardendeal übernommen. Mit einem Kaufpreis von 61 Dollar je Aktie wird iRobot inklusive ausstehender Schulden insgesamt mit rund 1,7 Milliarden Dollar bewertet - derart lässt sich auch der Kursanstieg erklären. Nach Bekanntgabe der Übernahme bauten viele wikifolio-Trader ihre iRobot-Bestände ab.

Jumping the Ship: Verkäufe bei fallenden Kursen

# Name Performance 7 Tage verkauft ua. in diesem wikifolio
1 UMT United Mobility Technology -14,38% All time high and low
2 TAKKT -9,55% Responsible Investing
3 Magforce -24,05% Special Situations long/short
4 Marathon Oil -12,06% Highflyer USA
5 Service -12,73% TF Value Momentum

„Jumping the Ship“ war wohl noch nie so zutreffend wie in der letzten Woche im Falle von Magforce . Das Berliner Biotech-Unternehmen hat Ende Juli Insolvenz angemeldet. Die Aktie kollabierte. Einen großen Stellenwert hatte die Aktie auf wikifolio.com nie - nun wird sie wenig verwunderlich auch in den verbleibenden Musterdepots großteils verkauft.


Disclaimer: Jedes Investment in Wertpapiere und andere Anlageformen ist mit diversen Risiken behaftet. Es wird ausdrücklich auf die Risikofaktoren in den prospektrechtlichen Dokumenten der Lang & Schwarz Aktiengesellschaft (Endgültige Bedingungen, Basisprospekt nebst Nachträgen bzw. den Vereinfachten Prospekten) auf www.wikifolio.com, www.ls-tc.de und www.ls-d.ch hingewiesen. Sie sollten den Prospekt lesen, bevor Sie eine Anlageentscheidung treffen, um die potenziellen Risiken und Chancen der Entscheidung, in die Wertpapiere zu investieren, vollends zu verstehen. Die Billigung des Prospekts von der zuständigen Behörde ist nicht als Befürwortung der angebotenen oder zum Handel an einem geregelten Markt zugelassenen Wertpapiere zu verstehen. Die Performance der wikifolios sowie der jeweiligen wikifolio-Zertifikate bezieht sich auf eine vergangene Wertentwicklung. Von dieser kann nicht auf die künftige Wertentwicklung geschlossen werden. Der Inhalt dieser Seite stellt keine Anlageberatung und auch keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar.