Wunderwaffe Sparplan: Mehr Rendite ab 25 Euro monatlich

Deutschland ist ein Land der Sparer – und das ist gut so. Vor allem, weil sich die Deutschen in den letzten Jahren zunehmend dafür entschieden haben, regelmäßig mit Aktien anzusparen.

sparschwein
Quelle: unsplash.com

Das ist das Ergebnis einer im Auftrag von wikifolio.com durchgeführten Studie des Marktforschungsinstituts Marketagent.com. Aus der repräsentativen Erhebung geht hervor, dass 44,9 Prozent der deutschen Anleger heute mehr in Aktien investieren als noch vor fünf Jahren. Außerdem haben 42,2 Prozent vor, dieses Engagement auch in den kommenden fünf Jahren weiter auszubauen. Indes verliert das Sparbuch an Beliebtheit.

Die Mehrheit der deutschen Anleger spart vorrangig aus zwei Gründen: Altersvorsorge und Vermögensaufbau. Außerdem investieren 43,8 Prozent bereits heute regelmäßig in Anlagemöglichkeiten und weitere 28,6 Prozent interessieren sich zumindest dafür. Unterm Strich könnten die Voraussetzungen, um die angegebenen Sparziele zu erreichen, besser also nicht sein. Denn wer langfristig und regelmäßig in Aktien investiert, kann sich ein Vermögen aufbauen.

Eine Rente, mit der es sich leben lässt

Vor einiger Zeit hatten wir an dieser Stelle anhand eines Beispiels gezeigt: Wer über 30 Jahre lang monatlich 250 Euro in einen breiten Aktienkorb investiert, kann sich das Leben in der Rente finanziell deutlich verschönern. Aus einer Einzahlung von 250 Euro wird bei einer jährlichen Rendite von etwa 7,5 Prozent eine Auszahlung von 2.500 Euro monatlich, die dem Anleger dann in den nächsten 20 Jahren zur Verfügung steht.

Für eine Rendite von sieben oder 7,5 Prozent brauchte es in der Vergangenheit keine raffinierte Anlagestrategie – wer regelmäßig und langfristig zum Beispiel in einen ETF-Sparplan auf den S&P 500 investierte, konnte ebendiese Ergebnisse erzielen.

Details dazu in Wunderwaffe Sparplan: So wird die Geldanlage zum Kinderspiel

Mehrrendite auch mit kleineren Beträgen möglich

Doch auch mit kleineren Beträgen lässt es sich kostengünstig ansparen – und darüber hinaus außerdem eine Mehrrendite im Vergleich zu den großen Aktienindizes erzielen. Beim Online-Broker justTRADE sind 50 wikifolio-Zertifikate sparplanfähig. Sie können ohne Ordergebühren (zzgl. marktüblicher Spreads) gehandelt werden. Dabei ist man schon mit einer monatlichen Ansparrate von nur 25 Euro.

justTRADE-Gründer Ralf Oetting und Michael B. Bußhaus im Interview: „Bei justTRADE findet ein Trader alles, was sein Herz begehrt“

So können Anleger einfach und bequem vom Wissen zahlreicher Top-Trader profitieren. Christian Jagd beweist zum Beispiel bereits seit 2014, dass sich der Markt schlagen lässt. Mit seinem wikifolio Intelligent Matrix Trend kommt er auf eine durchschnittliche Performance von 29,1 Prozent pro Jahr. Dabei überlässt er nichts dem Zufall: Ein selbst programmiertes Handelstool unterstützt ihn in Analyse- und Timing-Fragen. In seinem Depot ist fast alles erlaubt, Grenzen gibt es nur wenige. Diese Flexibilität hat sich bislang ausgezahlt. Mit dem wikifolio lässt Jagd selbst die Überflieger der US-Technologiebörse Nasdaq in Sachen Performance weit hinter sich.

Chart

abc
cde

Kennzahlen

  • +521,7 %
    seit 25.03.2014
  • -16,0 %
    1 Jahr
  • 0,72×
    Risiko-Faktor
  • EUR 53.396.459,31
    investiertes Kapital
Ø-Performance pro Jahr: +29,1 Prozent

Die Nasdaq schlagen geht auch auf andere Art. Dirk Althaus setzt auf Cybersecurity – und das ist weit mehr als nur der klassische Virenschutz. Althaus kauft seit Anfang 2017 die Besten, die die aufstrebende Branche zu bieten hat. Man nehme ein Trend-Thema gepaart mit Stock-Picking und einer Portion Flexibilität – fertig sind die Zutaten für das Top-wikifolio Cybersecurity Innovators .

Chart

abc
cde

Kennzahlen

  • +231,4 %
    seit 02.01.2017
  • -2,9 %
    1 Jahr
  • 0,68×
    Risiko-Faktor
  • EUR 17.061.158,06
    investiertes Kapital
Ø-Performance pro Jahr: +31,6 Prozent

Noch nicht überzeugt? Werfen Sie einen Blick auf alle sparplanfähigen wikifolio-Zertifkate bei justTRADE und wählen Sie einfach jene, die zu Ihnen passen. Übrigens: Laut der Marktforschungsstudie fällt es 49,6 Prozent der deutschen Anleger schwer, den richtigen Einstiegszeitpunkt bei einer Investition in Aktien zu bestimmen. Wer mittels Sparplan regelmäßig investiert, kann auch dieses Problem als gelöst abhaken.

50 wikifolio-Zertifikate als Sparplan

Smart Geld anlegen geht immer und jederzeit – investieren Sie einfach und regelmäßig in wikifolio-Zertifikate.

Alle Infos zu den wikifolio-Sparplänen bei justTRADE

Disclaimer: Jedes Investment in Wertpapiere und andere Anlageformen ist mit diversen Risiken behaftet. Es wird ausdrücklich auf die Risikofaktoren in den prospektrechtlichen Dokumenten der Lang & Schwarz Aktiengesellschaft (Endgültige Bedingungen, Basisprospekt nebst Nachträgen bzw. den Vereinfachten Prospekten) auf www.wikifolio.com, www.ls-tc.de und www.ls-d.ch hingewiesen. Sie sollten den Prospekt lesen, bevor Sie eine Anlageentscheidung treffen, um die potenziellen Risiken und Chancen der Entscheidung, in die Wertpapiere zu investieren, vollends zu verstehen. Die Billigung des Prospekts von der zuständigen Behörde ist nicht als Befürwortung der angebotenen oder zum Handel an einem geregelten Markt zugelassenen Wertpapiere zu verstehen. Die Performance der wikifolios sowie der jeweiligen wikifolio-Zertifikate bezieht sich auf eine vergangene Wertentwicklung. Von dieser kann nicht auf die künftige Wertentwicklung geschlossen werden. Der Inhalt dieser Seite stellt keine Anlageberatung und auch keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar.