Tom Wipperfürth

  • Pollenflug
  • Zuletzt online am 13.12.2019
  • Mitglied seit 12.11.2015
Die Affinität zur Börse begann bereits im Kindesalter zu Videotext-Zeiten, Ende der 90er Jahre, durch meinen Vater, ohne, dass ich zum damaligen Zeitpunkt auch nur einen Hauch Verständnis für sich permanent ändernde Aktienkurse, Rohstoffpreise, Devisenkurse und das Finanzsystem entwickeln konnte. Seitdem versuche ich die Börse und Finanzwelt mit Hilfe von stetiger Beobachtung, meines Studiums der Wirtschaftswissenschaften, Fachliteratur sowie des aktiven Börsenhandels nachvollziehen zu können. Eines der größten Probleme ist die Überschätzung der eigenen Fähigkeiten. An der Börse ist es jedoch fatal, wenn wir uns für besser halten, als wir tatsächlich sind. Existenziell ist es, dass man das "verlorene Geld" als Lehrgeld, bzw. Investition betrachtet und aus den Fehlern lernt. Auch ich habe Fehler gemacht, mich von meinen Emotionen leiten lassen und habe Lehrgeld bezahlt. "Der Mensch hat dreierlei Wege klug zu handeln: durch Nachdenken ist der edelste, durch Nachahmen der einfachste, durch Erfahrung der bitterste." - Konfuzius "An der Börse sind 2 mal 2 niemals 4, sondern 5 minus 1. Man muß nur die Nerven haben, das minus 1 auszuhalten." - André Kostolany mehr anzeigen

Handelserfahrung

Risikoklasse 1:  3 oder mehr Jahre
Risikoklasse 2:  3 oder mehr Jahre
Risikoklasse 3:  3 oder mehr Jahre
Risikoklasse 4:  3 oder mehr Jahre
Risikoklasse 5:  3 oder mehr Jahre