Ansturm nach Ansage

Nachdem die Reisewarnung für Mallorca aufgehoben wurde, zogen die Flugpreise aufgrund großer Nachfrage für die kommenden Osterflüge deutlich an. Diese Mallorca-News zeigt beispielhaft, wie schnell manche Gewohnheiten in einer Zeit nach Corona zurückkommen dürften.

Nicht nur beim Tourismus, auch in anderen Sektoren wie dem Gastgewerbe und dem Kulturbereich könnte es zu einem Boom mit Ansage kommen. An der Börse scheint man ein solches Szenario trotz aller Rückschläge bei den Impfkampagnen, ebenfalls einzupreisen.

The Empire strikes back

Technologieaktien tun sich seit einigen Wochen erkennbar schwer. Inzwischen werden bei der Performance, sogar bisherige Anlegerlieblinge durch vermeintlich langweilige Valueaktien, in den Schatten gestellt. Das zeigt sich sehr anschaulich am Beispiel VW, wo die E-Autostory die Börse immer mehr „elektrisiert“. Die Niedersachsen blasen zum Angriff auf Tesla. Die Anleger setzen aktuell ganz klar auf ein Comeback. Dazu passt die Nachricht, dass VW in dieser Woche den Software-Konzern SAP im Börsenwert überholt hat und nun wieder das wertvollste DAX-Unternehmen ist.

Marken machen Moneten

Verbraucher bevorzugen bekannte und vertraute Marken. Auch deshalb konzentriert sich Yves Lienhard ( WorldsBest ) mit seinem wikifolio World’s Best Brands auf global tätige Konzerne. Diese verfügen über einerseits über rein digitale Geschäftsmodelle, zählen andererseits aber auch zum klassischen Konsum. Aus einem Universum von ca. 100 bis 150 Unternehmen filtert er die aus seiner Sicht aussichtsreichsten Aktien heraus, wobei er nach fundamentalen und charttechnischen Faktoren entscheidet. In Lienhards wikifolio finden sich damit sowohl Top-Technologiewerte wie die Google-Mutter Alphabet und Facebook , als auch klassische Konsumwerte wie LVMH und PepsiCo . Dieser Mix brachte ihm seit Auflage im Jahr 2015 eine Performance von +145,7 % ein. Im Durchschnitt erzielte er eine jährliche Rendite von +16,5 %. Auch das ist mehr, als man normalerweise an der Börse erwarten würde.

Chart

abc
cde

Kennzahlen

  • +162,5 %
    seit 22.04.2015
  • +16,2 %
    1 Jahr
  • 0,63×
    Risiko-Faktor
  • EUR 1.716.594,92
    investiertes Kapital
Ø-Performance pro Jahr: +16,5 Prozent

Dividendenjagd, aber nachhaltig

Bald beginnt an der Börse wieder die Dividendensaison. Klassische Dividendenjäger haben dabei Aktien mit hohen Ausschüttungen im Blick. Philipp Haas ( investresearch ) folgt in seinem wikifolio Nachhaltige Dividendenstars einer etwas anderen Philosophie. Eine hohe Dividendenrendite ist für ihn allein noch kein Kaufkriterium. Stattdessen bevorzugt er Unternehmen mit einer klaren Wachstumsstrategie und einer nachhaltigen Gewinnsituation. Ihm ist es wichtig, dass auch in der Zukunft steigende Ausschüttungen zu erwarten sind. In Frage kommen Nebenwerte und Blue Chips aus ganz unterschiedlichen Branchen. Eine mögliche Sektor Rotation wie wir sie in den vergangenen Wochen am Markt sehen, ist damit für Ihn kein Thema. Zu den mehr als 70 enthaltenen Titeln, gehören das Fintech Mutuionline , die Kosmetikkette L’Occitane und das deutsche Traditionsunternehmen Villeroy & Boch . Seit dem Start im Juli 2013 summiert sich der Wertzuwachs seines wikifolios inzwischen auf +236,3 %.

Chart

abc
cde

Kennzahlen

  • +259,5 %
    seit 19.07.2013
  • +23,5 %
    1 Jahr
  • 0,58×
    Risiko-Faktor
  • EUR 2.674.082,32
    investiertes Kapital
Ø-Performance pro Jahr: +17,2 Prozent

Meister des Tradings

Trader agieren meist kurzfristig, aber nur wenigen gelingt es, sich erfolgreich auf unterschiedliche Marktlagen einzustellen. Axel Albietz ( TraderOnkel ) zielt mit seinem wikifolio AA+ Master-Trading ohne Hebel auf kurzfristige Trades bei größtmöglicher Rendite. Dafür nimmt er gelegentlich auch höhere Risiken in Kauf. Neben Aktien setzt Albietz auch auf ETFs, Fonds und Zertifikate. So hält er derzeit einen Short auf den DAX. Zu seinen größten Aktienpositionen zählen der chinesische Hausgerätehersteller Haier Smart Home , die VW-Tochter Porsche und die Aktie des Finanzportals wallstreet:online . Auch einige VW -Papiere haben zuletzt den Weg ins wikifolio gefunden. Dieses erreicht seit dem März 2016 eine überzeugende Performance von +227,8 %. Umgerechnet entspricht dies einer jährlichen Durchschnittsrendite von +26,8 %. Albietz war mit seiner Trading-Strategie somit mehr als erfolgreich.

Chart

abc
cde

Kennzahlen

  • +220,0 %
    seit 22.03.2016
  • +17,1 %
    1 Jahr
  • -
    Risiko-Faktor
  • EUR 2.292.946,63
    investiertes Kapital
Ø-Performance pro Jahr: +26,8 Prozent

Was kommt?

  • Das sollten Anleger in der nächsten Woche im Auge behalten

Wichtige Konjunkturdaten stehen am Mittwoch mit den deutschen Einkaufsmanagerindizes an. In den USA werden nur wenige Stunden später die Auftragseingänge langlebiger Güter veröffentlicht. Einen Hinweis auf die Konsumstimmung unter deutschen Verbrauchern gibt am Donnerstag das neue GfK-Verbrauchervertrauen. Hier erwarten Beobachter zunächst eine leichte Verschlechterung gegenüber der letzten Umfrage.


Disclaimer: Jedes Investment in Wertpapiere und andere Anlageformen ist mit diversen Risiken behaftet. Es wird ausdrücklich auf die Risikofaktoren in den prospektrechtlichen Dokumenten der Lang & Schwarz Aktiengesellschaft (Endgültige Bedingungen, Basisprospekt nebst Nachträgen bzw. den Vereinfachten Prospekten) auf www.wikifolio.com, www.ls-tc.de und www.ls-d.ch hingewiesen. Sie sollten den Prospekt lesen, bevor Sie eine Anlageentscheidung treffen, um die potenziellen Risiken und Chancen der Entscheidung, in die Wertpapiere zu investieren, vollends zu verstehen. Die Billigung des Prospekts von der zuständigen Behörde ist nicht als Befürwortung der angebotenen oder zum Handel an einem geregelten Markt zugelassenen Wertpapiere zu verstehen. Die Performance der wikifolios sowie der jeweiligen wikifolio-Zertifikate bezieht sich auf eine vergangene Wertentwicklung. Von dieser kann nicht auf die künftige Wertentwicklung geschlossen werden. Der Inhalt dieser Seite stellt keine Anlageberatung und auch keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar.