02.04.2014| Von: Christina Oehler |

Als wir bei einem Treffen mit Jonas und Stefan von StockPulse gemeinsam nachgedacht haben, wie wir im Rahmen einer Kooperation unseren wikifolio-Top-Tradern ein kleines Geschenk machen können, waren wir rasch bei der Idee angelangt, ein exklusives StockPulse-Trader-Paket für wikifolio-Trader zu schnüren.

Alle wikifolio-Trader, die am 09. April 2014 über zumindest ein wikifolio verfügen, das von einem Zertifikat mit über €100.000,- Assets under Management nachgebildet wird, erhalten exklusiv die Möglichkeit die StockPulse Profi-Tools drei Monate lang gratis zu nutzen. Diese Top-Trader werden von uns bis zum 11. April per Mail kontaktiert.Was ist StockPulse genau?

Wenn über Aktien und Märkte diskutiert, Gerüchte gestreut oder Nachrichten kommentiert werden, entstehen Stimmungsbilder, die einen starken Einfluss auf die Kurse haben können. Erst seit kurzer Zeit ist es überhaupt möglich, die Stimmung der Marktteilnehmer – kurz Sentiment – in Echtzeit zu messen und daraus Trendsignale zu generieren.

Stockpule

©StockPulse

Sobald irgendwo auf der Welt ein Post oder Tweet über die Finanzmärkte erscheint, erfasst das System von StockPulse Thema und Stimmung der Nachricht in Echtzeit. StockPulse beobachtet die Kommunikation zu mehr als 22.000 Wertpapieren, Indizes, Währungen und Rohstoffen in Online- und Social Media-Quellen und sammelt täglich mehrere 100.000 Tweets, Meinungen und News. Mit dieser riesigen Datenmenge analysiert StockPulse die aktuelle Marktstimmung (Sentiment) und generiert konkrete Handelssignale. Diese Informationen basieren ausschließlich auf aktuellen Kommunikationsdaten aus dem Internet und sozialen Netzwerken und nicht auf historischen Aktienkursen, wie z. B. bei der Charttechnik. So kann StockPulse aufkommende Trends meist frühzeitig erkennen, noch bevor sie sich an den Finanzmärkten auswirken. Trader haben damit die Möglichkeit, auf Stimmungsänderungen zu reagieren, bevor die Masse der Anleger davon erfährt.

StockPulse ist einer der Pioniere im Bereich der Sentiment-Analyse. Seit 2007 arbeitet ein Team aus Wirtschaftsinformatikern daran, die Stimmung der Marktteilnehmer zu erfassen und auszuwerten. Anleger und Investoren erhalten so neue Kennzahlen, die als Grundlage für Strategien und Tradingmodelle dienen können. Die Methodik von StockPulse wurde u. a. am Massachusetts Institute of Technology (MIT) in den USA entwickelt und in mehreren wissenschaftlichen Studien bestätigt.

Das StockPulse-Erklärvideo