So platzieren Sie Take-Profit und Stop-Loss-Orders

In Kombination mit jeder Stop-Limit-Kauf-Order können auch Take-Profit & Stop-Loss platziert werden. Hierfür muss in der Ordermaske bei „Take Profit platzieren“ oder „Stop Loss platzieren“ ein Häkchen gesetzt werden. Take-Profit entspricht einer Limit-Verkauf-Order, Stop-Loss einer Stop-Limit-Verkauf-Order. Die Stückzahl der verknüpften Orders, entspricht immer jener der grundlegenden Stop-Limit-Kauf-Order.

Limit-Orders: Was ist eine Limit-Order?

Sobald die eingegebene Stop-Limit-Kauf-Order vollständig ausgeführt ist, werden automatisch Take-Profit und Stop-Loss platziert. Wird zuerst das Limit der Take-Profit-Order überschritten, wird diese Order ausgeführt und die Stop-Loss-Order wird gelöscht. Wird zuerst das Stop-Limit der Stop-Loss-Order erreicht, wird diese Order aktiviert und die Take-Profit-Order wird gelöscht. Werden Take-Profit oder Stop-Loss ausgeführt wird der Trader immer per E-Mail informiert.

Tipp: Der aktuelle Order-Status kann stets im Trade-Bereich unter „offene Orders“ oder „Trade-Historie“ überprüft werden.