160 Prozent Gewinn! Varta elektrisiert die Börse

Aktien wie Compugroup, Dialog Semiconductor oder Zalando haben Anlegern in diesem Jahr richtig viel Freude bereitet. Zwischen 75 und 90 Prozent sind die Kurse hier gestiegen. Damit zählen die Titel zu den absoluten Top-Performern unter den gut 100 größten deutschen Aktien. Noch viel mehr Geld konnten Anleger allerdings im Segment der Nebenwerte verdienen.

Die im SDAX gelistete Aktie von Varta konnte seit Jahresbeginn sagenhafte 160 Prozent zulegen. Allein in den vergangenen zwei Wochen ging es für den Nebenwert um 27 Prozent nach oben. Hier dürften einige Investoren auf starke Ergebnisse bei Vorlage der Q2-Zahlen am 6. August spekulieren.

Schließlich war der Kursanstieg des deutschen Batteriespezialisten schon in den vergangenen Monaten immer wieder von positiven Nachrichten rund um das Unternehmen flankiert worden. So erhöhte der Vorstand des Varta-Konzerns nach starken Q1-Zahlen im Mai die Jahresprognose. Mit der Rückholaktion der Sparte Varta Consumer Batteries vom US-Konkurrenten Energizer erweitert Varta sein Geschäftsmodell um den Retail-Vertrieb und verdoppelt mal eben die wichtigsten Kennzahlen der Gewinn- und Verlust-Rechnung. Zudem wurde der Einstieg in die Produktion von Batterien für E-Autos vermeldet. Reichlich Fantasie also, weshalb nicht einmal die Kapitalerhöhung zum Ausbau der Produktionskapazitäten den Kursanstieg nachhaltig bremsen konnte.

Momentum-Aktie par excellence

Der Sprung auf immer neue Rekordhochs begeistert vor allem die Trader, die sich auf Momentum-Strategien fokussiert haben. Hier wird darauf gesetzt, dass relativ starke Werte auch in Zukunft überproportional gut abschneiden. Die Bewertung der Aktien spielt dabei in der Regel keine Rolle. Das zeigt sich aktuell zum Beispiel an dem Kommentar von Jörg Eickhoff ( eicki ), in dessen wikifolio Deutsche Momentum-Aktien die Varta-Aktie bis heute Morgen das Schwergewicht war: „Varta ist die Knaller-Aktie in meinem wikifolio: 64 Prozent in vier Monaten. Was allerdings die Zeitschrift ‚Der Aktionär‘ heute schreibt, ist totaler Blödsinn. Weder zahlt Varta eine Dividende, noch ist die Aktie niedrig bewertet. Beim aktuellen Kurs von 60 Euro und einem z.B. von Börse Online erwarteten Gewinn von 1,43 Euro für 2019 ergibt sich ein KGV von 42. Das ist alles andere als günstig.“ 

Dass er die Aktie heute Morgen mit letztlich fast 80 Prozent Kursplus verkauft hat (alle anderen Depotwerte übrigens auch), dürfte aber eher an einem speziellen „Marktfilter“ oder aber der Einschätzung des Traders zum Gesamtmarkt liegen. Schon im vergangenen Jahr fuhr Eickhoff nämlich über einen längeren Zeitraum eine Cashquote von nahezu 100 Prozent, was sich unter dem Strich sehr positiv auf die Bilanz des wikifolios (bei 122 Prozent Plus nahe Allzeithoch) ausgewirkt hatte. Scheinbar wird der „sicherheitsorientierte“ Diplom-Kaufmann nach der starken Rally seit Jahresbeginn jetzt erneut vorsichtiger.

Chart

Kennzahlen

  • +121,9 %
    seit 02.06.2013
  • +6,2 %
    1 Jahr
  • 1,0×
    Risiko-Faktor
  • EUR 253.105,13
    investiertes Kapital
sicherheitsorientierte Strategie

Allzeithoch dank zweier SDAX-Perlen

Noch voll investiert ist hingegen Florian Schneider ( Saftman ) bei seinem wikifolio  Trendfolge nach Levy. Auch hier wird regelmäßig auf die relativ stärksten Aktien gesetzt, sodass Varta folgerichtig mit dabei und mit einem Depotanteil von fast 18 Prozent sogar das Schwergewicht ist. Der Trader liegt bei dem Nebenwert aktuell mit 114 Prozent im Plus, was er am Dienstag freudestrahlend (davon gehen wir zumindest mal aus…) kommentierte: „Varta überspringt heute die 100 Prozent Gewinn-Marke seit Aufnahme ins wikifolio!!!“ Mit Eckert & Ziegler ist auch der zweite diesjährige Top-Performer aus dem SDAX vertreten. Hier liegt er mit 42 Prozent vorne. Vor allem dank dieser beiden Titel notiert das von Investoren bislang kaum beachtete wikifolio mit einem 100 Prozent-Zugewinn auf Allzeithoch.

Chart

Kennzahlen

  • +104,0 %
    seit 08.09.2015
  • -6,6 %
    7 Tage
  • 0,9×
    Risiko-Faktor
  • EUR 17.885,55
    investiertes Kapital
wikifolio auf Allzeithoch

Gewinnmitnahmen nach „fulminantem Run“

Auf dem Weg dorthin befindet sich seit dieser Woche auch wieder das wikifolio Trendfollowing Deutschland von Christoph Klar ( SystematiCK ), der es wie die beiden Kontrahenten geschafft hatte, 2018 die Verluste in Grenzen zu halten. Der Anstieg in der ersten Wochenhälfte ist auch der Aktie von Varta zu verdanken, wo der Trader aktuell mit 77 Prozent im Plus liegt. Eingestiegen war er hier im April und im Mai. Nach mehreren Teilgewinnmitnahmen ist der SDAX-Titel nun aber nur noch sehr gering gewichtet. Der nach relativ festen Regeln und mit einem professionellen Risikomanagement agierende Trader liefert dafür wie üblich eine klare und durchaus auch nachvollziehbare Begründung: „Bei Varta habe ich auch nochmal eine kleine Position verkauft, weil die Aktie jetzt auch einen fulminanten Run von fast 20 Prozent in 4 Tagen hingelegt hat und jetzt sehr anfällig für einen ordentlichen Rücksetzer sein kann. Sie befindet sich mittlerweile 75 Prozent über ihrer 200-Tageslinie.“

Chart

Die 10 meistgehandelten SDAX-Aktien der letzten 7 Tage auf wikifolio.com

# Name ISIN Handelsvolumen (in Euro) Alle Trades Käufe
1 Nordex DE000A0D6554 364.660,98 280 61%
2 Eckert+Ziegler DE0005659700 614.090,24 246 48%
3 Varta DE000A0TGJ55 209.891,14 231 58%
4 Heid Druck DE0007314007 186.325,42 222 75%
5 Deutz DE0006305006 260.122,36 154 58%
6 Krones DE0006335003 211.218,00 118 69%
7 Hypoport DE0005493365 219.305,76 115 53%
8 Jungheinrich DE0006219934 80.721,61 110 85%
9 Klöckner DE000KC01000 206.018,44 108 73%
10 Cancom DE0005419105 286.060,11 103 56%

Darauf setzen die wikifolio-Trader!

Welche Aktien nehmen den größten Depotanteil in den wikifolios ein? Wie sieht die regionale Verteilung aus? Top-Holdings der Trader plus alle Infos zu den Einzelwerten - die Asset Allocation der Community!

wikifolio.com Insights

Disclaimer: Jedes Investment in Wertpapiere und andere Anlageformen ist mit diversen Risiken behaftet. Es wird ausdrücklich auf die Risikofaktoren in den prospektrechtlichen Dokumenten der Lang & Schwarz Aktiengesellschaft (Endgültige Bedingungen, Basisprospekt nebst Nachträgen bzw. den Vereinfachten Prospekten) auf www.wikifolio.com, www.ls-tc.de und www.ls-d.ch hingewiesen. Die Performance der wikifolios sowie der jeweiligen wikifolio-Zertifikate bezieht sich auf eine vergangene Wertentwicklung. Von dieser kann nicht auf die künftige Wertentwicklung geschlossen werden. Der Inhalt dieser Seite stellt keine Anlageberatung und auch keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar.