Wolfgang Tietz

  • IBSInvest
  • Zuletzt online am 31.10.2019
  • Mitglied seit 05.07.2013
Ich bin promovierter Schwingungstechniker mit starkem mathematischen Interesse an der Auswertung von Zeitreihen (Beschleunigungssignalen). Es ist für mich faszinierend zu erkennen, wie aus stochastischen Verläufen durch mathematische Methoden ganz definierte Gesetzmäßigkeiten extrahiert werden können. Daher bin ich auch bis jetzt, kurz vor meinem beruflichen Ruhestand, meiner Spezialdisziplin treu geblieben. Mit so einem beruflichen Interesse wie meinem, gepaart mit allgemeinem wirtschaftlichen Interesse, landet man unweigerlich auch an der Börse. Ich habe viele Methoden aus der Zeitreihenanalyse auf Börsenkurse angewendet und musste feststellen: 1. Je komplizierter die Modelle werden, desto schlechter wird die Langzeitperformance. Die Gefahr des Overfittings der Vergangenheitsdaten überdeckt langfristige Gesetzmäßigkeiten. 2. Zukünftige Kursverläufe sind nicht im Detail herleitbar (ist in der Stochastik auch nicht zu erwarten). Langfristige Gesetzmäßigkeiten bleiben aber erhalten. 3. Es gibt keinen Widerspruch zwischen fundamentaler und technischer Analyse von Aktien (-kursen). Die Kritiker der technischen Analyse blenden aus, dass in den Kursverläufen die fundamentalen Bewertungen vieler Marktteilnehmer enthalten sind. Ich habe (beginnend 1999) ein Handelssystem entwickelt, von dem ich überzeugt bin, dass dessen Langzeitergebnisse den zugrunde liegenden Index deutlich schlagen werden. Dieses Handelssystem habe ich im Wikifolio D-Trade umgesetzt. Weiterhin führe ich die Wikifolios Langzeit-Mix (als gemischte Basisanlage) und Brandungsfels (als langfristige defensive Aktienanlage). Die Wikifolios Profigeld und Profialpha habe ich gestartet, nachdem ich das Anlageverhalten anderer Teilnehmer auf wikifolio.com mathematisch analysiert habe. Von Profigeld erwarte ich, dass der MSCI-Weltindex deutlich geschlagen wird. Profialpha ist eine Alternative zu gemischten Strategien und soll sich durch konstante Wertentwicklung bei sehr geringer Volatilität auszeichnen. Das Wikifolio D-Short musste ich auflegen und investierbar machen, um meine Profialpha-Strategie umzusetzen. Es wird nicht zur getrennten Anlage empfohlen. Mein Instrumentarium ist jetzt vollständig. Ich werde alle meine Wikifolios aktiv und langfristig betreuen. Da ich vom Anlageerfolg überzeugt bin, bin ich in allen meinen Wikifolios (außer D-Short natürlich) investiert. Ich wünsche allen Interessenten viel Spaß beim Beobachten meiner Strategien und freue mich, wenn der eine oder andere auch in meine Wikifolios investiert. mehr anzeigen

Auszeichnungen von allen wikifolios

Forschungsteilnehmer

Handelserfahrung

Risikoklasse 1:  3 oder mehr Jahre
Risikoklasse 2:  3 oder mehr Jahre
Risikoklasse 3:  3 oder mehr Jahre
Risikoklasse 4:  3 oder mehr Jahre
Risikoklasse 5:  3 oder mehr Jahre