Log inRegistrieren
Zerknüllter Geldschein

Inflation? Stagflation? Rezession? Was du jetzt als Anleger für dein Geld tun kannst.

Online Live-Talk am 23. Mai um 18:00 Uhr

Kommt die Rezession? Was bedeutet Stagflation? Sind diese Szenarien noch aufzuhalten? Und was kannst du als Anleger jetzt tun?

Im aktuellen Live-Talk aus der wikifolio SmartUp Reihe diskutieren dazu vier, die es wissen müssen: Stefan Riße, Kapitalmarktstratege und Autor von “Die Inflation kommt” und die langjährigen wikifolio Trader Christian Thiel, Richard Dobetsberger und Philipp Haas, die ihre Handelsstrategien schon durch unterschiedliche Marktphasen geführt haben.

Moderiert von der Finanzjournalistin und langjährigen Chefkorrespondentin des Handelsblatt Jessica Schwarzer – ergänzt durch deine direkten Fragen.

Jetzt kostenlos Ticket sichern
Ein Stapel Münzen auf einem Tisch

Das Thema

Die Preise steigen – im April in Deutschland um 7,4 Prozent. Und ja, es waren bisher vor allem die Kosten für Energie, die in die Höhe schießen. Doch das ist nur die halbe Wahrheit: Auch Lebensmittel und andere Güter und Dienstleistungen werden längst spürbar teurer. Die Preisdynamik scheint sich zu verselbständigen.

Selbst innerhalb der EZB, die die Gefahr lange ignorierte oder als vorübergehend herunterspielte, geht jetzt die Angst um – vor einer Lohn-Preis-Spirale und einer Stagflation. Sind diese Szenarien noch aufzuhalten?

Jetzt kostenlos Ticket sichern!

Zur Anmeldung

Die Experten

Stefan Riße

Der Kapitalmarktexperte: Stefan Riße

Stefan Riße hat den Kapitalmarkt aus vielen Perspektiven kennengelernt. Ob als Börsenkorrespondent bei n-tv oder Journalist beim Forbes Magazine, als Chefstratege beim CFD-Broker CMC Markets oder als Vermögensverwalter – mit den Börsen beschäftigt sich Riße bereits seit seinem 16. Lebensjahr. Seit 2018 ist er Kapitalmarktstratege bei ACATIS Investment, einem der größten unabhängigen Fondsanbieter in Deutschland. In seinem aktuellen Buch „Die Inflation kommt“ warnt er vor der Teuerung und erklärt, wie man sich nicht nur schützen sondern sogar von ihr profitieren kann.

wikifolio Trader Richard Dobetsberger

Der Renditebringer: Richard Dobetsberger

Schuster bleib bei deinen Leisten. Richard Dobetsberger ist Molekularbiologe und investiert in Dinge, die er kennt: So etwa die Aktien von Pharmaunternehmen. Darüber hinaus darf Innovation in seinen wikifolios nicht fehlen – und damit Tech. Doch was, wenn – wie in diesem Jahr – genau das unter die Räder kommt? Dann passt sich Dobetsberger flexibel an die geänderten Marktgegebenheiten an – und schlägt die Vergleichsindizes auch in der Krise deutlich. 1.500 Prozent erwirtschaftete er mit seinem wikifolio UMBRELLA seit September 2012. Das sind im Schnitt 33 Prozent pro Jahr. Ach ja, einen Blog betreibt Dobetsberger außerdem.

wikifolio Trader Philipp Haas

Der Nebenwerte-Kenner: Philipp Haas

Größe ist nicht alles. Wachstum punktet an der Börse. Kein Wunder also, dass Nebenwerte seit Jahren im Schnitt mehr Rendite generieren als Blue Chips. Darauf setzt auch Philipp Haas in seinem wikifolio Nebenwerte Europa. Doch Haas ist nicht nur wikifolio Trader: Die deutsche Aktienkultur ist für ihn ein persönliches Anliegen. Daher betreibt er den Blog investresearch.net und den Youtube-Kanal investresearch TV. Außerdem verwaltet er seinen eigenen Aktienfonds und zeigt in seinem finanziellen Bildungsroman „Die Kunst des Investierens“ auf leichte und unterhaltsame Weise, wie finanzielle Freiheit erreichbar ist.

wikifolio Trader Thiel

Der psychologische Berater: Christian Thiel

Christian Thiel zog aus, um nur die besten Aktien zu kaufen. Das hat er schon 2015 getan und im Rahmen seines Spiegel-Bestsellers „Schatz, ich habe den Index geschlagen“ auch zu Buche gebracht. Heute tut er es im wikifolio Global Champions. Außerdem berät er seit über 15 Jahren Singles und Paare in seiner eigenen Praxis und hat eine Vielzahl an Büchern zum Thema geschrieben – unter anderem „Wieso Frauen immer Sex wollen und Männer immer Kopfschmerzen haben“. Als psychologischer Berater kennt er sich auch mit dem „Angstgegner“ Aktie aus. Wer seine Bücher oder seinen Blog Großmutters Sparstrumpf liest, verliert diese Angst und nimmt seine Finanzen in die eigene Hand.

Die Finanzjournalistin Jessica Schwarzer

Die Moderation

Jessica Schwarzer ist eine der renommiertesten Finanzjournalistinnen Deutschlands. Die langjährige Chefkorrespondentin und Börsenexpertin des Handelsblatts arbeitet heute selbstständig als Journalistin und Moderatorin. Außerdem hat die gebürtige Düsseldorferin mehrere Bücher über die Psychologie von Anlegern und Investmentstrategien geschrieben. Zuletzt ist ihr sechstes Buch „Wie wirklich jeder entspannt reich werden kann. 15 Ausreden, die nicht mehr zählen.“ im Finanzbuchverlag erschienen.

Sei live dabei und stelle deine Fragen an das Podium

Staubsauger saugt Dollarscheine ein

Wann: Montag, 23. Mai 2022, 18:00 Uhr

Wo: Online über Go To Webinar

  • Zur Anmeldung wirst du zu Go To Webinar weitergeleitet.
  • Du möchtest auch gleich ein wikifolio.com Benutzerkonto anlegen und immer als erstes von aktuellen Events erfahren? Hier kannst du dich mit wenigen Klicks registrieren und danach direkt zur Anmeldung weitergehen.
Direkt zur AnmeldungFür wikifolio registrieren & anmelden

Aus der Redaktion: Brandaktuelles zum Thema Inflation

öl-geld

Stagflation wie in den 70ern – nur ein böser Traum oder Realität?

1973 wurde Öl zum knappen Gut. Die Preise stiegen massiv an. Stagflation in fast allen westlichen Volkswirtschaften war die Folge. Sind die 70er mit heute vergleichbar?

Weiterlesen

Aus dem Archiv: Wissenswertes zu Inflation

Jetzt kostenlos Ticket sichern!

Zur Anmeldung

Livestream zum Event

Thumbnail Inflations Talk

Los geht's am 23. Mai um 18:00 Uhr

Kommt die Rezession? Was bedeutet Stagflation? Sind diese Negativ-Szenarien noch aufzuhalten? Und was kannst du als Anleger jetzt tun?

Disclaimer
Jedes Investment in Wertpapiere und andere Anlageformen ist mit diversen Risiken behaftet. Es wird ausdrücklich auf die Risikofaktoren in den prospektrechtlichen Dokumenten der Lang & Schwarz Aktiengesellschaft (Endgültige Bedingungen, Basisprospekt nebst Nachträgen bzw. den Vereinfachten Prospekten) auf wikifolio.com, ls-tc.de und ls-d.ch hingewiesen. Du solltest den Prospekt lesen, bevor du eine Anlageentscheidung treffen, um die potenziellen Risiken und Chancen der Entscheidung, in die Wertpapiere zu investieren, vollends zu verstehen. Die Billigung des Prospekts von der zuständigen Behörde ist nicht als Befürwortung der angebotenen oder zum Handel an einem geregelten Markt zugelassenen Wertpapiere zu verstehen. Die Performance der wikifolios sowie der jeweiligen wikifolio-Zertifikate bezieht sich auf eine vergangene Wertentwicklung. Von dieser kann nicht auf die künftige Wertentwicklung geschlossen werden. Der Inhalt dieser Seite stellt keine Anlageberatung und auch keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar.